Tag Archives: Lizenzierung

Was JIRA 7 für Ihre Lizenzierung bedeutet

Mit JIRA 7 geht Atlassian den Weg, einzelnen Teams im Unternehmen genau das Produkt zu geben, das sie für ihre Nutzung benötigen. Dadurch wurde die Lizenzstruktur aufgebrochen, gleichzeitig sind drei neue Produkte geschaffen bzw. die Anwendungsfälle verändert worden. Dies betrifft die Tools JIRA, JIRA Agile und JIRA Service Desk. In diesem Artikel bieten wir Ihnen genau für Ihre aktuelle Nutzung eine Hilfestellung hinsichtlich der zukünftigen JIRA-Lizenzierung und beantworten die wichtigsten Fragen.

MS SharePoint vs. Atlassian Confluence: Lassen Sie sich gerne von der Höhe der Lizenzkosten überraschen?

Sie möchten vor einem möglichen Intranet-Projekt gerne wissen, welche Software-Lizenzkosten Sie einkalkulieren müssen? Wenn Sie mit MS SharePoint ein Intranet etablieren wollen, müssen Sie sich von den Lizenzpreisen überraschen lassen. Die Lizenzierung fast jeder Microsoft-Software im Unternehmenskontext unterliegt einer Vielzahl von vertraglichen Konditionen, infrastrukturellen Voraussetzungen und perspektivischen Abhängigkeiten. Wir beleuchten diesen schwer durchschaubaren Dschungel und stellen dem die Lizenzierung von Atlassian Confluence gegenüber.

Kritische Sicherheitswarnungen für Confluence, Bamboo, FishEye/Crucible und Crowd: Updates schließen die Lücken

Atlassian hat kritische Sicherheitslücken in seinen Produkten Confluence, Bamboo, FishEye & Crucible und Crowd behoben und am 21. Mai 2014 entsprechende Sicherheitshinweise kommuniziert. Wir empfehlen unseren Kunden dringend, ihre jeweiligen Instanzen auf die neuesten Versionen zu aktualisieren, um diese Risiken auszuschließen.

Grandfathering für alte Altlassian-Lizenzen: Bestandsschutz für JIRA Unlimited endet am 22.2.2014

2012 hat Atlassian seine Lizenzmodelle für JIRA und Confluence umgestellt und dabei auf einige Lizenztypen des alten Modells einen dreijährigen Bestandsschutz (Grandfathering) gewährt. Die betrifft die Lizenzen JIRA 100+ (Unlimited) sowie Confluence 2.000 und 2.000+. In einem Beratungsvideo erklärt Bastian Schmitt aus unserem Vertriebs- und Marketingteam noch einmal, wie es sich mit Atlassians Grandfathering verhält, warum und inwiefern die Lizenzmodelle eigentlich geändert wurden, welchen Zusatznutzen die neuen Enterprise-Lizenzen bieten und was Kunden mit alten Atlassian-Lizenzen nun tun können.

Bestandsschutz für alte JIRA-Unlimited-Lizenzen läuft am 22.2.2014 aus: Was nun zu tun ist

2012 hat Atlassian die JIRA-Lizenz 100+ (Unlimited) zugunsten eines neuen Preismodells abgeschafft und bestehenden Unlimited-Kunden einen zweijährigen Bestandsschutz eingeräumt. Der Stichtag steht nun vor der Tür: Ab dem 22. Februar 2014 läuft der Bestandsschutz aus. Wenn Sie eine JIRA-Unlimited-Lizenz (oder eine Unlimited-Lizenz für entsprechendes Plugin wie JIRA Agile) haben, die am oder vor dem 22. Februar ausläuft, können Sie diese Lizenz nochmals um ein Jahr zu den alten Bedingungen verlängern.

Atlassian-Support für Confluence 3.5 läuft am 6. September 2013 aus: Veraltete Systeme jetzt updaten!

Am 6. September 2013 erreicht Confluence 3.5 das Ende seines Lebenszyklus’ gemäß der End-of-life-Policy von Atlassian. Danach bietet Atlassian keinen Support mehr für Confluence-Systeme, die auf älteren Versionen als 4.0 basieren. Confluence 3.5 wird vom Hersteller dann also nicht mehr unterstützt. Sowohl Atlassian als auch wir als Partner empfehlen Kunden, ihre Systeme spätestens angesichts dieses nahenden Stichtags auf die neue Version zu aktualisieren. Es lohnt sich und ist für Ihre User weitaus weniger schmerzlich als mitunter befürchtet.

Abrechnung von Atlassian-Lizenzen: Zahlungsfristen und Vorgehen

Atlassian bietet für Lizenzen ein kulantes Rückgaberecht von 30 Tagen an. Diesen Zeitraum haben Kunden, die Atlassian-Lizenzen bei //SEIBERT/MEDIA kaufen, zur Verfügung, um diese bei uns zu bezahlen. Doch auch wenn sich die Zahlung Ihrer Lizenzrechnung zum Beispiel wegen eines komplexen Freigabeprozesses einmal verzögern sollte, sind Sie auf der sicheren Seite und müssen sich nicht darum sorgen, plötzlich Ihre Produktivsysteme nicht mehr nutzen zu können. In diesem kompakten Artikel erläutern wir unseren Prozess.

E-Mails von Atlassian: Im Zweifel am besten an //SEIBERT/MEDIA weiterleiten

Atlassian-Kunden erhalten immer mal wieder englischsprachige E-Mails des Software-Herstellers. Dabei handelt es sich um vier Arten von Nachrichten. Nicht jede E-Mail von Atlassian ist mit dem Lesen direkt erledigt. Wenn Sie im einen oder anderen Fall nicht sicher sind, wie Sie reagieren sollen, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an uns zu wenden: Leiten Sie eine E-Mail im Zweifel unkompliziert an uns weiter.

Die deutsche Confluence-Hilfe kostenlos beim Kauf von Confluence-Lizenzen über //SEIBERT/MEDIA

Es lohnt sich mehr denn je, Atlassian-Produkte über //SEIBERT/MEDIA zu lizenzieren. Neben einem Naturalrabatt in Höhe von 10% in Form von Dienstleistungen erhalten Sie die von //SEIBERT/MEDIA entwickelte deutsche Confluence-Hilfe kostenfrei, wenn Sie eine neue Confluence-Lizenz, eine Lizenzverlängerung oder ein Upgrade bei uns erwerben. Dieses Angebot gilt für Lizenzen ab 25 Nutzer aufwärts.

Confluence wird ab 3.11.2012 teurer: Nur noch heute Lizenzen zu den alten Preisen kaufen!

Atlassian führt ein neues Lizenzschema für die Download-Version von Confluence zur lokalen Installation ein, um dieses an die Lizenzbedingungen von JIRA anzupassen. Die Änderung tritt am 3. November 2012 in Kraft, also morgen. Heute ist somit die letzte Chance, um Confluence-Lizenzen zu den alten Preisen zu kaufen und vom Legacy-Modell zu profitieren. (Hier finden Sie ausführliche Informationen.) Mit diesem Übergangsmodell können Sie Ihre Confluence-Instanz noch für drei Jahre zu den alten Preisen lizenzieren. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, um schnell ein Angebot von uns zu erhalten und auf der sicheren Seite zu sein!