Tag Archives: Wiki

Confluence 5.10: Zahlreiche Optimierungen und Helferlein für Atlassians Social-Collaboration-System

Fast auf den Tag genau sechs Monate nach dem letzten großen Release hat Atlassian Confluence nun in der Version 5.10 veröffentlicht. Statt große neue Features für die Anwender auszurollen (diese erwarten wir dann von der Version 6), hat sich das Confluence-Team vor allem darauf fokussiert, bestehende Funktionen zu optimieren und effizienter zu machen und Administratoren Werkzeuge an die Hand zu geben, die ihnen den Betrieb ihrer Confluence-Instanz erleichtern. Wir haben uns die Release Notes angesehen.

Das neue Dashboard in Confluence: Schneller auf individuell relevante Inhalte zugreifen

Wie arbeiten Anwender in Confluence? Atlassian hat umfangreiche Kundenbefragungen durchgeführt und festgestellt, dass die meisten User hauptsächlich in einem Bereich oder in einigen wenigen Spaces aktiv sind und großen Wert darauf legen, schnell wieder auf die letzten Arbeiten zugreifen zu können. Das überarbeitete Dashboard in der neuen Confluence-Version trägt diesen Anforderungen Rechnung.

Anleitung: Aussagekräftige Release-Planungsseiten in Confluence erstellen

Das Release eines Software-Produkts ist mit viel Arbeit und viel Koordination zwischen Leuten und Teams verbunden. Ob diese Aufgaben ein hauptamtlicher Produktmanager übernimmt oder jemand aus dem Team – in jedem Fall ist eine zentrale Release-Planung hilfreich für eine reibungslose Auslieferung. Und in jedem Fall kann Confluence enorm dabei helfen, die Aufgaben, Informationen und Arbeiten für ein Release systematisch abzubilden und intern zu kommunizieren. In dieser Anleitung zeigen wir, wie eine exemplarische Release-Planungsseite in Confluence entwickelt werden kann.

Demo: Confluence-Bereiche erstellen und mit Berechtigungen versehen

Die Basisebene, auf der in Confluence Inhalte organisiert werden, bilden Bereiche, die dann beliebig viele (hierarchisch strukturierbare) Seiten enthalten können. Bereiche dienen zur inhaltlichen Abgrenzung von Teams, Abteilungen, Projekten, Themen usw., und sie können mit spezifischen Lese- und Schreibberechtigungen versehen werden. Wie einfach und schnell Sie in Confluence einen neuen Bereich anlegen und mit Zugriffsrechten ausstatten können, zeigen wir in einem kurzen Demovideo.

Duplicate Content Defender für Confluence: Redundanten Arbeiten und Inhalten vorbeugen

Die Ziele des von uns entwickelten Confluence-Plugin Duplicate Content Defender (DCD) haben wir in einem früheren Blog-Artikel schon vorgestellt: Die Erweiterung soll dazu beitragen, redundante Inhalte und doppelte Arbeit in einer Confluence-Instanz zu vermeiden. Jetzt ist das Plugin marktreif und auf dem Atlassian Marketplace offiziell verfügbar.

Drei Confluence-Optimierungen für ein noch besseres Reporting von Inhalten

Confluence dient dazu, Inhalte und Informationen zu organisieren, zu erstellen und zu diskutieren. Es ist ein Werkzeug, um Arbeit und Wissen eines Teams oder eines ganzen Unternehmens zu zentralisieren. Dieser Beitrag geht auf drei Makros ein, die für das jüngste Confluence-Release 5.8 funktional erweitert und optimiert wurden und noch besser bei der Organisation von Inhalten unterstützen.

Bereichsvorlagen in Confluence: Copy Page Tree als Workaround

Wenn wir uns mit Confluence-Kunden unterhalten, werden wir häufig mit einer Anforderung konfrontiert, die trivial klingt, sich mit Bordmitteln aber nicht umsetzen lässt: Es soll Vorlagen für Bereiche geben, auf die man beim Anlegen eines neuen Spaces zurückgreifen kann. Nur leider wird das praktische Copy Space Plugin von Atlassian nicht mehr weiterentwickelt. Abhilfe schafft die Erweiterung Copy Page Tree, die den Anwendungsfall Bereichsvorlagen prima bedient.

Demo: Confluence-Dateianhänge mit GoEdit direkt bearbeiten

Dank des GoEdit-Plugins lassen sich Confluence-Dateianhänge direkt aus Confluence heraus bearbeiten: Per Klick auf die Anhangsverknüpfung wird die lokal installierte Office-Anwendung aufgerufen, hier kann der Nutzer seine Änderungen im Dokument wie gewohnt vornehmen. Nach dem Speichern wird die Office-Datei in der aktualisierten Version automatisch auch in Confluence gesichert. Wie das in der Praxis aussieht, zeigt unser Demovideo.

Demo: Confluence-Seiten per Klick beobachten

In Confluence hat jeder Anwender die Möglichkeit, sich über Änderungen an bestimmten Seiten, die ihn interessieren, automatisch auf dem Laufenden halten zu lassen: Jede Seite bietet einen Beobachten-Button, mit dem der User die Page abonnieren kann. Immer, wenn nun jemand die Seite bearbeitet und das Feld „Beobachter benachrichtigen“ aktiviert lässt, versendet Confluence eine E-Mail-Benachrichtigung, in der alle Änderungen eingesehen werden können. Unser kompaktes Demovideo zeigt, wie das in der Praxis aussieht.