Schlagwort-Archive: Skalierung

Vortrag: Von Schafen, Bienen und Selbstorganisation – Die Führungskraft in der agilen Transition (Tools4AgileTeams 2017)

Am 30. November und 1. Dezember 2017 hat in Wiesbaden die sechste Konferenz Tools4AgileTeams stattgefunden. Mit der vorangestellten Agile@Night und dem eigentlichen Konferenztag und seinen rund 40 Sessions hatten wir ein ebenso volles wie hochwertiges Programm, das wir hier nun peu à peu nachbereiten wollen. Ein Vortrag, der viel positive Resonanz ernten konnte, stammt von Rolf Dräther, der über Schafe, Bienen und Selbstorganisation nachgedacht hat. Hier finden Sie die Aufzeichnung.

Tools4AgileTeams 2017: Impressionen von der Agile@Night am ersten Abend

Gestern Abend ist unsere Konferenz Tools4AgileTeams 2017 in die erste Runde gegangen: Zur Agile@Night bei uns im Wiesbadener LuisenForum waren mehr als 130 Gäste da. Heute zum eigentlichen Konferenztag in der IHK Wiesbaden werden es noch mehr. Und der Einstieg war ziemlich cool: Es gab tolle, unterhaltsame, inspirierende und sehr abwechslungsreiche Sessions, einen grandiosen Auftritt der „Agile Jukebox“ von Holger Koschek und Rolf Drähter und eine abschließende geführte Tour durch ein paar nette Wiesbadener Kneipen und Lokale für Unentwegte. Hier sind ein paar Impressionen.

Heute startet die Tools4AgileTeams 2017: Agile@Night zum Auftakt, morgen Live-Stream von allen Vorträgen

Heute beginnt in Wiesbaden die Konferenz Tools4AgileTeams 2017 – endlich! Die diesjährige Ausgabe ist schon seit Wochen ausverkauft, und was 2012 als Experiment begann, um vor allem die lokale Community zusammenzubringen und um als Unternehmen mitten in der Agile-Transition von anderen zu lernen, ist inzwischen fest im jährlichen Konferenzkalender etabliert. Hier sind noch einmal die wichtigsten Infos zu den Inhalten und Abläufen.

Die App zur Tools4AgileTeams ist da!

Die Tools4Agile-Teams-Woche ist angebrochen! Am 30. November und 1. Dezember findet unsere Agile-Konferenz in Wiesbaden bereits zum sechsten Mal statt. Auch in diesem Jahr haben wir eine proppenvolle Agenda vorbereitet – allerdings mit einer operativen Änderung im Vergleich zum letzten Mal: Das Programm gibt es jetzt digital als App! Diese löst das klassische Programmheft der letzten Jahre als primäres Informationsmedium ab. Die Apps für iOS und Android stehen nun in den Stores zum kostenfreien Download bereit.

Konferenz Tools4AgileTeams 2017: Ticketing endet in Kürze, letzte Tickets jetzt verfügbar

Die von uns organisierte Wiesbadener Konferenz Tools4AgileTeams findet in diesem Jahr zum sechsten Mal statt – und sie ist gefragt wie nie. Gut anderthalb Monate vor dem Termin am 30. November und 1. Dezember sind wir so gut wie ausverkauft und haben nur noch einen kleinen Restposten an Tickets zu vergeben (rund ein Dutzend). Die nächsten Tage sind die letzte Möglichkeit, sich die Teilnahme an der T4AT 2017 zu sichern.

Agile-Skalierung mit SAFe in Jira – Webinar und Demo

SAFe in Jira ist die von uns gemeinsam mit unseren Kollegen von KEGON entwickelte Software-Lösung, mit der Unternehmen die unterschiedlichen Ebenen abdecken können, die das Scaled Agile Framework vorsieht. Vor einigen Tagen haben meine Kollegen Jan Kuntscher und Armin Meyer mit mir ein Webinar abgehalten, in dem wir das Scaled Agile Framework zunächst kurz eingeführt und dann SAFe in Jira recht ausführlich gezeigt und vorgestellt haben. Hier ist die Aufzeichnung der Session.

SAFe in JIRA – Webinar am 4. September 2017 ab 10:00 Uhr

Das Scaled Agile Framework (SAFe) bietet einen Rahmen, um agile Methoden über die einzelnen Teams hinaus zu skalieren und Agile unternehmensweit zu implementieren. Wir entwickeln zurzeit die Lösung SAFe in JIRA, die die unterschiedlichen Ebenen von SAFe abdeckt und zusätzlich eine spezielles Reporting bietet. Den SAFe-Prozessen und der Möglichkeit, diese mithilfe von JIRA in der Praxis digital abzubilden, wollen wir uns in unserem nächsten interaktiven Webinar am 4. September ab 10:00 Uhr widmen.

Design-Sprints: Anpassung und Individualisierung im Enterprise-Umfeld

Design-Sprints wurden von Google Ventures entwickelt, um möglichst schnell erfolgsversprechende Ideen hervorzubringen und sie in einem frühen Stadium mit echten Usern zu testen. Doch Design-Sprints „by the book“ funktionieren nicht in jeder Gemengelage, und insbesondere im Enterprise-IT-Alltag ist es eine Herausforderung, das Konzept wie vorgesehen anzuwenden. In einem Vortrag stellt Daniel Hopkins (Atos Consulting) ein Modell vor, in dem Design-Sprints um Lean-Startup-Elemente ergänzt und als Einstieg in eine intensive Prototypen- und MVP-Entwicklungsphase verstanden werden.

Simplicity at Scale: Growing Teams at Atlassian – Vortrag von Jens Schumacher (Atlassian) beim Atlassian Enterprise Club von //SEIBERT/MEDIA

Am vergangenen Dienstag hat das jüngste Kundentreffen des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA stattgefunden – diesmal mit dem Schwerpunkt JIRA und modernes Projektmanagement. Einer unser Vortragsredner ist extra aus Sydney angereist: Jens Schumacher, der Head of Software Team Business bei Atlassian, war unser Keynote-Sprecher. In seinem Vortrag hat er Tipps im Hinblick auf die Herausforderungen geteilt, die Wachstum und Skalierung mit sich bringen, und spannende Einblicke in die Organisation und Zusammenarbeit bei Atlassian gegeben. Hier ist die Aufzeichnung seiner rund 45-minütigen Keynote mit dem Titel „Simplicity at Scale – Growing Teams at Atlassian“.

Agile Coaches bei //SEIBERT/MEDIA – Arbeit auf Unternehmensebene Teil III: Unternehmensentwicklung

Ein dritter größerer Block, mit dem die Agile Coaches bei //SEIBERT/MEDIA sich auf Unternehmensebene beschäftigen, ist die Unternehmensentwicklung. Hierunter fallen viele Tätigkeiten, die darauf abzielen, dass wir weiter wachsen, uns weiterentwickeln und vor allem auf sich ändernde Umweltbedingungen reagieren können. Das umfasst Aspekte der Unternehmensstrategie, aber auch die Gestaltung und Anpassung bestehender Prozesse und Strukturen. Was die Agile Coaches in diesem Zusammenhang konkret tun, beschreibe ich in diesem Artikel.