Tag Archives: Running Lean

Flow in einem Lean Startup erreichen (Teil 2)

Alle Aktivitäten eines Entrepreneurs kosten Zeit. Das Gleichgewicht zwischen diesen „Pulls“ zu finden, ist eher eine Kunst als eine Wissenschaft, doch es gibt ein fundamentales Prinzip, das präsent sein muss, um die Produktivität zu maximieren: Flow. Im ersten Teil des Artikels hat sich Lean-Startup-Experte Ash Maurya dem Flow-Konzept mithilfe zweier Definitionen genähert. Nun zeigt der Autor spezifische Work-Hacks, die er nutzt, um Voraussetzungen für Flow zu schaffen.

Flow in einem Lean Startup erreichen (Teil 1)

Alle Aktivitäten eines Entrepreneurs kosten Zeit. Das Gleichgewicht zwischen diesen „Pulls“ zu finden, ist eher eine Kunst als eine Wissenschaft, doch es gibt ein fundamentales Prinzip, das präsent sein muss, um die Produktivität zu maximieren: Flow. In diesem ersten Teil des Artikels nähert sich Lean-Startup-Experte Ash Maurya dem Flow-Konzept mithilfe zweier Definitionen, ehe er im Folgeartikel an konkreten Beispielen zeigt, wie sich in Startups die Voraussetzungen für Flow schaffen lassen.

Lean Startup: Über das Identifizieren der riskantesten Annahmen (Teil 2)

Im ersten Teil dieses Artikels hat Lean-Startup-Experte Ash Maurya die Notwendigkeit eines Entrepreneurs aufgezeigt, die riskantesten Annahmen seines Geschäftmodells zu identifizieren, und die drei gängigen Methoden der Risikopriorisierung (auf Intuition vertrauen, mit universellen Risiken beginnen, Berater hinzuziehen) als unzureichend beschrieben. Stattdessen schlägt er einen systembasierten Ansatz vor, der hier vertieft wird.

Lean Startup: Über das Identifizieren der riskantesten Annahmen (Teil 1)

Die wirkliche Aufgabe eines Entrepreneurs ist es, sein Geschäftsmodell mit der Zeit systematisch risikoärmer zu machen. Lean-Startup-Experte Ash Maurya zeigt in diesem Artikel drei gängige Methoden der Risikopriorisierung auf und stellt dar, warum diese unzureichend sind. Statt ihrer schlägt er die Nutzung eines systembasierten Ansatzes vor.

Für Entrepreneure von einem Entrepreneur: Running-Lean-Workshop mit Ash Maurya am 23. und 24.9. in Frankfurt

Der international angesehene Lean-Startup-Experte Ash Maurya, einer der führenden Köpfer der weltweiten Gründerszene, kommt für ein exklusives Event nach Deutschland: Am 23. und 24. September wird in Frankfurt/M. ein zweitägiger Running-Lean-Workshop für Gründer, Intrapreneure und Produktentwickler/-manager stattfinden. Noch gibt es Tickets.

Running-Lean-Workshop am 23. und 24.9.2013 in Frankfurt: Workshop-Leiter Ash Maurya im Interview

Vor wenigen Tagen haben wir an dieser Stelle den anstehenden Running-Lean-Workshop mit Ash Maurya ausführlich angekündigt. Per Video-Call haben wir dem renommierten Lean-Startup-Experten und -Praktiker nun einige Fragen zu dieser Veranstaltung gestellt: Was erwartet die Teilnehmer? Welche inhaltlichen Schwerpunkte werden gesetzt und warum? Von welchen Features profitieren Sie über den reinen Workshop hinaus? Und welche Voraussetzungen sollte man mitbringen? Diese Fragen beantwortet Ash Maurya in der Aufzeichnung des Gesprächs.

Running-Lean-Workshop mit Ash Maurya am 23. und 24.9.2013 in Frankfurt: Jetzt zum Early-Bird-Tarif registrieren!

Am 23. und 24. September 2013 ist der international anerkannte Lean-Startup-Experte Ash Maurya in Deutschland zu Gast und wird in Frankfurt/M. einen zweitägigen Running-Lean-Workshop abhalten (englischsprachig). Gründer, Intrapreneure und Produktmanager und -entwickler sollten sich diese seltene Gelegenheit nicht entgehen lassen, tief und praxisorientiert in die Materie einzutauchen und „hands on“ die eigene Produktidee voranzubringen – in einem Workshop für Entrepreneure von einem praktizierenden Entrepreneur. Für Registrierungen bis zum 8. September gilt der budgetschonende Early-Bird-Tarif.