Tag Archives: Verteilte Teams

Linchpin-Intranet-Story: Wie gemeinsame Events auch remote gelingen und die Menschen im Unternehmen zusammenbringen

Linchpin Events remote

Angesichts der Corona-Bedingungen werden viele Unternehmen kreativ und überlegen sich, wie sie die Menschen trotzdem zusammenbringen können. Mit Linchpin haben alle User die Möglichkeit, ganz einfach Events im Intranet zu erstellen. Wir bei Seibert Media nutzen die Event-Features zu vielen Anlässen. Mit Linchpin haben wir es sogar geschafft, gemeinsame sportliche Aktivitäten weiterhin problemlos zu organisieren. Wie wir das in einem Unternehmen mit knapp 200 Leuten umsetzen, erzählt uns Christina in unserer kurzen Intranet-Story.

Wie Covid-19 die Digitalisierung der Arbeitswelt in vier Bereichen beschleunigt hat

Covid Digitalisierung

Egal, wen man fragt, was für Veränderungen in der Arbeitswelt das Jahr 2020 mit sich gebracht hat: Niemand wird um eine Antwort verlegen sein und die Meisten werden wohl ganz ähnliche Dinge zu erzählen haben. Für viele Organisationen und ihre Mitarbeiter haben sich diese Veränderungen auch ziemlich dramatisch angefühlt. Aber hat Corona die Zukunft der Arbeit eingeläutet? Eigentlich nicht. Das Virus hat die Veränderungen, die bereits in vollem Gange waren, lediglich beschleunigt.

Online-PI-Plannings für verteilte Teams

PI-Planning Agile Hive

2020 hat die Art unserer Zusammenarbeit und Kommunikation entscheidend verändert. Und natürlich mussten in den Unternehmen viele Prozesse überdacht und an die neue Remote-Situation angepasst werden – auch das PI-Planning. Aber schon vor der Pandemie waren verteilte Teams und Remote-Konstellationen auf dem Vormarsch. Selbst wenn Corona überstanden ist, wird die Art und Weise unserer Zusammenarbeit auf Dauer eine andere sein. Im Kontext von SAFe heißt das, dass Remote-PI-Plannings die neue Normalität sein werden. Doch was müssen wir beachten, bevor wir unser erstes digitales PI-Planning durchführen? Wir gehen vier Schritte durch, die wir hierbei durchdenken müssen.

Wie verteilte Teams hochperformant und agil werden – Lisette Sutherland auf der Tools4AgileTeams-Konferenz 2020

Tools4AgileTeams 2020 verteilte Teams

In diesem Jahr ist die Tools4AgileTeams-Konferenz notgedrungen ein rein digitales Event gewesen – eine spannende Erfahrung, die bei den über 1.200 Remote-Teilnehmern super angekommen ist und die uns fast durchweg positives Feedback beschert hat. Und wie angekündigt, haben wir rasch mit der Nachbereitung all der wunderbaren Vorträge und Sessions der beiden Konferenztage begonnen: Hier ist nun die Aufzeichnung der Eröffnungs-Keynote von Lisette Sutherland mit dem Titel “How to be a high performing distributed agile team”.

Die 100 Nanometer, die bei Führungskräften einen Sinneswandel ausgelöst haben

Covid Digitalisierung

Im März 2020 hat ein Virus den Führungskräften in aller Welt die Lektion erteilt, dass Menschen auch an anderen Orten als im Büro produktiv und verantwortungsbewusst arbeiten – eine Erkenntnis, die schon vor Jahren möglich gewesen wäre, wenn sie von den richtigen Leuten gelernt hätten. Unser Gastautor Claudio Ombrella illustriert diese Entwicklung hin zu mehr Ermächtigung und Eigenverantwortlichkeit anhand einer persönlichen Geschichte.

Unternehmensskalierung durch virtuelle Teams und radikale Transparenz

TechTalk Scrum Master

Skalierung und Wachstum durch einen einfachen Zugang zu “Virtuellen Teams as a Service” und den systematischen Aufbau verteilter Freelancer-Teams mit den richtigen Tools und den richtigen Workflows – wie so etwas effektiv und effizient funktioniert, hat uns Manuel Pister in der jüngsten Ausgabe unseres TechTalks erzählt. Hier ist die Aufzeichnung.

Sicherheit bei der Remote-Arbeit mit Google Chrome Enterprise, G Suite und Chromebooks

Google G Suite Remote-Sicherheit

Wie lässt sich bei der Remote-Arbeit ein möglichst hohes Maß an Sicherheit gewährleisten? Dieser Frage ist Daniele Esposito von Google in einem Vortrag bei unserem Google Enterprise Day 2020 nachgegangen. Darin zeigt er, inwiefern die Kombination aus Chromebooks als Hardware und Chrome Enterprise sowie Google G Suite als Software eine sinnvolle Lösung für sicheres mobiles Arbeiten ist – nicht zuletzt im Home-Office und in Remote-Szenarien. Hier ist das Video zur Session.

Wie Bitbucket Data Center verteilte Software-Teams unterstützt

Bitbucket Data Center

In einer Zeit, in der sich jedes Unternehmen mit neuen Formen der Zusammenarbeit auseinandersetzen muss und in der Organisationen große Anstrengungen unternehmen, um die Arbeit ihrer Teams ohne allzu große Reibungsverluste am Laufen zu halten, braucht es Software, die verlässlich, performant und flexibel ist. Software, die Teams angesichts neuer Herausforderungen unterstützt, statt ihnen im Wege zu stehen. Genau diese Anforderungen hat sich Bitbucket Data Center auf die Fahnen geschrieben.

Der Weg zur (temporären) Remote-Firma II

Die aktuelle Lage bringt uns dazu, uns mit neuen Formen der Zusammenarbeit auseinanderzusetzen. Wie funktioniert Teamarbeit, wenn die Teammitglieder nicht an einem Ort sind? Was kann eine gute Zusammenarbeit unterstützen und worauf sollte man achten? Als permanenter Home-Office-Kollege habe ich im Verlauf der letzten Jahre vielfältige Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt. Doch es ist noch einmal etwas ganz anderes, wenn plötzlich ein ganzes Unternehmen vorübergehend zur Remote-Firma wird. Nachdem ich im ersten Artikel zum Thema einen Abriss über unsere Maßnahmen geteilt habe, möchte ich nun ein wenig ins Detail gehen.

Podcast: Arbeiten im Home-Office – Individuelle Gewohnheiten, Atomic Habits und Goalless Thinking

Podcast - Agile Org - Scaled Agile

Für Menschen, die mit einer solchen Situation nicht vertraut sind, birgt die Arbeit im Home-Office gleichermaßen Gefahren und Chancen. Das betrifft auf persönlicher Ebene nicht zuletzt unsere Gewohnheiten und unsere habitualisierten Rituale. Für die neue Folge unseres Podcasts habe ich mit meinem Kollegen Martin Seibert darüber gesprochen, wie wir als Individuen auf persönlicher Ebene das Beste aus der Konstellation machen können.