Tag Archives: Makro

Aura: Hochwertige, strukturierte, nutzerfreundliche Confluence-Seiten – jetzt auch für die Cloud

Aura Cloud Artikelbild

In der Praxis bestehen die meisten Confluence-Systeme mal aus kürzeren, oft auch längeren Textwüsten, die unübersichtlich, unansehnlich, mühsam zu überfliegen, zeitraubend und teils sogar frustrierend zu nutzen sind. Hier betritt die Confluence-App “Aura – Beautiful Formatting Macros” die Szene: Aura bringt die passenden Werkzeuge mit, um aus überladenen, unattraktiven Confluence-Seiten optisch hochwertige, strukturierte, nutzerfreundliche Dokumente zu machen. Nun ist die Lösung auch für Confluence Cloud verfügbar.

Ansprechende Confluence-Seiten erstellen in drei Schritten

Ansprechende Confluence-Seiten

Wir alle lieben Confluence. Ganz besonders nützlich ist natürlich das Erstellen und Bearbeiten von Seiten: Mithilfe des vielseitigen Confluence-Seiteneditors kann jeder User selbst entscheiden, wie er seine Informationen aufbereiten möchte. In diesem Zusammenhang stoßen wir immer wieder auf folgende Frage: Wie kann ich ansprechende Confluence-Seiten erstellen? Hier sind Tipps.

Aura: Langweilige Confluence-Seiten in ansprechende und strukturierte Inhalte verwandeln

Aura – Beautiful Formatting Macros ist eine brandneue Confluence-App, die eine Suite mit ebenso funktionsreichen wie einfach und intuitiv bedienbaren Makros bereitstellt, um langweilige Seiten mit Textwüsten in ansprechende und strukturierte Inhalte zu verwandeln. Das versetzt Sie in die Lage, das Nutzererlebnis bei der Arbeit in Confluence signifikant aufzuwerten und die Benutzerakzeptanz zu fördern. Die bemerkenswerten Ergebnisse der Aura-Makros verbessern die Lesbarkeit, die Struktur und die Navigation von Confluence-Seiten.

Confluence 5.1: Blueprints als Standardvorlagen, bessere eigene Seiten-Templates, optimierte Makros und mehr

Kaum hat man sich alle Neuerungen in Confluence 5.0 in Ruhe erarbeitet, schon steht Atlassian mit dem nächsten großen Release parat. Soeben ist die Version 5.1 der Firmenwiki-Software ausgeliefert worden, in der vor allem das einfache und schnelle Anlegen hochwertiger neuer Wiki-Inhalte im Fokus steht. Wir zeigen Ihnen, was neu ist.

Confluence-Source-Code-Plugin: Wiki-Seiten im XHTML-Quellcode korrigieren und bearbeiten

In manchen Fällen – speziell bei der Fehleroptimierung von Wiki-Seiten (Stichwort Formatierung) und bei Heavy-Usern und Entwicklern – entsteht der Wunsch, den einer Confluence-Seite zugrundeliegenden XHTML-Quellcode einzusehen und zu bearbeiten – gerade vor dem Hintergrund, dass Atlassian Confluence ab Version 4 nur noch mit einem Rich-Text-Editor entwickelt und ausliefert und keinen Wiki-Markup-Code-Editor mehr anbietet. Hierfür hat der Confluence-Hersteller ein nettes Plugin zur Verfügung gestellt.

Qualitätssicherung: Automatisierte Frontend-Tests mit Selenium IDE

Regelmäßige Akzeptanztests und systematisches Bug-Tracking sind unverzichtbare Voraussetzungen für dauerhaft hochqualitative Web-Anwendungen. Doch gerade das wiederholte manuelle Testen von Funktionen ist aufwändig. Das Firefox-Plug-in Selenium IDE ermöglicht effektive und effiziente automatisierte Tests.