Schlagwort-Archive: usability-analyse

Der schnelle Weg zum großartigen Nutzererlebnis: Das ganze Team schaut dem User zu

Bei seinen Untersuchungen ist das Team um den UX-Experten Jared Spool über einen interessanten Fund gestolpert: Zwischen der Anzahl der Expositionsstunden, also der Stunden, die jedes Teammitglied direkt mit einem echten Nutzer verbringt, und der Entwicklung großartiger Nutzererlebnisse besteht ein unmittelbarer Zusammenhang.

Quantitative Usablility-Analysen mit der System Usability Scale (SUS)

Neben qualitativen Usability-Analysen wie User-Tests oder systematischen Expertenanalysen haben in der Usability-Forschung auch quantitative Erhebungen sowohl ihre Daseinsberechtigung als auch Aussagekraft. Eine solche quantitative Methode ist die System Usability Scale (SUS), die heute zu den etablierten und anerkannten Verfahren in der Nutzerforschung gehört. Mithilfe der SUS werden Daten erhoben, die sich quantitativ auswerten und interpretieren lassen: Nutzer beantworten Fragen zur Anwendung, das Ergebnis ist ein prozentualer Usability-Wert der Applikation.

User-Tests: Whiteboards erleichtern die Systematisierung und erhöhen die Transparenz

Bei jedem User-Test gibt es einen Raum, in dem das Projektteam seine Kommandozentrale einrichtet. Ein zentrales Element in der Kommandozentrale ist das Whiteboard, eine klassische Weißwandtafel mit einer handvoll Stiften für Notizen. Und dieses Medium kann zu einem ganz wichtigen Instrument werden, um die Testergebnisse schnell zu systematisieren und dem Kunden Transparenz zu verschaffen.