Tag Archives: Intranet

Der AppStore in LINCHPIN: Social Intranet auf Confluence-Basis

Die Social-Intranet-Suite LINCHPIN von //SEIBERT/MEDIA erweitert Confluence zu einer vollständig personalisierbaren internen Plattform, die einen zentralen Dreh- und Angelpunkt für die Kommunikation und Kollaboration der Mitarbeiter bildet. Ein wichtiger Bestandteil von LINCHPIN ist der AppStore: Dieses Feature ermöglicht jedem Nutzer, direkt vom Confluence-Dashboard auf genau die internen und externen Anwendungen zuzugreifen, die für ihn wichtig und hilfreich sind. Der AppStore ist individuell konfigurierbar und jederzeit anpassbar. Wie der AppStore aussieht und funktioniert, zeigen Paul Herwarth von Bittenfeld und Martin Seibert in einem Demo-Video.

Microblogging in LINCHPIN, der Social-Intranet-Suite auf Confluence-Basis

Das von //SEIBERT/MEDIA entwickelte Plugin Microblogging for Confluence ist ein zentraler Bestandteil von LINCHPIN, unserer Social-Intranet-Suite auf Basis von Confluence. Die Erweiterung bringt volle Enterprise-Microblogging-Funktionalitäten in Ihre Confluence-Instanz. Hier können sich Mitarbeiter schnell über Ideen austauschen, Feedback zu aktuellen Themen einholen und interessante Infos mit anderen teilen. Nahtlos integriert, ohne Kontextwechsel. In diesem Demo-Video zeigen Paul Herwarth von Bittenfeld und Martin Seibert direkt im System, welche Möglichkeiten Microblogging for Confluence bietet.

Der Navigation Menu Editor in LINCHPIN, der Social-Intranet-Suite auf Confluence-Basis

LINCHPIN ist die Social-Intranet-Suite von //SEIBERT/MEDIA, die Confluence zu einer vollständig personalisierbaren internen Plattform erweitert, die einen Dreh- und Angelpunkt für die Kommunikation und Kollaboration der Mitarbeiter bildet. Eine zentrale Funktion ist das von uns entwickelte Plugin Navigation Menu Editor. Mit diesem Feature kann eine globale Navigationsleiste, über die sich wichtige Seiten direkt ansteuern lassen, schnell und einfach in die Oberfläche von Confluence integriert werden. In einem Video demonstrieren Paul Herwarth von Bittenfeld und Martin Seibert die Möglichkeiten, die Funktionsweise und die Konfiguration des Editors.

Tools4AgileTeams 2013: NIDAG ist Sponsor – Interview mit Robert Kosch

Die NIDAG GmbH aus Mainz ist Sponsor der morgen in Wiesbaden stattfindenden Konferenz Tools4AgileTeams 2013. NIDAG-Berater Robert Kosch hat uns für ein Vorabinterview besucht. Die Videoaufzeichnung des Gesprächs mit //SEIBERT/MEDIA-Geschäftsführer Martin Seibert bietet interessante Gedanken über Enterprise Wikis, über Intranet-Lösungen für Konzerne und über die Möglichkeiten, aber auch die Herausforderungen einer agilen Zusammenarbeit mit Kunden.

Neuer Blueprint: Externe Links direkt in Confluence teilen und diskutieren

Wie oft werden Links zu interessanten und relevanten Artikeln und Videos im Team per E-Mail geteilt? Es passiert ständig und häufig läuft es darauf hinaus, dass diese Inhalte in einem E-Mail-Thread kommentiert und diskutiert werden. Leider ist das wenig effizient und oft auch nicht einmal effektiv, etwa wenn die Konversation zu einem späteren Zeitpunkt im Postfach einfach nicht aufzufinden ist. Abhilfe schafft ein neuer Confluence-Blueprint: Er ermöglicht es, alle Web-Inhalte – Artikel, Bibliotheken, Videos, News und so weiter – mit dem Team ganz einfach direkt in Confluence zu teilen.

MS SharePoint: Mit dem Panzer zum Supermarkt

Schon vor einigen Monaten hat der Berater- und Blogger-Kollege Lutz Hirsch einen bemerkenswerten Artikel geschrieben, der intern bei uns reichlich geteilt wurde. Nun möchten wir es endlich nachholen, Sie ebenfalls auf diesen sachlichen und spannenden Beitrag mit dem Titel “Fünf Tipps für das soziale Intranet mit MS SharePoint – oder wie man lernt, mit dem Panzer zum Einkaufen zu fahren” hinzuweisen, ihn zusammenzufassen und zu kommentieren.

Technische Abgrenzung von Intranet und Internet-Auftritt

Im ersten Artikel über die Abgrenzung von Intranet und Web-Präsenz eines Unternehmens haben wir organisatorische Fragen aufgegriffen und beschrieben, inwiefern sich diese Systeme konzeptionell grundlegend unterscheiden. Und auch technisch ist eine getrennte Herangehensweise an Intranet- und Web-Projekte zwingend erforderlich, um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzergruppen zu erfüllen.

Organisatorische Abgrenzung von Intranet und Internet-Auftritt

Natürlich müssen Sie kein Internet-Professional sein, um den grundlegenden Unterschied zwischen dem Intranet eines Unternehmens und seinen Web-Präsenzen zu kennen: Das interne System ist nach außen hin gesichert und enthält nicht-öffentliche Informationen, die Inhalte im Internet sind für jedermann zugänglich. Schaut man aber genauer hin, wird deutlich, dass hier vielerlei Aspekte berücksichtigt werden müssen und eine Rolle spielen. In zwei Artikeln wollen wir also einmal tiefer in die Frage nach der Abgrenzung zwischen Intranet und Internet-Auftritt eindringen. Zunächst kommen wir zu den organisatorischen Gesichtspunkten.