Tag Archives: metriken

Warum es heute nicht mehr ausreicht, auf Velocity zu blicken (T4AT 2021)

Business Agility Metriken

Liefert Wert! Das ist das Mantra der Agilität. Aber es ist in der heutigen komplexen Welt dann trotzdem nicht mehr ausreichend, lediglich die Fertigstellung zu messen beziehungsweise darauf basierend Entscheidungen zu treffen. In ihrer Session auf der zehnten Tools4AgileTeams-Konferenz haben Felix Rüssel und Michele Lanzinger gezeigt, wie Alternativen aussehen können. Hier ist das Video zum Vortrag.

Jira Data Center: Mit der Data Pipeline aus Daten Einsichten generieren

Data Pipeline Jira Data Center

Der Erfolg eines Unternehmens gründet auf erfolgreichen Teams, und gute Teams sind bestrebt, ständig nach Verbesserungsmöglichkeiten ihrer Methoden und Prozesse zu suchen, um noch bessere Ergebnisse liefern zu können. Die Daten-Pipeline in Jira gibt uns hilfreiche Werkzeuge an die Hand, um die Nutzung des Systems besser zu verstehen und zu optimieren. Sie generiert nicht einfach Daten, sondern sie bietet die Möglichkeit, aus Jira aktionable Einsichten und Trends abzuleiten, die konkrete Handlungsoptionen eröffnen können. In einem früheren Blog-Beitrag haben wir die Vorteile der Daten-Pipeline bereits zusammengefasst. Heute wollen wir uns mal einigen konkreten Funktionen widmen.

Werkzeuge zur Architektur- und Code-Validierung: jqAssistant

Es existieren unterschiedliche Werkzeuge, um Architekturen und Softwareprojekt-Strukturen zu analysieren und zu validieren. Bei jqAssistant handelt es sich um ein neues interessantes Tool für diese Anwendungsfälle, das im Hintergrund mit der bekannten Graphendatenbank Neo4j und ihrer Abfragesprache Cypher arbeitet. Es analysiert gegebene Projekte und Artefakte, speichert deren Metadaten und Relationen in der Graphendatenbank und eine Vielzahl unterschiedlicher Plugins reichern diese Datenbank dann um weitere Informationen an, die als Grundlage späterer Analysen und Validierungen dienen können.