Tag Archives: Projektplanung

Hybrides Projektmanagement: Klassische und agile Projekte in einem Portfolio

Hybrides Portfoliomanagement

In vielen Organisationen befinden sich agile Projekte, klassische Projekte und Programme und vielleicht auch noch ein, zwei SAFe-Solutions in einem Portfolio. Wie geht man damit um? Sind agile und klassische Ansätze hier miteinander vereinbar? Oder widersprechen sie sich? Was ist, wenn die Theorie nicht der Praxis entspricht und auch in agilen Projekten eine Ressource in mehreren Projekten gleichzeitig mitarbeitet? Wie plane ich meine Ressourcen – bzw. plane ich sie überhaupt? Ein Lösungsansatz ist ein hybrides Portfolio.

JIRA Portfolio 1.9: Kapazitäten visualisieren, Sprints flexibel konfigurieren

JIRA Portfolio hilft, Business-Strategie und Tagesgeschäft miteinander zu verknüpfen. Mit der jüngsten Version JIRA Portfolio 1.9 wird die Portfolio-Planung noch realistischer. Dank der neuen Kapazitätsvisualisierung ist es einfach einzusehen, wie viel Arbeit geschafft werden kann. Sie bietet Transparenz dahingehend, ob Termine und Deadlines wirklichkeitsnah sind. Eine flexible Sprint-Konfiguration stellt sicher, dass ein Portfolio-Plan wiedergibt, wie das Team tatsächlich arbeitet. Außerdem kann nun festgelegt werden, welche Tage und Zeiträume arbeitsfrei sind, sodass diese im Portfolio-Plan berücksichtigt werden.

Dynamische Internet-Anwendungen: GWT aus Entwicklerperspektive

//SEIBERT/MEDIA entwickelt interaktive Anwendungen mit dem Google Web Toolkit (GWT), dem stabilen, ausgereiften Open-Source-Framework, das seine Eignung für den Projekteinsatz längst unter Beweis gestellt hat. Nachdem wir im ersten Artikel zum Thema auf den Einsatz von GWT im Projekt eingegangen sind, sehen wir uns das Framework nun aus Entwicklerperspektive an.

Dynamische Internet-Anwendungen: GWT im Projekteinsatz

//SEIBERT/MEDIA entwickelt interaktive Anwendungen mit dem Google Web Toolkit (GWT). GWT ist bestens für die Entwicklung Desktop-ähnlicher Internet-Applikationen mit einem hohen Maß an Interaktivität geeignet und erweist sich nach einer nicht zu unterschätzenden Einarbeitungszeit als sehr effizient. Wir stellen Ihnen dieses Framework einmal näher vor.