Schlagwort-Archive: Projektmanagement

Portfolio-Management in Jira: BigPicture versus Portfolio für Jira

JIRA bietet an sich keine visuelle zeitliche Abbildung von Projektverläufen und -inhalten auf großer Skala. Hier setzen Portfolio für JIRA von Atlassian und BigPicture von SoftwarePlant an und füllen diese Lücke. In einem unserer letzten Webinare haben meine Kollegen Hartwig Kosbab und Armin Meyer gemeinsam mit mir diese Lösungen vorgestellt, live im System demonstriert und jeweils Stärken und Optimierungspotenziale diskutiert. Hier ist die Aufzeichnung der ausführlichen, rund 75-minütigen Session.

JIRA im Wissensmanagement

JIRA und Wissensmanagement – passt das zusammen? JIRA ist ein Tracking- und Projektmanagement-System zur Verwaltung von Aufgaben, User Stories, Epics und Projekten. Ist das Wissen? Wissen basiert immer auf Informationen, und davon gibt es in JIRA reichlich: Jede Detailaufgabe in einem Projekt ist hier beschrieben, hier findet die Planung statt, hier sind Abhängigkeiten abgebildet, hier werden Anforderungen in eine Reihe zuweisbarer Aufgaben übertragen. In einem unserer letzten interaktiven Webinare haben wir uns angesehen, was JIRA im Bereich Wissensmanagement leisten kann.

JIRA Software 7.4 – Flexibilität trifft auf Produktivität

Wenn Unternehmen wachsen und JIRA für immer mehr Teams ausgerollt wird, kann es eine Herausforderung sein, eine gute Balance zwischen administrativer Kontrolle und Teamflexibilität zu erreichen. Einerseits wollen Teams ihre Prozesse schnell anpassen können, wenn sich Anforderungen ändern. Andererseits möchten Administratoren sicherstellen, dass das System reibungslos läuft, dass Änderungen sichtbar sind und dass Risiken minimiert werden. JIRA Software 7.4 macht es einfacher, diese Balance herzustellen: Teams erhalten mehr Flexibilität und Admins bessere Möglichkeiten, eine skalierende Instanz zu managen.

Heute ab 9:30 Uhr: Live-Blog zum JIRA-Event unseres Atlassian Enterprise Clubs

Heute findet unser nächstes großes Event statt: das zweite Kundentreffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA. Dies ist bereits die zweite Ausgabe unseres AEC im Jahr 2017, und nach einigen zuletzt recht Confluence- und Intranet-lastigen Veranstaltungen liegt der Schwerpunkt diesmal auf JIRA, modernem Projektmanagement und agiler Zusammenarbeit. In unserem Live-Blog teilen wir kontinuierlich Learning und Impressionen.

Kundentreffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA am 20. Juni: Agiles Projektmanagement und Zusammenarbeit mit JIRA

Die letzte große Kundenveranstaltung des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA ist erst ein paar Wochen her, da nimmt schon das nächste Event dieser Art sehr konkrete Züge an, das am 20. Juni 2017 findet bei uns in Wiesbaden stattfindet. Dieses Mal wollen wir uns insbesondere auf JIRA fokussieren und damit auf Themen wie agile Zusammenarbeit, modernes Projektmanagement, die Integration der Atlassian-Systeme miteinander usw. Auch für dieses Event konnten wir wieder großartige Gastredner gewinnen: Wir freuen uns riesig auf Jens Schumacher von Atlassian und Alexander Eck von TEMPO!

Scrum in der echten Welt: Suchen wir nach dem Einhorn?

Der Satz, den ich unzählige Male höre, wenn ich Agile-Schulungen halte, lautet: „Ja, aber in der ECHTEN Welt…“ Dies indiziert für mich: Die Person, die das sagt, arbeitet in einem Umfeld, das so tief in traditionellen Prozessen verwurzelt ist – sie kann nicht glauben, dass solche Unternehmen, die agile Werte und Prinzipien umarmen, wirklich existieren. Aber es gibt echte Unternehmen, die mit Agile und Scrum Erfolg erfahren. Was also unterscheidet diese Unternehmen von jenen, die behaupten, sie hätten es mit Agile probiert und es habe nicht funktioniert?

Portfolio für JIRA: Drei neue Funktionen für bessere Roadmaps

Der Anfang eines neuen Jahres ist oftmals die Zeit, in der Unternehmen und Teams ihre Produktentwicklung für die kommenden Monate planen. Projekt-, Produkt- und Entwicklungsmanager kommen zu Beschätzungs-Meetings zusammen, verteilen Ressourcen, committen sich auf Roadmaps. Um ihnen dies zu erleichtern, entwickelt Atlassian Portfolio für JIRA, das nun in der Version 2.2 ausgeliefert worden ist. Mit dem neuen Release können Teams initiale und aktuelle Projekt-Timelines vergleichen, den besten Roadmap-Szenarioplan auswählen und ihre Velocity ermitteln.

JIRA Software 7.3 – Mehr Möglichkeiten und Flexibilität für Admins

Die letzten Releases von JIRA haben den Fokus darauf gelegt, Admins die Administration bei der Skalierung zu erleichtern und Teams mit Funktionen wie verbesserten Sprint-Berechtigungen, der vereinfachten Konfiguration von Versionen und Komponenten und mehr Flexibilität beim Deployen von JIRA via AWS effizienter zu machen. Nun hat Atlassian JIRA Software in der Version 7.3 ausgeliefert, die weitere Möglichkeiten speziell für Administratoren von großen Instanzen ausrollt.

JIRA Software 7.2: Vorgänge aus Boards heraus editieren, CSV-Export, Rich-Text-Editor, bessere Skalierung

JIRA Software ist Atlassians Tracking- und Projektmanagement-System für agile Software-Teams. Die gerade ausgelieferte neue Version 7.2 bietet Inline-Editieren von Vorgängen aus Boards heraus, einen Rich-Text-Editor für Vorgangsbeschreibungen, die Exportmöglichkeit als CSV-Datei, mehr Flexibilität beim Kopieren von Tickets sowie Performance-Optimierungen, von denen vor allem skalierende Teams profitieren.