Tag Archives: Unternehmenskultur

Podcast: Das Scaled Agile Framework und typische Herausforderungen bei der Implementierung

Podcast - Agile Org - Scaled Agile

Welche Rolle spielen Hierarchie- und Kulturaspekte bei der unternehmensweiten Agile-Transition? Welche typischen Stolperfallen lauern bei der Skalierung nach dem Scaled Agile Framework? In unserer neuen Podcast-Folge widmen wir uns den praktischen Herausforderungen bei der tatsächlichen Implementierung von SAFe und zeigen Lösungsansätze auf.

Herzlich willkommen über den Bildschirm – Meine Remote-Einarbeitung bei Seibert Media

Die momentane Situation stellt jedes Unternehmen und natürlich auch die Teams vor eine riesengroße Herausforderung. Besonders anspruchsvoll wird es allerdings, wenn plötzlich jemand Neues einzuarbeiten ist. Nun, so ein Jemand bin ich – Sophie und seit dem 1. April 2020 Teil der Crew von Seibert Media. Wie soll ein vernünftiger Start möglich sein, ohne wirklich physischen Kontakt zu haben? Wie kann das Team mir als Newbie alle wichtigen Inhalte zur Einarbeitung vermitteln, ohne dass wir uns persönlich begegnen? Dazu möchte ich hier ein paar Einblicke teilen.

Infomeetings mit News für denselben Wissensstand: Alternative zu einem Intranet?

Infomeetings

Ich lese gerade das empfehlenswerte Buch “Und mittags geh’ ich heim…” von Detlef Lohmann, ein gut lesbares Werk mit vielen sinnvollen Gedanken über zeitgemäße Unternehmensorganisation. Doch dann bin ich im Text auf “Infomeetings” gestoßen: Sie sollen regelmäßig dazu dienen, das ganze Team über wichtige Änderungen, strategische Themen oder besondere Kundenwünsche zu informieren. Moment mal! Wie kommt ein solchen Relikt aus dem Mittelalter der internen Kommunikation in dieses ansonsten so sympathische, moderne Buch? Diese Frage habe ich zum Ausgangspunkt genommen, um noch einmal ein paar Gedanken über synchrone versus asynchrone Kommunikation und Unternehmen zu notieren.

Was digitale Zusammenarbeitskultur und Social-Intranet-Projekte mit der modernen Naturwissenschaft gemeinsam haben

Von Newtons Aktionsprinzip über Belege für naturwissenschaftliche Theorien bis hin zu erfolgreichen und gescheiterten Experimenten – es gibt viele Analogien aus der modernen Naturwissenschaft, die wir auf die Etablierung einer modernen digitalen Zusammenarbeitskultur in Unternehmen und die Einführung eines Social Intranets beziehen können.

Moderne Zusammenarbeit: Virtuell bedingte Konflikte lösen

Agiles Mindset

Mit Konflikten und Lösungswegen haben wir uns alle schon befasst – nur wie steht es um Konflikte, die im virtuellen Raum entstehen? Neue Technologien und Software-Lösungen ermöglichen es uns zunehmend, mit Kollegen weltweit virtuell zusammenzuarbeiten. Die wachsenden Möglichkeiten gehen jedoch mit neuen Herausforderungen einher. Wir haben drei Konfliktquellen und Lösungswege ausfindig gemacht.

“I intend to…” – Warum moderne Unternehmen eine Ermächtigungskultur brauchen

Die Besatzung eines Atom-U-Boots kann sich mit großem Erfolg selbst organisieren, ohne dass jemand Anweisungen erteilt. Das hat der frühere Navy-Kapitän David Marquet eindrucksvoll beschrieben. Sein Ansatz “I intend to…” ist auch für Unternehmen inspirierend und mächtig, denn heute erfordert es der komplexe Markt, dass Leute, die nah am Problem sind, fundierte Entscheidungen treffen. Dazu müssen Organisationen eine Ermächtigungskultur fördern.

Kulturchronik 2.0: Kollegen über die Arbeit und das Arbeiten bei //SEIBERT/MEDIA

Was sagen unsere Mitarbeiter über //SEIBERT/MEDIA und ihre Jobs bei uns? Bei unserer Jubiläumsparty im vergangen Dezember bin ich mit dem Smartphone herumgelaufen und habe die Kollegen um kurze Statements gebeten. Hier ist nun das Ergebnis: quick & dirty inklusive Partylärm, Wackelkamera und grenzwertiger Audioqualität, aber mit authentischen, spontanen und netten Leuten. 🙂

Wie die Digitale Transformation gelingen kann

Die Digitale Transformation ist für viele Unternehmen eine existenzielle Herausforderung: Bei einigen wenigen Organisationen gelingt sie bereits heute, andere haben bis heute keine Strategie dazu. Grund genug, sich dieses Thema mal im Rahmen eines interaktiven Webinars vorzunehmen! In einer unserer jüngsten Sessions durften wir hierzu Stephan Grabmeier von der Haufe-umantis AG als Gastexperten begrüßen. Hier ist die Aufzeichnung.

Komponenten eines Intranet-Projekts

Viele Unternehmen sehen ihr Intranet immer noch als etwas, das installiert wird. Eine neue Software eben, die von den Mitarbeitern benutzt werden soll. Doch in der Wirklichkeit ist ein Intranet keine Software, sondern ein Betriebssystem für Kommunikation und Zusammenarbeit mit verschiedenen Komponenten. Und im Zentrum all dieser Komponenten stehen die wahren Eigentümer eines Intranets: die Mitarbeiter. Die klassische Herangehensweise an ein Intranet-Projekt hilft somit nicht weiter.

Onboarding mit dem Intranet

Mit das erste, was neue Mitarbeiter sehen, wenn Sie ihr Notebook öffnen, ist die Startseite des Unternehmens-Intranets. Für viele bleibt das Intranet ihr ständiger Begleiter im digitalen Arbeitsplatz. Daher bietet sich das Intranet für das Onboarding an. Vor allem bei der sozialen und die kulturellen Integration in die Unternehmens-Community kann es wertvolle Dienste leisten.