Tag Archives: IT-Infrastruktur

Bürorückkehr, Home-Office, Hybrid-Modell? Wie Google-Technologien unterschiedliche Post-Corona-Szenarien unterstützen

Google Workspace Chrome OS

Mit den überall verfügbaren Schnelltests und vor allem den Impfungen wird in vielen Unternehmen intensiv darüber nachgedacht, wie die Arbeitswelt nach Corona aussehen wird. Ob Fortsetzung der Home-Office-Kultur, ob Rückkehr ins Büro, ob Hybrid-Szenarien aus beiden Ansätzen – Chrome OS unterstützt Mitarbeiter und Administratoren gleichermaßen dabei, sich gut aufzustellen und effizient und produktiv zu arbeiten.

Wachsende Unternehmen brauchen auch skalierbare Technologie

Atlassian Skalierung

Wenn ein Unternehmen skaliert, beschränkt sich das nicht auf die Produkte oder die Zahl der Kunden und Mitarbeiter. Zur Skalierung einer Organisation gehört auch die Skalierung der Software-Systeme: Die Technologie muss das Wachstum unterstützen. Und je nachdem, welche IT-Infrastruktur das Unternehmen verwendet, gibt es hier grundlegende Unterschiede. Während eigene Server-Systeme im Hinblick auf die Skalierbarkeit zumeist schwerfällig und unflexibel sind, ist die Skalierung in der Cloud unkompliziert und schnell.

GRUB 2.0: Ablauf des Bootvorgangs

GRUB Bootvorgang

Uns ist kürzlich ein Hardware-Server unerwartet neugestartet worden. Er kam dann nicht mehr hoch, weil der Bootloader im Eimer war. Wir hatten leider keine Ahnung, was da los war, und mussten recht viel Zeit investieren, bis das Teil wieder lief. Hier wollen wir mal ein bisschen von unserem dabei erworbenen Wissen weitergeben und darstellen, wie das so allgemein funktioniert.

Zehn Missverständnisse rund um Atlassian Cloud

Seit Jahren investiert Atlassian viel Geld und Aufwand in den Ausbau seiner Cloud-Produkte. Sie sind ausgereift, werden stetig weiterentwickelt und adressieren mittlerweile auch die Anforderungen von Enterprise-Organisationen. Doch es gibt bei vielen Kunden nach wie vor einige Vorurteile und Missverständnisse in Bezug auf Atlassian Cloud. Zehn davon wollen wir hier versachlichen.

Atlassian Data Center, die Cloud und die Vorteile von “Infrastructure as a Service”

Atlassian Data Center IaaS

Das Cloud-Hosting hat viele Dinge dramatisch verändert, und auch große Unternehmen kommen heute nicht mehr daran vorbei, sich mit Alternativen zu traditionellen Betriebsmethoden für ihre Software-Systeme auseinanderzusetzen. Die Cloud bietet Möglichkeiten, die klassische Hosting-Methoden nicht leisten können – allen voran eine bessere Skalierbarkeit und eine bessere Performance zu einem Bruchteil der Kosten. Wir zeigen in diesem Artikel, welche Vorteile Ihnen Atlassian Data Center in einer IaaS-Umgebung bringt.

Wie die Google G Suite die IT in Agenturen entlastet

Google G Suite Admin-Tools

Die Verwaltung von Benutzern und Daten sowie die Administration verschiedener Office-Lösungen und eigener Systeme bindet viele Ressourcen in der IT von Agenturen. Dabei können Wissensinseln im Hinblick auf Konfigurationen entstehen und Abhängigkeiten der unterschiedlichen Systeme untereinander Probleme bereiten. Regelmäßige Sicherheits-Updates der Anwendungen und Systeme gehen mit Ausfallzeiten einher und führen zu Auslastungsspitzen, die teils Wochenendarbeiten erfordern. Das stresst Ihre Mitarbeiter und kostet Sie regelmäßig zusätzliches Geld. Die Cloud-basierte Google G Suite als Office-Software kann den IT-Teams in Agenturen viele dieser Kopfschmerzen ersparen.

Serverless Analytics mit der Google Cloud Platform

Die Fähigkeit, als Unternehmen die richtigen Daten zusammentragen und analysieren zu können, ist eine der wichtigsten Anforderungen in der digitalisierten Arbeitswelt unserer Tage. Die Google Cloud Platform bietet dafür geeignete Lösungen. Hier ist die Aufzeichnung eines Vortrags von Eric Ballnath (Google) mit einem konzeptionellen und technischen Überblick.

Technischer Einblick in unsere IT-Infrastruktur

Wir unterbrechen unser normales Programm für einen Beitrag aus dem Maschinenraum. Unternehmen reden oft nicht gern über Spezifika ihrer IT-Infrastruktur. Man will entweder keine Geheimnisse preisgeben oder sich nicht blamieren. Das bedeutet leider, dass es für uns Systemadministratoren vergleichsweise wenig Referenzarchitekturen und Möglichkeiten gibt, über den Tellerrand zu schauen. Um hier Abhilfe zu schaffen, wollen wir mal ganz konkret erzählen, wie wir unser neuestes Rack ausgestattet haben.