Tag Archives: Referenz

Mit Google Workspace nachhaltige Energielösungen in Afrika umsetzen

Africa GreenTec Truck

Ein junges, dynamisches Sozialunternehmen, das in Afrika Lösungen für nachhaltige Energieversorgung aufbaut und ganzen Regionen eine Perspektive eröffnet, ist auf der Suche nach einer modernen, kollaborativen Software-Suite. Hier erfahren Sie, warum sich Africa GreenTec für Google Workspace bzw. Google Cloud entschieden hat.

Moderne Zusammenarbeit in der Automobilindustrie: Einführung der Google G Suite bei NGK SPARK PLUG

Einblicke in echte Kundenprojekte von Software-Einführungen sind oft besonders interessant, weil sie zeigen, welche Ansätze in der Praxis funktionieren können und inwiefern die initialen Anforderungen schließlich mit der realen Umsetzung übereinstimmen. Bei unserem digitalen Google Enterprise Day im vergangenen Frühjahr haben Karl Schüle und Tim Völker von NGK SPARK PLUG einen solchen Einblick mit uns geteilt und ein vorläufiges Fazit zur Einführung der Google G Suite in einem großen Teilbereich des Unternehmens gezogen.

Der Massenimport von Gliffy zu draw.io für Confluence im Praxiseinsatz bei der AdNovum Informatik AG

draw.io Diagramme in Confluence

Die Vorteile eines Wechsels der Diagramming-Software von Gliffy zu draw.io für Confluence lassen sich nicht besser aufzeigen als anhand eines konkreten Kundenbeispiels. Im Jahr 2017 hatten wir die Gelegenheit, der AdNovum Informatik AG unter Beweis zu stellen, wie die Visualisierung mit draw.io funktionieren und eine neue Ebene erreichen kann. Aus diesem Migrationsprojekt ist eine praktische Massenimport-Funktion entstanden, die heute allen Kunden zur Verfügung steht.

Customer Story Vicosmo – Einfache Zusammenarbeit und Business-Logik mit der Google G Suite

Vicosmo Logo

Mit neuartigen Techniken und Themenfelder wie Big Data und Machine Learning unterstützt und berät Vicosmo die Wein- und Sektindustrie.
Innovative Unternehmen wie Vicosmo benötigen innovative Software, die sie bei ihrer täglichen Arbeit unterstützen. Das Wiesbadener Unternehmen setzt daher auf die Google G Suite.

Customer Story VorSicht – Dokumente sicher und einfach teilen mit der G Suite

Atelier VorSicht

Als Kommunikationsagentur arbeitet man viel in Projekten und mit Massen an verschiedenen Dateien, wie Videos, Grafikdateien, PDFs etc. Doch wie legt man diese speicherfressenden Dateien und Dokumente so ab, dass alle Mitarbeiter leicht darauf zugreifen können, sie aber gleichzeitig auch sicher sind? Keine leichte Aufgabe.

Customer Story Heimathafen – Digitale Transformation mit der Google G Suite

Einführung der G Suite im Heimathafen

Der Heimathafen im Herzen Wiesbadens ist die Location für moderne Unternehmen jeder Größe, Startups, Freelancer und mehr. Von außen wirkt der Heimathafen wie ein hippes Café, doch hinter der Fassade verbirgt sich eine ganze Kreativszene. 2018 konnten wir die beiden Gründer des Heimathafens Dominik Hofmann und Abi von Schnurbein von den Vorzügen der G Suite überzeugen und sie beim Umstieg auf die Google Tools unterstützen. Dominik stand uns für ein kleines Interview zur Verfügung, das wir euch nicht vorenthalten wollen.

Einführungsstrategien für ein neues Social Intranet mit Linchpin bei der enercity AG

Jedes Social-Intranet-Projekt ist anders, denn jedes Unternehmen mit seinen Projekten, Produkten, Mitarbeitern, Anwendungsfällen und Anforderungen ist individuell. Dementsprechend individuell müssen auch die Ansätze sein, mit denen ein internes Projektteam die Intranet-Einführung unterstützt und antreibt. Und dementsprechend spannend und inspirierend sind Einblicke in große Social-Intranet-Einführungen aus erster Hand. Silke Remmert von enercity hat uns bei unserem diesjährigen Atlassian Enterprise Club Day einen solchen Zugang eröffnet. Wir fassen die wichtigsten Erfahrungswerte und Best Practices zusammen.

Linchpin-Intranet für IPROconsult: Top-down-Kommunikation überwinden, Austausch fördern, Informationen verfügbar machen

IPROconsult Linchpin-Intranet

Mit der Einführung eines neuen Linchpin-Intranets hatte die IPROconsult GmbH aus Dresden konkrete Ziele vor Augen: die Überwindung der bisherigen Top-down-Kommunikation, eine verbesserte Durchlässigkeit und Verfügbarkeit von Informationen, die Schaffung von zentralen Austauschmöglichkeiten, die Transition von Social-Media-Elementen aus der privaten in die berufliche Welt. Ist das gelungen? Ein interessantes Interview bietet Einblicke zum Projekt und zum Stand der Dinge.

Das neue Social Intranet unseres Kunden DER Touristik ist Gewinner des IntraNET-Awards 2016

Zum fünften Mal hat das Online-Portal IntraNETwork die besten Intranets des Jahres gekürt. Unter den drei Gewinnern des IntraNET-Awards 2016 ist der “Compass”, das neue Social Intranet unseres Kunden DER Touristik, das von //SEIBERT/MEDIA auf Basis unserer Linchpin-Lösung umgesetzt wurde. Herzlichen Glückwunsch!