Schlagwort-Archive: Skalierung

Scaling Agile – The Atlassian Way (Vortrag von Jens Schumacher bei //SEIBERT/MEDIA)

Traditionell begrüßen wir bei unseren Atlassian-Enterprise-Club-Events stets einen namhaften Gast aus dem Hause Atlassian bei uns. Das war bei unserer letzten Veranstaltung am 21. Juni 2018 Jens Schumacher, seines Zeichens Head of Software Teams Business bei Atlassian in Sydney. Wie organisiert sich Atlassian mit seinen weit über tausend Entwicklern und Spezialisten, um erfolgreiche Produkte zu entwickeln? Wie funktioniert Agile-Skalierung bei Atlassian? Antworten und Beispiele hat Jens in seiner Keynote geboten, die Sie hier in der Aufzeichnung sehen können.

Call for Sessions für die Konferenz Tools4AgileTeams 2018: Culture eats your agile scaling strategy for breakfast!?

Die siebte Ausgabe unserer Wiesbadener Konferenz Tools4AgileTeams nimmt konkrete Züge an! Am 29. und 30. November ist es soweit – und jetzt werden (inhaltlich) Nägel mit Köpfen gemacht. Das übergeordnete Thema der diesjährigen Konferenz ist fix – oder besser gesagt: die Fest- und gleichzeitig Fragestellung, mit der wir uns in diesem Jahr intensiv beschäftigen wollen: „Culture eats your agile scaling strategy for breakfast!?“ Dazu sucht der Fachbeirat der Konferenz nun Beitragsvorschläge von interessierten Speakern: Der Call for Sessions ist eröffnet.

Agile-Skalierung mit Portfolio und Easy Agile Roadmaps für Jira – von den Teams bis zum Portfolio-Management

Bei der Skalierung von Agile sehen sich Unternehmen der Herausforderung gegenüber, dass die Teams im Tagesgeschäft und das Management auf der Portfolioebene ganz unterschiedliche Anforderungen an Tools haben. Deshalb wird man schnell scheitern, wenn es darum geht, ein Werkzeug für alles zu finden. Einen sinnvollen dualen Weg bietet dagegen die Implementierung von Portfolio für Jira und Easy Agile Roadmaps für Jira.

Vormerken: Siebte Konferenz Tools4AgileTeams am 29. und 30. November 2018 in Wiesbaden

Agile-Interessierte sollten jetzt den Kalender zücken und zum Rotstift greifen: Der Termin für die siebte Ausgabe der von uns organisierten Konferenz Tools4AgileTeams steht fest. Die T4AT 2018 findet am 29. und 30. November wie immer in Wiesbaden statt! So langsam beginnen wir mit den Vorbereitungen und werden demnächst auch Infos zum übergeordneten Thema der diesjährigen Konferenz, zu den Standorten, zum Call for Sessions und zum Ticketing verkünden können.

Wie können Scrum Master ihre Goliath-Organisation agiler machen, ohne sie neu erfinden zu müssen? (Tools4AgileTeams 2017)

Das Programm der zurückliegenden sechsten Ausgabe der Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden war mit rund 40 Vorträgen, Sessions und Mini-Workshops prall gefüllt. Und bei aller Quantität ist die inhaltliche Qualität keinesfalls zu kurz gekommen, wenn man das Teilnehmer-Feedback als Gradmesser anlegt. Einen der erstklassigen Vorträge haben Daniel Dubbel und Oliver Zilken gehalten und sich darin mit der Frage beschäftigt, was Scrum Master in der Praxis ausrichten können, wenn sich die Organisation nicht „mal eben“ komplett in Richtung Agilität umkrempeln lässt. Hier ist die Aufzeichnung.

Autonome Teams – Großes Unternehmen (Vortrag von Sven Peters auf der Konferenz Tools4AgileTeams 2017)

Am 30. November und 1. Dezember 2017 hat in Wiesbaden die sechste Konferenz Tools4AgileTeams stattgefunden – wie immer eröffnet mit einer Keynote. In diesem Jahr konnten wir für diesen Impulsvortrag Sven Peters gewinnen, den Technologiebotschafter bei Atlassian Software. Er teilt seine Erfahrungen und Tipps zu selbstorganisierten, eigenverantwortlich arbeitenden Teams in wachsenden Organisationen. Hier ist seine Session in der Aufzeichnung.

Vortrag: ScaFu – Scaling agile Fuck-ups (Tools4AgileTeams 2017)

Die sechste Ausgabe der von uns organisierten Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden war ein voller Erfolg. Das Event am 30. November und 1. Dezember 2017 war Wochen vorher ausgebucht; wir hatten eine hohe Dichte an hochwertigen Sessions in einem angenehmen Ambiente und viele positive Rückmeldungen. Einen der Vorträge hat Christof Braun gehalten und sich darin mit unterschiedlichen Ansätzen der agilen Skalierung und Gründen für ihr Scheitern beschäftigt. Hier ist die Aufzeichnung.

Vortrag: Von Schafen, Bienen und Selbstorganisation – Die Führungskraft in der agilen Transition (Tools4AgileTeams 2017)

Am 30. November und 1. Dezember 2017 hat in Wiesbaden die sechste Konferenz Tools4AgileTeams stattgefunden. Mit der vorangestellten Agile@Night und dem eigentlichen Konferenztag und seinen rund 40 Sessions hatten wir ein ebenso volles wie hochwertiges Programm, das wir hier nun peu à peu nachbereiten wollen. Ein Vortrag, der viel positive Resonanz ernten konnte, stammt von Rolf Dräther, der über Schafe, Bienen und Selbstorganisation nachgedacht hat. Hier finden Sie die Aufzeichnung.

Tools4AgileTeams 2017: Impressionen von der Agile@Night am ersten Abend

Gestern Abend ist unsere Konferenz Tools4AgileTeams 2017 in die erste Runde gegangen: Zur Agile@Night bei uns im Wiesbadener LuisenForum waren mehr als 130 Gäste da. Heute zum eigentlichen Konferenztag in der IHK Wiesbaden werden es noch mehr. Und der Einstieg war ziemlich cool: Es gab tolle, unterhaltsame, inspirierende und sehr abwechslungsreiche Sessions, einen grandiosen Auftritt der „Agile Jukebox“ von Holger Koschek und Rolf Drähter und eine abschließende geführte Tour durch ein paar nette Wiesbadener Kneipen und Lokale für Unentwegte. Hier sind ein paar Impressionen.