Schlagwort-Archive: Relaunch

UX-Design: Nutzer hassen nicht Veränderung, sie hassen unser Design-Entscheidungen (Teil 2)

Im ersten Teil des Artikels hat UX-Experte Jared Spool beschrieben, dass User Software-Änderungen gar nicht grundsätzlich ablehnen, sondern nur die Art und Weise, wie sie oft ausgeliefert werden. Denn dabei lassen viele Design- und Entwicklungsteams den entscheidenden Aspekt außen vor: das Nutzererlebnis und damit die Qialität. Dieser zweite Teil knüpft mit vier Prinzipien für umarmbare Design-Veränderungen direkt an diese Überlegungen an.

UX-Design: Nutzer hassen nicht Veränderung, sie hassen unser Design-Entscheidungen (Teil 1)

Lehnen viele Nutzer Veränderungen in ihrer Software grundsätzlich ab? Zunächst scheint es so, denn neue Versionen, die an die Kunden ausgerollt werden, ernten oft Stöhnen, Beschwerden und Unmut. Dabei war es doch höchste Zeit für Optimierungen und Design-Verbesserungen! In diesem zweiteiligen Artikel zeigt UX-Fachmann Jared Spool, dass dies ein Irrtum ist: Was die Nutzer ablehnen, ist die Art und Weise, wie sie mit welchen Änderungen konfrontiert werden. Und dieses Nutzererlebnis kann ein fähiges UX-Team positiv beeinflussen.

UX-Design für Veränderungen, die die Nutzer gerne annehmen

Die Mitarbeiter kommen morgens ins Unternehmen und erwarten, dass alles ist wie gehabt. Doch dann stellen sie fest, dass nach neun Jahren über Nacht ein komplett anderes Intranet gelauncht wurde. Sie finden nichts, sie können nicht vernünftig arbeiten, sie wollen nur noch ihr altes System zurück. Dabei war doch auch das frühere Intranet keinesfalls statisch, sondern hat sich ständig verändert. UX-Experte Jared Spool fragt: Warum lehnen Leute gewisse Veränderungen ab, während sie andere gerne annehmen? Dafür gibt es bestimmte Gründe, die mit dem Wissensraum der Nutzer zu tun haben. Und ein Rollout-Team sollte diese Gründe kennen.

//SEIBERT/MEDIA-Website-Relaunch in kleinen Schritten und nach dem Mobile-First-Prinzip

Haben Sie’s vielleicht schon bemerkt? Die //SEIBERT/MEDIA-Website unter seibert-media.net hat sich verändert und verändert sich weiter – in kleinen, aber kontinuierlichen Schritten. Wir relaunchen unseren Auftritt zurzeit und entwickeln ihn Iteration für Iteration. Das heißt, mit einer kleinen, funktional noch eingeschränkten Version anzufangen und diese in weiteren Schritten funktional erweitern. Was wir uns dabei denken und warum ein besonderer Fokus auf der mobilen Version liegt, erläutern wir in diesem Artikel.

Außergewöhnlich radikale Re-Design-Strategien

Es ist keine Seltenheit, dass Unternehmen nach einem großflächigen Website-Relaunch plötzlich mit massiven Umsatzeinbußen dastehen und sich verärgerten treuen Kunden gegenübersehen. Für UX-Fachmann Jared Spool steht fest, dass ein Re-Design der Marke „Hebel umlegen“ der ineffektivste Weg ist, um große Änderungen der Oberfläche einzuführen. Daher plädiert er für die Verfolgung von Re-Design-Strategien, die effektiver sind als traditionelle Auf-Knopfdruck-Ansätze. Drei dieser Methoden stellt er in diesem Artikel vor.

Die Rolle der Corporate Website für Dienstleister

Heutzutage präsentieren sich Dienstleister – ob sie nun ihre Leistungen über das Internet oder auch außerhalb des Web-Umfelds erbringen – über Corporate Websites. Viele überschätzen dabei jedoch den Stellenwert der Corporate Website, der stark von der Ausrichtung des Unternehmens abhängt, und handeln somit nicht wirtschaftlich. Daher ist es insbesondere für Unternehmen, die ihre Dienstleistungen nicht über das Internet erbringen, sehr wichtig zu erkennen, welche Rolle Ihre Website erfüllen muss: Den Image-Aufbau!

Website-Konzeption: Fünf Schritte zum ersten Web-Layout

Was passiert eigentlich, bevor wir unseren Kunden die ersten richtigen Layouts präsentieren? Welche Schritte sind vorher nötig, damit die Website nicht nur gut aussieht, sondern auch die strategischen Ziele erfüllt und von den Usern bedienbar ist? Die meisten Konzeptphasen von Website-Projekten laufen bei //SEIBERT/MEDIA nach einem ähnlichen Schema ab, das hier kurz erläutert werden soll.

Sie wollen Ihre Website noch nicht relaunchen!

Häufig rührt der Wunsch nach einem neuen Web-Auftritt daher, dass der Erfolg einer bestehenden Seite nicht den Erwartungen und Zielen entspricht. Dann ist der Website-Relaunch oft der erste Kandidat, um die Situation zu verbessern. Allerdings sind andere Maßnahmen nicht nur wirksamer, sondern auch kostengünstiger: die Erstellung von Landing-Pages und begleitende Google-Werbung.

Wieder eine Ausschreibung gewonnen: //SEIBERT/MEDIA entwickelt den Relaunch für das TTN-Hessen

//SEIBERT/MEDIA hat wieder eine Ausschreibung gewonnen und wird den Relaunch für das TechnologieTransferNetzwerk Hessen (TTN-Hessen) entwickeln. Kurz vor Weihnachten – sozusagen als Geschenk vorab – erhielten wir vom TTN-Hessen die Zusage, dass die Entscheidung für die Überarbeitung des Erscheinungsbildes auf //SEIBERT/MEDIA gefallen ist.