Tag Archives: Wiki

Webinar: Content-Marketing leicht(er) gemacht mit Atlassian Confluence

Content-Marketing Artikelbild

Content-Marketing ist ein mächtiges Werkzeug – wenn man es richtig einzusetzen weiß. Doch wussten Sie, dass Content-Marketing beileibe keine neue Erfindung ist, sondern schon seit den Tagen von John Deere für Furore sorgt? Doch wie macht man Menschen wirkungsvoll zu Fans der eigenen Produkte und Dienstleistungen? Und welche Tools können dabei helfen? Antworten auf diese und andere Fragen können Sie am 21. Juli erhalten!

Podcast: Das Social Intranet – (Agiles) Projektmanagement im Social Intranet

Social-Intranet-Buch Podcast

Mit dieser neuen Podcast-Folge sind wir bei Use Cases und Anwendungsfällen moderner Social Intranets angekommen. Und zu den zentralen Nutzungsszenarien einer modernen Intranet-Lösung gehört das Projektmanagement. Natürlich: Ein Intranet soll und kann kein Ticket- und Workflow-basiertes PM-System ablösen. Aber es erfüllt Funktionen, die nicht weniger wichtig sind als die unmittelbaren Aufgaben und das Projekt-Tracking. Welche das sind und was ein Intranet in der Projektarbeit und der Projektorganisation leisten kann, hören wir in dieser Episode über agiles Projektmanagement im Social Intranet.

Podcast: Das Social Intranet – Zielgerichtet Neuigkeiten verbreiten und Aufmerksamkeit schaffen

Social-Intranet-Buch Podcast

In dieser sechsten Folge unserer aktuellen Podcast-Staffel werfen wir einen ausführlichen Blick auf einige besonders wichtige Funktionen, die ein Intranet bieten muss. Dazu gehört auf jeden Fall die Ausstrahlung von internen Meldungen und Nachrichten – nach wie vor eine der wichtigsten Anforderungen von Kunden an ein Intranet. Aber die Voraussetzungen und Bedürfnisse haben sich im Lauf der Zeit stark verändert.

Podcast: Das Social Intranet – Der digitale Werkzeugkasten

Social-Intranet-Buch Podcast

In der aktuellen Staffel unseres Podcasts ist die Audioversion meines aktuellen Fachbuchs “Das Social Intranet” komplett zu hören. Wir haben uns in der letzten Episode mit dem alltäglichen Wahnsinn von E-Mails, Meetings und Kontrollzwang auseinandergesetzt, der in vielen Organisationen gang und gäbe ist. In diesem zweiten Kapitel zeige ich einen Gegenpol und öffne mal meinen digitalen Werkzeugkasten.

“People who can view this page” – Ein praktisches Helferlein beim Teilen von Confluence-Inhalten

People who can view this page Confluence

In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass jemand eine relevante Confluence-Seite mit uns teilt, doch wenn wir sie aufrufen, bremst uns der Hinweis aus, dass wir für dieses Dokument keine Leserechte besitzen. Die Ursache für dieses Malheur: Es ist nicht immer direkt offensichtlich, wer nun überhaupt Zugriff auf den Inhalt hat, den jemand gerade teilen möchte. Was viele Confluence-User nicht wissen: Für dieses Szenario bietet die Software eine hübsche Lösung an. Im Dreipunkt-Menü einer jeden Seite gibt es seit einiger Zeit den Punkt “People who can view this page”.

Analytics für Confluence Data Center: Unternehmensweite Berichte und Einsichten zur Systemnutzung

Confluence Data Center Analytics Artikelbild

Wenn wachsende und große Teams immer mehr Inhalte in Confluence erstellen, kann es eine Herausforderung sein, die Relevanz, Nützlichkeit und Auffindbarkeit dieser Informationen sicherzustellen. Hier setzt Analytics für Confluence an, das seit der Version 7.11 ein nativer Bestandteil von Confluence Data Center ist.

Linchpin-Intranet-Suite 4.1: Leichtere Konfiguration von News-Kacheln, bessere Event-Ansicht, neue Struktur-Charts

Linchpin-Intranet-Suite

Linchpin ist die moderne Social-Intranet-Lösung auf Basis von Confluence für Unternehmen, die klassische Management-Anforderungen an ein Intranet mit effizienter Teamzusammenarbeit, Bottom-up-Kommunikation und echter Partizipation verknüpfen wollen. Unsere Entwicklungsteams entwickeln Linchpin für Confluence Server und Data Center intensiv weiter – parallel ist auch Linchpin Cloud in Entwicklung –, und so konnten wir vor wenigen Tagen die brandneue Version 4.1 der Software ausliefern, die wieder ein paar interessante Neuerungen bietet.

Der Spagat zwischen On-Premise und Cloud – die Zukunft von Linchpin nach dem Ende von Atlassian Server

Inzwischen dürfte wohl jeder mitbekommen haben: Am 2. Februar 2021 stellt Atlassian den Verkauf von Neulizenzen für seine Server-Produktreihe ein. Für Linchpin bedeutet diese strategische Neuausrichtung von Atlassian eine komplett neue Situation. Schon seit Anfang 2020 arbeiten wir deshalb an Linchpin Cloud, entwickeln aber auch Linchpin Data Center aktiv weiter. Um diesen Spagat hinzubekommen, werden wir die Preise für die Linchpin-Intranet-Suite am 22. Februar 2021 anpassen.

Exklusive und besonders nützliche Features in Confluence Cloud

Confluence ist das universale Social-Collaboration-Werkzeug, das eine Plattform bietet, um Inhalte gemeinsam an einer zentralen Stelle zu erstellen, zu organisieren und zu verknüpfen. Seit Atlassian vor einigen Wochen das Aus für die Server-Produktreihe angekündigt hat, beschäftigen sich viele bestehende Confluence-Kunden intensiver mit der Cloud-Variante dieser Lösung. Und hier gibt es Überraschendes zu entdecken, denn Confluence Cloud ist längst funktionsreicher als das Server-System.

Jeder kann schöne und ansprechende Confluence-Seiten

Aura Compositions

Eine schöne Seite in Confluence zu erstellen, ist im Standard gar nicht so einfach. Bestehende Seiten zu verschönern, ist noch schwieriger, da man hier nicht mehr auf Seitenvorlagen zurückgreifen kann. Wäre es nicht angenehm, aus vordesignten Segmenten wählen zu können, um Confluence-Seiten mühelos aufzuwerten? Mit der Confluence-App Aura und dem neuen Makro Aura – Compositions ist genau dies ab sofort möglich.