Schlagwort-Archive: Internet

Die Rolle der Corporate Website für Dienstleister

Heutzutage präsentieren sich Dienstleister – ob sie nun ihre Leistungen über das Internet oder auch außerhalb des Web-Umfelds erbringen – über Corporate Websites. Viele überschätzen dabei jedoch den Stellenwert der Corporate Website, der stark von der Ausrichtung des Unternehmens abhängt, und handeln somit nicht wirtschaftlich. Daher ist es insbesondere für Unternehmen, die ihre Dienstleistungen nicht über das Internet erbringen, sehr wichtig zu erkennen, welche Rolle Ihre Website erfüllen muss: Den Image-Aufbau!

Abofallen im Internet

Abofallen im Internet sind Tagesgespräch und die Warnungen vor „Abzockern“ omnipräsent. Dennoch tappen zahllose unbedarfte Nutzer prompt hinein. Ist man einem Abofallen-Anbieter auf den Leim gegangen, besteht aber kein Grund zur Panik: Werden die Kosten rechtswidrig verschleiert, hat der Anbieter regelmäßig keinen Zahlungsanspruch, denn entweder wurde ein Vertrag gar nicht rechtswirksam geschlossen oder der geschlossene Vertrag kann wegen arglistiger Täuschung angefochten werden.

Was ändert sich, wenn alle „always on“ sind?

Wir sind nicht weit davon entfernt, dass jeder immer und überall auf seine Mails zugreifen kann. Bald werden weitere Dinge hinzukommen, die wir heute nur zu Hause oder am Arbeitsplatz durchführen können. Wie wird sich unser Leben verändern, wenn plötzlich alle immer „online“ sind? Hier sind meine Gedanken und die Einladung zum Diskutieren.

Internet-Nutzung: Nutzerzahlen auf höchstem Niveau, Web-Bindung immer enger

Abgesehen von älteren Bevölkerungsgruppen ist das Web-Nutzerpotenzial laut der ARD-ZDF-Online-Studie 2009 offensichtlich nahezu erschöpft. Die hohe tägliche Nutzungsdauer der „Onliner“ und die große Bedeutung des Internets für die User belegen indes die Rolle des Webs als fester und unverzichtbarer Bestandteil der Mediennutzung.

Internet ist das wichtigste Medium im deutschsprachigen Raum

Im Zentrum einer Studie, die die Buchhandelsverbände Deutschlands, Österreichs und der Schweiz beauftragt haben, steht die Frage, auf welches der drei Medien Internet, TV und Buch die Teilnehmer keinesfalls verzichten wollen würden. Die Antwort: Das Web ist wichtiger als Fernsehen und Buch.

Die 90-9-1-Regel tritt in einem Corporate Wiki außer Kraft

Zu Online-Communities, Wikipedia & Co. steuert erfahrungsgemäß nur ein geringer Teil der Nutzer eigene Inhalte bei. An einem erfolgreichen Unternehmens-Wiki beteiligen sich dagegen 60% aller Mitarbeiter aktiv. Die Herausforderung liegt darin, den restlichen 40% Berührungsängste zu nehmen.

Informationsquellen: Internet für Jüngere erstmals wichtiger als Zeitung

Die Allensbacher Computer- und Technikanalyse 2008 hat sich unter anderem der Frage gewidmet, welche Informationsquellen deutsche Internet-Nutzer bevorzugen. Insgesamt gesehen greifen User in erster Linie nach wie vor auf die klassischen Medien zurück. In der Gruppe der jüngeren und gebildeten Nutzer zeichnen sich allerdings interessante Verschiebungen ab.