Tag Archives: Helpdesk

Macros, Trigger und Automations: Geschäftsprozesse mit Zendesk steuern

Das Helpdesk-System Zendesk bietet tolle Möglichkeiten, um die E-Mail-Kommunikation mit Kunden und teilweise auch unternehmensintern so zu steuern, dass ein möglichst schneller, hochwertiger und zuverlässiger Beratungsprozess sichergestellt wird. Die Zauberworte heißen Macros, die ein Agent während der Bearbeitung eines Tickets manuell ausführt, Trigger (automatisch angestoßene ereignisbasierte Aktionen) und Automations (automatisch angestoßene zeitbasierte Aktionen).

Zendesk-Produktvarianten: Das sind die Unterschiede

Das Helpdesk-System Zendesk kann nach vier verschiedenen Modellen lizenziert werden: Starter, Regular, Plus und Enterprise. Der Starter-Plan ist bis auf eine jährliche 20-Dollar-Spende kostenlos, für die Pläne Regular, Plus und Enterprise entstehen Kosten, die sich jeweils aus der Anzahl der Agents pro Monat errechnen. (Die Abrechnung erfolgt allerdings jährlich.) Welcher Plan ist nun für das eigene Unternehmen sinnvoll?

Fallbeispiel für den Einsatz von Zendesk

Das virtuelle Kundencenter von Gartentechnik.com

In unserer Tochtergesellschaft Gartentechnik.com haben wir bei Kundenanfragen und im Vertrieb lange Zeit mit E-Mail-Verteilern gearbeitet. Um diese Prozesse zu professionalisieren, wurde im vergangenen Jahr die Helpdesk-SaaS-Lösung Zendesk eingeführt. Dieser Artikel soll Ihnen anhand eines Fallbeispiels einen Eindruck davon vermitteln, wie Zendesk eingesetzt und eingeführt werden kann.

Zendesk-Lizenzierung: Das sollten Sie wissen

Das Zendesk-Lizenzmodell ist nicht kompliziert. Bei den Paketen Regular, Plus und Enterprise richten sich die Preise nach dem gewünschten Funktionsumfang und der Anzahl der Agents. Letzteres sorgt allerdings immer wieder mal für Unsicherheit und Missverständnisse. Welche Aspekte im Hinblick auf Zendesk-Lizenzen zu beachten sind und wie man kreativ mit der Lizenzierung umgehen kann, zeigt dieser Artikel mit integriertem Video aus unserer Online-Sprechstunde.

Zendesk und OTRS im Vergleich: Warum weniger mehr ist

Jedes Unternehmen, das mehr als nur ein paar vereinzelte Support-Anfragen erhält, wird früher oder später auf einen Helpdesk angewiesen sein, um den Überblick zu behalten und Chaos zu verhindern. Doch welche Strategie ist die richtige? Software-Lösungen wie Zendesk und OTRS sind angetreten, um den klassischen Telefonservice abzulösen und auch kleineren Unternehmen einen professionellen Helpdesk-Support zu ermöglichen. Der folgende Artikel beschreibt Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Trouble-Ticket-Systeme und klärt die Frage, warum unserer Meinung nach weniger mehr ist.

A Comparison of Zendesk and OTRS: Why Less is More

Any enterprise that receives more than the occasional request for support will at some point probably want to make use of a help desk to keep track of everything (and prevent chaos from entering the scene). But which strategy is the right strategy? Software solutions like Zendesk and OTRS have appeared on the scene to take over from the classic telephone-based support services; their offerings allow smaller companies to offer professional help desk support. This article compares and contrasts these two trouble ticket systems and answers why we think less is more.

Zendesk integriert sich nahtlos in JIRA und füllt eine Lücke zwischen Kundenservice und Software-Entwicklung

Kunden-Feedback ist ein wichtiger Faktor bei der Software-Entwicklung: Nutzer melden Bugs und Fehler, äußern Wünsche nach neuen Funktionen, weisen auf Usability-Probleme hin usw. Durch die Integration in den Entwicklungsprozess können diese Rückmeldungen direkt mit der Umsetzung verknüpft werden – dank der Integration des Helpdesk-Systems Zendesk und der Aufgabenmanagement- und Bug-Tracking-Software JIRA.

Zendesk-Webinare zum Thema Kundenservice: Start am 30. November 2011 mit Micah Solomon, Teilnahme kostenlos!

Zendesk organisiert mit der „Zen Masters series“ eine Reihe von monatlichen Webinaren, zu der alle Interessenten – ob Zendesk-Nutzer oder nicht – eingeladen sind. Zendesk ist die Helpdesk-Plattform für einen effektiven und effizienten Kunden-Support in Unternehmen – und auch in der Webinar-Reihe dreht sich alles um das Thema Kundenservice und -zufriedenheit. Die Teilnahme ist kostenlos!

Zendesk Roadshows: Zendesk-Trainings in Ihrer Nähe

Das webbasierte SaaS-Tool Zendesk ermöglicht die Kommunikation zwischen Endnutzern einer Online-Anwendung und dem Support in einem zentralen System und hilft, alle externen oder internen Supportanfragen im Unternehmen schnell und effizient zu verwalten und beantworten. Nun stellt sich Zendesk intensiv in Deutschland vor: mit den Roadshows. Als deutscher Zendesk-Partner unterstützt //SEIBERT/MEDIA diese Events und ist bei allen Terminen organisierend und durchführend mit dabei. Sie sind herzlich eingeladen, die professionelle Helpdesk-Anwendung in Ihrer Nähe kennenzulernen!