Tag Archives: Instant Messaging

Gruppen-Videochat und -Screensharing mit HipChat Plus

Es gibt Situationen, in denen eine schriftliche Diskussion per klassischem Chat ineffizient wird und ein Team sich direkt, in Echtzeit und von Angesicht zu Angesicht miteinander abstimmen muss. Und wenn dieses Team nicht komplett in einem Raum sitzt, sind dafür digitale Werkzeuge nötig – aber Kontextwechsel vom Chat zu einer anderen Plattform für gemeinsame Video-Calls sind störend und gehen zulasten des Momentums. Die neue HipChat-Videoplattform löst dieses Problem und bietet nun Gruppen-Videochat und -Screensharing genau dort, wo Teams zusammenarbeiten: in den HipChat-Räumen. In den nächsten Wochen wird Atlassian diese Features für HipChat-Plus-Nutzer ausrollen.

99 Argumente für HipChat im Unternehmen

Als wir HipChat von Atlassian intern eingeführt haben, habe ich das als einen Quantensprung wahrgenommen, und viele meiner Kollegen sicherlich auch! Ich verwende den Begriff in dem Sinne, dass sehr, sehr schnell ein Übergang zu einem neuen Zustand erfolgt ist: Quasi über Nacht war bei uns die interne E-Mail tot und und begraben, über Nacht war unsere interne digitale Kommunikation um ein Vielfaches transparenter, effizienter und schlanker. Wir haben 99 gute Gründe gesammelt, die für den Einsatz von HipChat in Ihrem Team und in Ihrer Organisation sprechen – ganz kompakt und fast alle unterhalb der Länge eines Tweets von 140 Zeichen.

HipChat in großen Unternehmen: Tipps und Tricks, Stolperfallen und Probleme, Projektelemente

Gruppenchat ist eine teamfokussierte Anwendung. Und Gruppenchat ist im Trend und verbreitet sich in Unternehmen organisch von unten nach oben. Das ist oft unkontrollierbar und auch chaotisch. Wenn Sie einfach abwarten, werden Sie sich bald bestimmten Fragestellungen gegenübersehen. Und ich glaube, dass diese mit der Zeit größer werden. Je technischer der Bereich ist, in dem das Unternehmen agiert, desto unübersehbarer sind die Herausforderungen. Daher ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich mit HipChat Server zu beschäftigen.

Gruppenchat für Teams: Kann Fleep gegen HipChat und Slack ankommen?

In diesem Artikel stellen wir Fleep.io vor, einen vielversprechenden Konkurrenten der Gruppenchat-Rivalen HipChat und Slack, der von den Skype-Gründern entwickeln wird und der versucht, gleich auch das Thema E-Mail-Kommunikation anzupacken. Kleine Teams mit einem hohen Aufkommen an externer Kommunikation können von Fleep sicherlich profitieren.

HipChat in Webseiten integrieren

Sie möchten HipChat in eine öffentliche Webseite einbinden, z.B. um Nutzern Support per Live-Chat anzubieten oder um im Vertrieb eine direkte Ansprechoption für Interessenten zu schaffen? Dann haben Sie die Möglichkeit, ein kleines HipChat-Panel in beliebige Seiten zu integrieren. Alles, was Sie brauchen, ist die URL eines Chatraums mit aktiviertem Gastzugang und das jQuery-HipChat-Plugin.

HipChat: Schneller Einstieg in die effektive Nutzung im Team

Sie nutzen Atlassian HipChat noch nicht im Unternehmen oder zumindest in der Abteilung oder im Team? Es gibt auf jeden Fall reichlich gute Gründe, es zumindest einmal auszuprobieren. HipChat steht für eine unkomplizierte Echtzeitkommunikation im Team und darüber hinaus, fördert einen schnellen Austausch und ebenso schnelle Lösungen, vermeidet Meetings und direkte Störungen von Kollegen. Ein Test kostet außer etwas Zeit nichts, denn in der Basisversion ist HipChat kostenfrei, und zwar bei einer unbegrenzten Nutzerzahl pro Account.

Die Differenzierung zwischen Skype und HipChat

Für eine schnelle Echtzeit-Abstimmung nutzen viele Teams und Mitarbeiter in Unternehmen Skype. Oftmals ist den Nutzern bewusst, dass Skype gar kein Tool ist, das auf Zusammenarbeit und auf ein Arbeitsumfeld zugeschnitten ist – zum Einsatz kommt es dennoch. Dabei gibt es von Atlassian eine ausgereifte und mächtige Alternative für Unternehmen, die in der Basisversion ebenfalls kostenfrei ist. Worin unterscheiden sich nun Skype und HipChat?

HipChat: Wie ein Gruppenchat IT-Support-Teams helfen kann

In den meisten IT-Organisationen mit einem internen oder externen Support kommt ein Ticketsystem zum Einsatz. Der zugrundeliegende Prozess basiert zumeist auf einem Eskalationsmodell, das unter grundsätzlichen Ineffizienzen zu leiden hat. Eskalation hat sicherlich ihren Platz im Support, aber oftmals ist die Antwort auch trivial und braucht überhaupt keinen Ticket-Workflow. Hier kommt ein Gruppenchat wie HipChat von Atlassian ins Spiel. Die Geschwindigkeit eines Gruppenchats in Verbindung mit den Möglichkeiten eines professionellen Support-Tools (wie JIRA Service Desk) bietet IT-Teams neuen Bewegungsspielraum.