Tag Archives: Zusammenarbeit

Warum Ihr Confluence-System Microblogs braucht

In jedem Unternehmen gibt es Inhalte und Informationen, die die Mitarbeiter mit einem Personenkreis teilen wollen, der über das eigene Team hinausgeht, das in einem gemeinsamen Büroraum sitzt: Ideen, Links, Rückmeldungen, Ankündigungen usw. Wohin damit, sodass die richtigen Adressaten die Information bzw. das Anliegen auch tatsächlich erhalten, ohne dass andere Leute mit für sie nicht relevanten Informationen belästigt werden?

Alternativen zu Sharepoint – Intranets im Vergleich

Heute gibt es mehr Software-Lösungen als je zuvor, auf denen das Etikett ‚Intranet‘ oder ‚Social Intranet‘ klebt. Aber wenn wir uns heute über Intranets unterhalten, sprechen wir von etwas anderem als vor zehn oder fünfzehn Jahren. In dieser Zeit haben sich die Anforderungen an Intranets auf vielfältige Weise gewandelt. In einem unserer interaktiven Webinare sind wir kürzlich der Frage nachgegangen, wie MS SharePoint diese veränderten Bedürfnisse adressiert und welche Alternativen es gibt. Hier ist die Aufzeichnung der 45-minütigen Session.

Entwicklungsteams, die mit JIRA Software arbeiten, brauchen auch Confluence

Confluence und JIRA Software sind für sich allein genommen jeweils großartige Produkte. Es gibt allerdings mehrere gute Gründe dafür, sie in Kombination zu nutzen. Speziell Software-Entwicklungsteams, die JIRA längst intensiv verwenden, werden davon profitieren, zusätzlich auch Confluence zu implementieren. Die nahtlose Verzahnung der Systeme schließt Lücken im Prozess und sorgt für mehr Effizienz, Transparenz und Kontext.

Confluence für Vereine und Verbände: Dokumentation, Verwaltung, Planung, Zusammenarbeit

In Deutschland gibt es weit über eine halbe Million Vereine, jedes Jahr kommen Zehntausende dazu. Wenn ein Verein oder Verband eine bestimmte Größe erreicht hat, steht er zunehmend vor der Herausforderung, seine Mittel und Mitarbeiter effizient und effektiv einzusetzen. Dazu gehört auch die Frage, welche Software er intern nutzen soll: Excel-Tabellen und Mailing-Listen funktionieren beim Trachtenverein mit 30 Leuten, aber natürlich nicht mehr in Organisationen mit tausenden und zehntausenden Mitgliedern. Ein Wissensmanagement- und Kollaborationssystem wie Confluence von Atlassian kann solchen Vereinen und Verbänden unschätzbare Dienste leisten.

Organisationen auf dem Weg zu einer neuen Zusammenarbeitskultur

Organisationen verändern sich immer stärker. Kaum ein Unternehmen kann es sich leisten, auf das Potential jedes einzelnen Mitarbeiters zu verzichten. Doch wie finden Unternehmen diese internen Potentiale? Dazu sind neue Wege und Gedankenmodelle notwendig. In einem unserer letzten interaktiven Webinare hatten wir Sven Franke bei uns zu Gast, um uns mit ihm über diese Herausforderung auszutauschen. Er ist Geschäftsführer der AUGENHÖHEworks GmbH – unter anderem bekannt durch die Augenhöhe-Filme. Hier ist die Aufzeichnung der interessanten Session.

Acht Vorteile eines Enterprise-Gruppenchats für verteilte Teams

In vielen Unternehmen sind Teams heute verteilt: Ob über Länder und Zeitzonen hinweg oder nur über verschiedene Etagen oder Räume im Office – oft sitzen die Leute jedenfalls nicht in einem Raum. Trotzdem ist und bleibt Kommunikation natürlich essenziell, um schnell gute Projektergebnisse auszuliefern. Hier kommen Enterprise-Chat-Tools ins Spiel, die vor allem auch mit Blick auf Sicherheit und Skalierbarkeit entwickelt werden.