Tag Archives: Social Intranet

Confluence 5.6: Neue JIRA-Charts, Beschränkungen für Blog-Posts, Kommentieren ohne Refresh

Confluence 5.6 bringt eine große Änderung für Enterprise-Kunden mit sich und bietet darüber hinaus kleinere Verbesserungen, die für alle Teams interessant sind. Neben dem neuen Data-Center-Deployment für den Confluence-Betrieb im Rechenzentrum, das wir schon ausführlicher vorgestellt haben, werden neue JIRA-Charts, Beschränkungsmöglichkeiten für Blog-Posts und Instant-Kommentare ohne Neuladen ausgeliefert.

Anleitung: Wie man mit Confluence-Seiten interagieren kann

Confluence kann seine Potenziale als Social-Collaboration- und Wissensmanagement-System entfalten, wenn Nutzer Inhalte erstellen und andere User mit ihnen interagieren: Sie können Seiten editieren und damit den Inhalt kollaborativ weiterentwickeln, sie können Rückmeldung per Gefällt-mir-Button geben und sie können Dokumente via Kommentarfunktion diskutieren. In einer Videoanleitung zeige ich direkt im System, wie Anwender diese Möglichkeiten nutzen, und erläutere, welchen Stellenwert die einzelnen Features haben.

LINCHPIN: Gezielt personalisierte Konzern-Nachrichten im Social Intranet ausstrahlen

Die Social-Intranet-Suite LINCHPIN von //SEIBERT/MEDIA erweitert Atlassians Wissensmanagement-Plattform Confluence durch Individualisierung und mächtige Erweiterungen zu einer kollaborativen Intranet-Lösung für den Einsatz im Enterprise-Umfeld. Ein wichtiges Feature von LINCHPIN ist das Highlights-Plugin, das dem Management eine gezielte Top-down-Kommunikation im Intranet ermöglicht, also “von oben nach unten”. Wir stellen die Möglichkeiten dieser Funktion vor.

Confluence: Neue, ähnliche Seiten erstellen oder alte Seiten überarbeiten?

Naturgemäß sind viele Inhalte in einem Confluence-Wiki zeitlich nur begrenzt aktuell. Was tun, wenn es zu einem Thema nach einiger Zeit aktuelle Infos gibt: Schnell eine neue Wiki-Seite mit ähnlichem Content anlegen oder das bestehende Dokument überarbeiten und aktualisieren? Diesen Fall bespricht Martin Seibert (//SEIBERT/MEDIA) in einem kurzen Video und erläutert, inwiefern eine Überarbeitung, die sicher zumeist etwas aufwändiger ist, sich durch die Vermeidung von Redundanzen und durch die direkte Einbindung anderer Nutzer trotzdem lohnt.

Confluence-Einsteiger-Tipp: Neue Seiten anlegen

Confluence wird als Social-Collaboration- und Wissensmanagement-System erst mächtig, wenn Nutzer Seiten nicht nur lesen, sondern selbst Inhalte mit anderen Mitarbeitern teilen. Und mit seiner intuitiven Oberfläche und seinem ebenso nutzerfreundlichen wie mächtigen Rich-Text-Editor setzt Confluence die Hürde wirklich sehr niedrig an. Wie neue Confluence-User eine Seite erstellen und die ersten Schritte mit dem Editor machen, zeige ich in einem kurzen Tutorial.

Duplicate Content Defender für Confluence: Redundanzen und doppelte Arbeit vermeiden

Das Plugin Similar Pages ist eine von //SEIBERT/MEDIA entwickelte Confluence-Erweiterung, die beim Erstellen neuer Wiki-Seiten auf bestehende ähnliche Inhalte hinweist. Wenn ein Nutzer eine neue Seite anlegt und den Titel eingibt, meldet das Plugin bei Überschneidungen korrespondierenden Content. Das funktioniert ganz einfach und hat einige Vorteile.

LINCHPIN für Social Intranets auf Confluence-Basis: Die Highlights in 85 Sekunden

LINCHPIN ist die Social-Intranet-Suite von //SEIBERT/MEDIA, die Atlassians Confluence-Plattform durch Oberflächen-Individualisierung und mithilfe von ausgereiften Plugins zu einer vollumfänglichen Intranet-Lösung für den Einsatz im Enterprise-Umfeld ausbaut. Das folgende Video von Martin Seibert und Eric Klein (//SEIBERT/MEDIA) bietet in einem kurzen Pitch Argumente dafür, warum es sich für größere Unternehmen und Konzerne lohnt, sich LINCHPIN genauer anzusehen.

EasyEvents für Confluence: Zeitersparnis bei der Veranstaltungsorganisation im Firmenwiki

Veranstaltungen, Team-Events und Betriebsfeiern finden in jedem Unternehmen statt, Meetings und Besprechungen sind Bestandteil der täglichen Arbeit. Und das Erstellen und die Operationalisierung von Confluence-Dokumenten für die Organisation von Zu- und Absagen sind wiederkehrende Aufgaben, die immer wieder Zeit verschlingen. Das von //SEIBERT/MEDIA entwickelte Confluence-Plugin EasyEvents nimmt Nutzern viel von dieser Arbeit ab.

Atlassian Summit 2014: //SEIBERT/MEDIA-Projekt B. Braun Knowledge Center wird der Community vorgestellt

Der Atlassian Summit ist die große Konferenz für die internationale Atlassian-Community. Die Ausgabe 2014 findet vom 9. bis 11. September in San Jose statt und wird wieder vollgepackt mit Vorträgen, Workshops, Trainings und State-of-the-art-Präsentationen sein. Ein Vortrags-Slot im Track “Massive Teams – Advanced” ist für die Vorstellung eines //SEIBERT/MEDIA-Projekts reserviert: Michael Volkmar von der B. Braun Melsungen AG spricht über das B. Braun Knowledge Center BKC, das gemeinsam mit uns entwickelte Konzern-Intranet.

Der AppStore in LINCHPIN: Social Intranet auf Confluence-Basis

Die Social-Intranet-Suite LINCHPIN von //SEIBERT/MEDIA erweitert Confluence zu einer vollständig personalisierbaren internen Plattform, die einen zentralen Dreh- und Angelpunkt für die Kommunikation und Kollaboration der Mitarbeiter bildet. Ein wichtiger Bestandteil von LINCHPIN ist der AppStore: Dieses Feature ermöglicht jedem Nutzer, direkt vom Confluence-Dashboard auf genau die internen und externen Anwendungen zuzugreifen, die für ihn wichtig und hilfreich sind. Der AppStore ist individuell konfigurierbar und jederzeit anpassbar. Wie der AppStore aussieht und funktioniert, zeigen Paul Herwarth von Bittenfeld und Martin Seibert in einem Demo-Video.