Tag Archives: Systemadministration

Was IT-Admins tun können, damit die Zusammenarbeit im Home-Office reibungslos funktioniert

Home-Office Google Workspace

Während der Covid-19-Pandemie stehen zahlreiche Organisationen vor der Aufgabe, ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern  das Arbeiten im Home-Office zu ermöglichen. Und angesichts der aktuellen Entwicklung geht es in vielen Unternehmen gerade wieder von vorne los: Teams, die im Sommer nach und nach wieder in die Büros zurückgekommen sind, arbeiten jetzt doch lieber wieder remote. Was können IT-Admins tun, um dazu beizutragen, dass ihre Kolleginnen und Kollegen auch remote wieder möglichst effektiv und effizient zusammenarbeiten? Wir stellen hier nochmal einige Tipps von Google vor.

Ausblick: Linchpin-Intranet-Suite bald mit verbesserter Suche, mobilen Events und mehr

Linchpin Intranet Suite

Unsere Entwicklungsteams arbeiten kontinuierlich an der Linchpin-Intranet-Suite und liefern alle zehn Wochen eine neue Version der Confluence-basierten Social-Intranet-Software aus. An dieser Stelle möchten wir einen kurzen Ausblick bieten, welche Neuerungen und Verbesserungen die kommende Version von Linchpin voraussichtlich für Sie bereithalten wird.

GRUB 2.0: Ablauf des Bootvorgangs

GRUB Bootvorgang

Uns ist kürzlich ein Hardware-Server unerwartet neugestartet worden. Er kam dann nicht mehr hoch, weil der Bootloader im Eimer war. Wir hatten leider keine Ahnung, was da los war, und mussten recht viel Zeit investieren, bis das Teil wieder lief. Hier wollen wir mal ein bisschen von unserem dabei erworbenen Wissen weitergeben und darstellen, wie das so allgemein funktioniert.

Wie Atlassian Cloud Unternehmen schneller und performanter macht

Die Verbesserung der Netzwerk-Performance gehört für fast 42 Prozent der Unternehmen, die mit ihren Software-Systemen den Weg in die Cloud beschreiten, zu den wichtigsten Gründen für einen Umstieg. Und das gilt offenbar umso mehr, je größer Unternehmen sind: Drei Viertel der Führungskräfte in Organisationen mit über 1.000 Mitarbeitern sagen, dass die Geschwindigkeit der IT-Services einer der wesentlichen Anreize für eine Cloud-Migration sei. Wie genau macht Atlassian Cloud Unternehmen und ihre Infrastruktur schneller? Und welche Effekte hat das? Hier sind sechs Aspekte.

Atlassian Cloud und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter

Atlassian Cloud

Die Vorteile von Cloud-basierter Unternehmens-Software lassen sich schwerlich wegdiskutieren: Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Aktualität, schlanke Administration, geringere Kosten, effizientere (Remote-)Zusammenarbeit. Atlassian Cloud ist die ausgereifte Option für Organisationen, die die eigenen Server für intern genutzte Tools hinter sich lassen und von diesen Vorzügen profitieren möchten. Wir wollen uns an dieser Stelle mal darauf konzentrieren, welche Auswirkungen ein Cloud-Umstieg auf die Produktivität der Menschen im Unternehmen haben kann.

Linchpin-Intranet-Suite: Die letzten Neuerungen und Optimierungen im Überblick

Linchpin Intranet Suite

Die Linchpin-Intranet-Suite ist seit kurzem in der brandneuen Version 3.3 verfügbar. Für dieses aktuelle Release haben sich unsere Entwicklungsteams zehn Wochen lang vor allem darauf fokussiert, Administratoren die Arbeit weiter zu erleichtern. Unser Kollege Adil fasst die neuen Funktionen kurz zusammen und zeigt direkt im System, wie sie aussehen.

Atlassian Data Center: Fünf Gründe, warum Sie über Atlassians Enterprise-Lösung nachdenken sollten

Für jede Software, die für interne Prozesse genutzt wird, ist es sinnvoll, sich auch mit dem Hosting und der technischen Infrastruktur auseinanderzusetzen. Im Atlassian-Ökosystem können Sie zwischen drei Hosting-Optionen wählen: Server, Cloud oder Data Center. Die letztere Alternative ist als skalierbare und ausfallsichere Enterprise-Lösung angelegt. Es gibt einige Anzeichen, an denen Sie erkennen können, dass es womöglich an der Zeit ist, über eine stabilere und zukunftssichere Data-Center-Lösung nachzudenken.

Warum immer mehr Unternehmen auf Atlassian Cloud setzen

Atlassian Cloud

Die Cloud ist nicht mehr nur eine Deployment-Alternative, sondern längst eine strategische Entscheidung für langfristigen Unternehmenserfolg. Heute geht es darum, Kunden und Mitarbeitern den Always-on-Service zu bieten, den sie erwarten, und gleichzeitig für kurzfristige Anforderungsänderungen gerüstet zu sein. Auch Atlassian baut seine Cloud-Angebote kontinuierlich aus und investiert viel in die Weiterentwicklung von Jira Cloud, Confluence Cloud und Co. Und es hat tatsächlich ein paar signifikante Vorteile, als Organisation auf Atlassian Cloud zu setzen.

Die richtige Hardware für Atlassian Data Center bestimmen

CPU, Speicher, Knoten – wie ermitteln wir, von welchen Ressourcen wir mehr brauchen? Wir haben dieses Datenvolumen und jenen Traffic – wie viele Knoten brauchen wir? Das sind Fragen und Entscheidungen, vor denen Unternehmen permanent stehen, wenn es darum geht, die richtige Infrastruktur für den Betrieb ihrer Atlassian-Software zu wählen. Um Unternehmen bei der Planung und Anpassung der richtigen Infrastruktur für ihre Data-Center-Produkte zu helfen, hat Atlassian eine Reihe von Performance-Tests für Jira Software, Confluence und Bitbucket durchgeführt, die darauf ausgelegt waren, sinnvolle, durch Daten belegte Empfehlungen für das Deployment von Applikationen und Datenbankknoten zu geben.