Schlagwort-Archive: JIRA Software

Entwicklungsteams, die mit JIRA Software arbeiten, brauchen auch Confluence

Confluence und JIRA Software sind für sich allein genommen jeweils großartige Produkte. Es gibt allerdings mehrere gute Gründe dafür, sie in Kombination zu nutzen. Speziell Software-Entwicklungsteams, die JIRA längst intensiv verwenden, werden davon profitieren, zusätzlich auch Confluence zu implementieren. Die nahtlose Verzahnung der Systeme schließt Lücken im Prozess und sorgt für mehr Effizienz, Transparenz und Kontext.

JIRA Software 7.3 – Mehr Möglichkeiten und Flexibilität für Admins

Die letzten Releases von JIRA haben den Fokus darauf gelegt, Admins die Administration bei der Skalierung zu erleichtern und Teams mit Funktionen wie verbesserten Sprint-Berechtigungen, der vereinfachten Konfiguration von Versionen und Komponenten und mehr Flexibilität beim Deployen von JIRA via AWS effizienter zu machen. Nun hat Atlassian JIRA Software in der Version 7.3 ausgeliefert, die weitere Möglichkeiten speziell für Administratoren von großen Instanzen ausrollt.

Atlassian Summit 2016: Die wichtigsten News und Ankündigungen aus der Eröffnungs-Keynote

Der Atlassian Summit ist die große Nutzerkonferenz des australischen Software-Herstellers – in diesem Jahr mit über 3.200 Teilnehmern. Gerade ist die eröffnende Keynote Innovation in Team Collaboration von Mitbegründer Mike Cannon-Brookes und weiteren hochrangigen Atlassian-Köpfen zu Ende gegangen – traditionell die große Bühne für die bedeutendsten Ankündigungen und Neuerungen rund um die Produktpalette von Atlassian. Wir waren natürlich dabei und präsentieren Ihnen hier die wichtigsten News.

JIRA Software 7.2: Vorgänge aus Boards heraus editieren, CSV-Export, Rich-Text-Editor, bessere Skalierung

JIRA Software ist Atlassians Tracking- und Projektmanagement-System für agile Software-Teams. Die gerade ausgelieferte neue Version 7.2 bietet Inline-Editieren von Vorgängen aus Boards heraus, einen Rich-Text-Editor für Vorgangsbeschreibungen, die Exportmöglichkeit als CSV-Datei, mehr Flexibilität beim Kopieren von Tickets sowie Performance-Optimierungen, von denen vor allem skalierende Teams profitieren.

Release-Management mit JIRA Software, Bitbucket und Bamboo

Das Ausliefern von Software heißt heute, eine Produktivumgebung zu aktualisieren und/oder eine aktuelle Version für Kunden zum Download bereitzustellen. Beide Release-Methoden erfordern viel Koordination zwischen Entwicklern, Testern und operativen Teams, um die Änderungen intern durchzuleiten und dann tatsächlich an den Kunden zu bringen. In diesem Beitrag geht es um Möglichkeiten, ein Release-Management ohne Silos mithilfe von JIRA Software, Bitbucket und Bamboo zu etablieren.

Fünf Wege, um mit Portfolio for JIRA effektiv zu planen

Auch agile Teams kommen um ein gewisses Maß an Planung nicht herum. Allerdings kann es eine Herausforderung sein, die tägliche Arbeit im Sprint mit dem zusätzlichen Druck eines Plans auszubalancieren. Mit dem Wissen, dass Entwicklungsteams in JIRA Software ihre Aufgaben des Tagesgeschäfts organisieren, hat Atlassian die Erweiterung Portfolio for JIRA entwickelt, die die Planung von JIRA-Kunden auf ein neues Level hebt. Das Tool hilft, Produkt-Roadmaps und Sprint-Planung aufeinander abzustimmen, Abhängigkeiten im Blick zu behalten, die Team-Skills zu verwalten und mit Was-wäre-wenn-Szenarien zu spielen.

Confluence in Software-Projekten: JIRA integrieren, Sichtbarkeit schaffen, Kontext herstellen

Entwicklungsmanager, Projektleiter, Produkt- und Projektverantwortliche müssen sich in einem Software-Projekt über viele Aspekte auf dem Laufenden halten. Dazu gehört der Fortschritt im Hinblick auf die Code-Basis an sich, aber ein Projektverantwortlicher muss auch die Vorgänge und den Scope in JIRA im Blick haben, die To-dos, die sich aus Meetings ergeben, die Roadmap mit ihren Veränderungen und viele andere Dinge. Und er muss Fragen von Stakeholdern hinsichtlich des Projektfortschritts akkurat beantworten können. Confluence hilft ihm dabei.

Neue iPhone-Apps für Confluence und JIRA Software

Auf dem zurückliegenden AtlasCamp 2016 hat Atlassian die Auslieferung der neuen nativen iPhone-Apps für Confluence und JIRA Software bekanntgegeben. Eine sehr gute Nachricht – allerdings erstmal nur für Cloud-Kunden. Apps für Server-Instanzen stehen aber auf jeden Fall auf der Roadmap von Atlassian. Dieser Artikel zeigt kompakt, was die Apps können.