Tag Archives: Meeting

Der neue Meeting-Raum von Google: Hardware für bessere verteilte Meetings

„Hangouts Meet“ von Google soll verteilte Meetings noch besser unterstützen. Nach der leistungsfähigen Software hat sich Google nun die andere Seite der Medaille vorgenommen und die Hardware für Hangouts Meet vorgestellt – eine Set, um höchstqualitative Video-Meetings in Unternehmen aller Größen zu bringen. Zusätzlich zur Hardware gibt es neue Software-Updates, die helfen sollen, die Meetings noch produktiver zu gestalten.

„Eindämmung“ – Neues von Linch & Pin #10

Wenn die Unternehmensführung in ihrem Konzern von oben nach unten irgendwelche tollen Maßnahmen beschließt, um die Mitarbeiter produktiver und effizienter zu machen, verheißt das oft nichts Gutes – da sprechen Linch & Pin aus Erfahrung; war doch auch die teure Einführung des aktuellen Intranets ein Schuss in den Ofen. Und nun kommt das Projekt „Eindämmung“. Wie es ausgeht, erfahren Sie in der nächsten Folge von „Neues von Linch & Pin“!

Perspektiven über Macht: Verhaltensweisen für kollaborative Team-Meetings

UX-Experte Jared Spool hat untersucht, was Teams davon abhält, großartige UX-Designs zu produzieren, und dabei viele Teams getroffen, die auf tolle Kollaboration aus sind, aber in Meetings in ihre alten, vertrauten Muster zurückfallen, die sie am Vorwärtskommen hindern. Andere Teams wiederum sind darüber hinweggekommen; ihre Meetings sind voller Energie. Aus diesen Beobachtungen haben sich mehrere Verhaltensweisen herauskristallisiert, die die effektiveren Teams von den weniger effektiven unterscheiden. Hier sind einige.

ROTI: Schnelles Feedback bei jeder Gelegenheit

ROTI ist eine im agilen Umfeld sehr gebräuchliche Feedback-Methode, mit der zum Beispiel die Teilnehmer eines Meetings, Vortrags oder Workshops Rückmeldung darüber geben, wie sie das Verhältnis zwischen Nutzen und aufgebrachter Zeit einschätzen: Return On Time Invested. In diesem Artikel stellen wir Ihnen das ROTI-Prinzip vor und bieten eine Vorlage zur freien Verwendung zum Download an.

Scrum: Warum jedes Taskboard eine Inbox braucht

Wie geht ein Scrum-Team mit dringlichen Aufgaben um, die auf der Bildfläche erscheinen, während der aktuelle Sprint bereits läuft? Eine Lösung ist die Etablierung einer Inbox am Board: An dieser neutralen Stelle kann der ProductOwner den ungeplanten Vorgang ablegen, ohne ihn zu priorisieren, und ihn so direkt ins Daily Standup und damit in den Scrum-Prozess integrieren.

Poster: Das Open-Space-Konzept – Prinzipien, Regeln, Besonderheiten

Anders als klassische Schulungs- und Weiterbildungsveranstaltungen, lebt das Format Open Space von der Kommunikation: Ein Grundthema, aber keine Tagesordnung und keine Agenda, dafür Dynamik und direkter Austausch auf Augenhöhe. Dabei gelten vier Prinzipien und ein Gesetz und trifft man zumeist auf zwei besondere Teilnehmerkategorien: Hummeln und Schmetterlinge. Unser XL-Poster zur freien Verwendung erklärt das Open-Space-Konzept kurz und bündig.

Etherpad: Zusammenarbeit an Texten in Echtzeit

Etherpad ist eine webbasierte Echtzeit-Kommunikationsplattform zur Zusammenarbeit an Texten. Die Software ermöglicht es mehreren Autoren, simultan und gemeinsam Texte zu entwickeln, so als würden sie gemeinsam an einem A4-Dokument arbeiten. Was bringt Etherpad Unternehmen jedoch konkret und welche Potenziale hat das Tool?

Kommunikationswege im Unternehmen und ihre sinnvolle Nutzung

Mittlerweile zeichnet sich die Kommunikationslandschaft bei vielen Unternehmen durch eine Vielzahl von möglichen Kommunikationswegen aus, mit deren Hilfe Kommunikation kanalisiert und ihre Effizienz erhöht werden soll und kann. Die Herausforderung besteht darin, auch tatsächlich eine Effizienzsteigerung der internen Kommunikation zu erreichen.

E-Mail-Missbrauch 1: Warum der Siegeszug der E-Mail zu weit gegangen ist

Die E-Mail hat die (geschäftliche) Kommunikation so stark verändert wie keine zweite Kommunikationsform in den letzten Jahrzehnten. Es ist völlig unbestritten, dass die E-Mail die Dinge dramatisch modernisiert und beschleunigt hat, ihr ist eine schnellere und unkompliziertere Kommunikation als je zuvor zu verdanken. Die falsche Anwendung dieser Technologie schadet Unternehmen jedoch.