Tag Archives: Software-Entwicklung

Einfacher geht’s nicht: Gitflow-Diagramme mit dem Whiteboard-Editor von draw.io erstellen

Gitflow-Diagramm in draw.io

Kennst du schon den Whiteboard-Editor, den das Diagramm-Tool draw.io seit 2022 im Gepäck hat? Und wusstest du, dass man damit auch ganz schnell und einfach Gitflow-Diagramme erstellen kann? Wir schauen uns die Sache näher an und zeigen dir zudem die fertige Vorlage, die draw.io für diesen Einsatzfall mitbringt.

Jira und Open DevOps: Mit den besten DevOps-Toolchains die Potenziale von Software-Teams ausschöpfen

Open DevOps

Ein durchschnittliches Unternehmen nutzt eine Werkzeugkette aus 25 Tools. Und durchschnittlich gehen zehn Prozent der Entwicklungskapazitäten für die Pflege dieser Tool-Chain drauf. Das ist ein Problem, denn eigentlich sollen Software-Teams kreativ und produktiv daran arbeiten, Kundenwert in Form von Software-Funktionen auszuliefern. Wie kann es also gelingen, eine bessere Balance zwischen Struktur und Flexibilität zu erreichen? Mit Jira und den Integrationsmöglichkeiten von Open DevOps eröffnet Atlassian Entwicklungsteams viele neue Möglichkeiten.

Atlassian Codegeist 2022: Drei (im wahrsten Sinne des Wortes) ausgezeichnete Apps von Seibert-Media-Mitarbeitern

Atlassian Codegeist 2022

Der Codegeist ist Atlassians öffentlicher Entwicklerwettbewerb, der Jahr für Jahr tausende kreativer Leute dazu animiert, coole Produktideen zu verwirklichen. Auch 2022 war die globale Community aufgerufen, neue Apps für die Atlassian-Cloud-Produkte auf Basis der App-Entwicklungsplattform Forge zu entwickeln und ihre Projekte vorzustellen. Die Jury hat die vielfältigen Einreichungen mittlerweile begutachtet und die Gewinner des Codegeist 2022 bekanntgegeben. Gleich fünf Auszeichnungen gehen an Mitarbeiter von Seibert Media, wow!

Bitbucket Data Center: Strukturierte Code-Reviews, mehr Sicherheit, bessere Performance-Überwachung

Bitbucket Data Center

Bitbucket ist Atlassians Repository-Manager für Software-Teams, die Git als Versionsverwaltung einsetzen. Dieses System wird nicht nur als Cloud-Lösung, sondern auch in der On-Premise-Version intensiv weiterentwickelt. Wir geben einen kompakten Überblick der zuletzt ausgelieferten Neuerungen und Verbesserungen für Bitbucket Data Center.

Innovation im Park

Wie im Park sieht die Mensa bei Seibert Media aus

Wir hatten es bereits verkündet: Unser neues Headquarter in der Wiesbadener Innenstadt ist eröffnet! Und es bietet nicht nur tolle Plätze zum Arbeiten, Austauschen, Nachdenken, wertschöpfende Produkte aus der Taufe heben usw. usf., sondern vor allem auch jede Menge Platz für Innovation und für jede nur denkbare Art von Event. Die Premiere in Form des Google Enterprise Day wurde bereits gefeiert, und viele weitere interne wie auch offene Events sind in Planung. Was wir tun, um eine inspirierende Umgebung für alle Innovationsbegeisterten zu schaffen, und was das alles mit einem Park zu tun hat, erklären wir in diesem Artikel.

Coming soon: Neue Features auf der Enterprise-Roadmap von Bitbucket Cloud

Bitbucket Cloud Artikelbild

In den letzten Quartalen hat sich Atlassian stark darauf fokussiert, nach Jira Cloud und Confluence Cloud auch den Git-Repository-Manager Bitbucket Cloud um Enterprise-Funktionen zu erweitern. Und am Horizont zeichnen sich zahlreiche weitere Neuerungen ab. Wir werfen mal einen Blick auf die zuletzt implementierten Enterprise-Features und auf einige wichtige Projekte, an denen die Entwicklungsteams von Bitbucket momentan arbeiten.

Hilfreiches Cloud-Wissen, Teil 5: Bitbucket Cloud für die zentrale Verwaltung der Code-Basis

Bitbucket Cloud Artikelbild

In Atlassian Bitbucket kommen Entwicklungsteams zusammen, um skalierbar zu planen, zu programmieren, zu testen und zu deployen. Doch in welchen Punkten unterscheidet sich die Cloud-Variante der Git-Lösung von ihrer On-Premise-Variante? Was bedeutet ein Wechsel zu Bitbucket Cloud ganz konkret für Ihre Software-Teams? Gibt es Funktionalitäten, die einen echten Unterschied machen? Diesen Fragen gehen wir in diesem Blogartikel auf den Grund und stellen dir sieben exklusive Funktionen von Bitbucket Cloud vor.

Mesh-Nodes, Repository-Archivierung und weitere Neuerungen in Bitbucket Data Center

Bitbucket Mesh

Bitbucket, die Git-Repository-Managementlösung von Atlassian, gibt es nicht nur in der Atlassian Cloud, sondern nach wie vor auch als Data-Center-Version für den Betrieb in der eigenen IT-Landschaft. Und nach wie vor stattet der Hersteller Bitbucket Data Center regelmäßig mit neuen Funktionen und Verbesserungen aus. Wir fassen die Neuerungen der zuletzt veröffentlichten Produktversion 8.0 zusammen.

Der Atlassian Marketplace wird 10 – am 31. Mai mitfeiern und Gutes tun!

10 Jahre Atlassian Marketplace

Man schrieb das Jahr 2012, und die australische Firma Atlassian errichtete – angelehnt an traditionelle Vorbilder – ihren “Marketplace”, auf dem sowohl Atlassian selbst als auch der eine oder andere Drittanbieter Apps für Atlassian-Systeme zum Download bereitstellen konnte. Ganze 60 Apps waren dort zu haben. 10 Jahre später, zum Jubiläum des Marketplace, finden geneigte Besucher*innen über 5.300 Apps für jede nur denkbare Herausforderung, zum Teil auch kostenfrei. Am 31. Mai, anlässlich des zehnjährigen Jubiläums, spendet Atlassian für jede App, die an diesem Tag heruntergeladen wird, 5 Dollar an die Raspberry PI Foundation – und unterstützt damit die nächste Generation von Software-Entwickler*innen.

State of Developer: Autonomie ist die Zukunft der Software-Entwicklung

State of Developer Artikelbild

In der Tech-Industrie sind viele technische Dinge über die Entwickler, die in dieser Branche arbeiten, bekannt: ihr bevorzugten Programmiersprachen, ihre präferierten Frameworks, die beliebtesten Cloud-Plattformen. Aber was weiß man über die weniger greifbaren Aspekte – beispielsweise wie und woran Entwickler arbeiten wollen? Angesichts des dramatischen Wettbewerbs um Talente sollten Führungskräfte alle wichtigen Faktoren der Entwicklungsarbeit genau kennen und verstehen, um dafür sorgen zu können, dass die Entwicklerteams zufrieden sind. Mit dem Report “State of Developer”, für den mehr als 2.000 Entwickler in Australien, Deutschland, Indien und den USA befragt wurden, hat Atlassian genau diese Faktoren näher beleuchtet.