Tag Archives: Gliffy

Diagramme in Confluence – Massenimport von Gliffy zu draw.io

Für Kunden, die von Gliffy zu draw.io als Diagramming-Lösung für Confluence wechseln möchten oder die vielleicht beide Lösungen vorübergehend oder dauerhaft parallel in Confluence betreiben wollen, bietet draw.io einen Gliffy-Massenimport an. Mithilfe dieser Funktion können Sie beliebig viele Gliffy-Diagramme schnell und einfach in draw.io-Diagramme konvertieren und anschließend weiter bearbeiten. Dieses Tutorial zeigt Schritt für Schritt, wie das funktioniert.

draw.io für Confluence: Neue Funktionen für professionelle Diagramme

draw.io ist das professionelle und mächtige Diagramming-Tool, das als Plugin für Confluence und JIRA und als kostenfreies Online-Werkzeug verfügbar ist. Was hat sich bei draw.io zuletzt getan? In diesem Post stellen wir die neuesten Funktionen vor und zeigen außerdem, wie Sie sich über Neuerungen auf dem Laufenden halten und die Weiterentwicklung von draw.io aktiv mit beeinflussen können.

Versionierung von Diagrammen in Confluence: draw.io bietet integrierte Revisionssicherheit, Gliffy nur nativ

Einer der Vorteile von Confluence ist seine Revisionssicherheit: Seiten-Iterationen lassen sich jederzeit nachvollziehen, miteinander vergleichen und gegebenenfalls auch wiederherstellen, da alle Bearbeitungen versioniert werden. Wie verhält es sich aber mit Diagrammen, die in Seiten eingebunden sind? draw.io und Gliffy sind die reifsten und mächtigsten Plugins, die es erlauben, professionelle Diagramme direkt in Confluence zu erstellen und in Seiten zu integrieren. Die Unterschiede beim Revision Handling sind allerdings gravierend: draw.io hat ein ausgereiftes, Gliffy ein rudimentäres, das nicht in die Confluence-Versionierung integriert ist.

draw.io für Confluence jetzt mit Gliffy-Import

draw.io ist das mächtige Diagramming-Plugin für Confluence, das es erlaubt, Diagramme und Visualisierungen aller Art direkt in Confluence-Seiten zu erstellen und gemeinsam mit anderen weiterzuentwickeln. Eine zweite ausgereifte Lösung mit ähnlichen Features ist bekanntlich Gliffy. Für Kunden, die von Gliffy auf draw.io umsteigen möchten oder die vielleicht beide Lösungen vorübergehend oder dauerhaft parallel in Confluence betreiben wollen, bietet draw.io nun ein sehr praktisches neues Feature: den Gliffy-Import.

Diagramme in Confluence und JIRA: draw.io versus Gliffy

Mit draw.io lassen sich im Confluence-Wiki und im JIRA-Tracking-System über eine intuitive und responsive Oberfläche nahtlos Diagramme aller Art entwickeln: Flow-Charts, Netzwerkdiagramme, Org-Charts, UML-Diagramme, Mindmaps und viele mehr. draw.io ist in direkten Wettbewerb mit dem Platzhirsch Gliffy getreten, dessen Diagramming-Lösung schon lange auf dem Atlassian Marketplace präsent ist. Was hat draw.io Gliffy voraus? Was kann Gliffy besser als draw.io? Dieser Beitrag bietet ein paar grundsätzliche Antworten.

Confluence- und JIRA-Diagramme mit Gliffy: Chris Kohlhardt (Gliffy-CEO) im Interview

Gliffy ist die professionelle Diagramming-Software für Confluence und JIRA. Auf dem Atlassian Summit 2013, der im Oktober in San Francisco stattgefunden hat, haben wir Leute aus dem Gliffy-Team getroffen. Im Interview sprechen Gliffy-CEO Chris Kohlhardt und //SEIBERT/MEDIA-Geschäftsführer Martin Seibert über das Produkt, seine Potenziale und seine Weiterentwicklung, über die Vorteile gegenüber einem vergleichbaren Tool wie Visio, über den Summit an sich und über die anstehende Konferenz Tools4AgileTeams am 7. November 2013 in Wiesbaden, die Gliffy als Sponsor unterstützt.

Diagramme im Firmenwiki: Gliffy für Confluence in fünf Minuten

Gliffy ist die professionelle Diagramming-Software für das Firmenwiki Confluence. Komplexe Diagramme, technische Zeichnungen, Flowcharts und zahlreiche andere individuelle visuelle Elemente lassen sich mit dem Gliffy-Plugin direkt zentral im Wiki erstellen und kollaborativ mit anderen Nutzern weiter ausarbeiten. In einer kurzen Präsentation zeigen wir Ihnen, was Gliffy kann.

Diagramming-Software Gliffy sponsort die Konferenz „Tools 4 Agile Teams“ am 8.11.2012 in Wiesbaden

Die erste Konferenz Tools 4 Agile Teams im Wiesbadener Hotel Oranien wirft ihre Schatten voraus. Wir freuen uns auf interessante Vorträge und ein produktives Open Space mit zahlreichen Teilnehmern aus ganz Deutschland und internationalen Sponsoren, die die Konferenz unterstützen. Zu diesen gehört das in San Francisco ansässige Unternehmen Gliffy, Hersteller der Software gleichen Namens. Im Interview diskutieren CEO Chris Kohlhardt und Martin Seibert, welchen Nutzen agile Teams aus der Gliffy-Lösung ziehen können.

Gliffy 5.0 ist erschienen: HTML 5 statt Flash, neue Funktionen, optimierte Features

Gliffy ist das Plugin für Confluence-Firmenwikis, das die Integration visueller Elemente und komplexer Diagramme in textbasierte Wiki-Seiten ermöglicht. Ablauf- und Netzwerkdiagramme, technische Zeichnungen, Organigramme, Flow-Charts, Raumpläne und zahlreiche andere Visualisierungen lassen sich ohne Anwendungswechsel direkt im Wiki erstellen und von bzw. gemeinsam mit anderen Nutzern weiterbearbeiten. Heute ist Gliffy in der Version 5.0 erschienen und bringt erhebliche Neuerungen mit.

Gliffy für Confluence 4.2: Neue Funktionen, Features und Verbesserungen

Gliffy ist das ausgereifte Tool zur Erstellung, Weiterentwicklung und Verwaltung professioneller Diagramme in Confluence. Ablauf- und Netzwerkdiagramme, technische Zeichnungen, Organigramme, Flow-Charts, Raumpläne und zahlreiche andere Visualisierungen lassen sich so direkt im Wiki (und auch in JIRA) anlegen und von bzw. gemeinsam mit anderen Nutzern weiterbearbeiten. Vor wenigen Tagen ist das Plugin in der Version 4.2 erschienen und bringt tolle neue Funktionen mit, die vor allem unter Usability-Aspekten einen großen Schritt voran bedeuten. Wir stellen die Optimierungen und die neuen Features vor.