Tag Archives: Zusammenarbeit

Just Scrum Master Things: Warum wir mit einer anderen Brille auf Teams schauen

Just Scrum Master Things

“Was machst du eigentlich so den ganzen Tag?” Das ist wohl eine der drei häufigsten Fragen, die ein Scrum Master im Rahmen seiner Tätigkeit zu hören bekommt. Aber noch unklarer als das “Was” ist oftmals das “Warum”. In einem TechTalk hat unser Kollege Clemens Fucker ein paar Geschichten aus seinem Alltag erzählt und einen kleinen Blick hinter die gedanklichen Kulissen seiner Arbeit geworfen. Her ist die Aufzeichnung des erhellenden Vortrags.

Unternehmensskalierung durch virtuelle Teams und radikale Transparenz

TechTalk Scrum Master

Skalierung und Wachstum durch einen einfachen Zugang zu “Virtuellen Teams as a Service” und den systematischen Aufbau verteilter Freelancer-Teams mit den richtigen Tools und den richtigen Workflows – wie so etwas effektiv und effizient funktioniert, hat uns Manuel Pister in der jüngsten Ausgabe unseres TechTalks erzählt. Hier ist die Aufzeichnung.

Attraktive Mitarbeitermagazine, Organigramme und News-Vorlagen im Intranet – ein Ausblick auf die Linchpin-Intranet-Suite 3.4

Linchpin Intranet Suite

Wir entwickeln die Linchpin-Intranet-Suite kontinuierlich weiter und liefern in zehnwöchigen Release-Zyklen neue Versionen der Confluence-basierten Intranet-Suite aus. Dabei lassen wir auch stets das Feedback unserer Kunden einfließen und streben an, immer in zwei Richtungen zu denken: neue Funktionen für die Endnutzer auf der einen, Erleichterungen und eine effizientere Konfiguration für Administratoren auf der anderen Seite. Hier möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick geben, welche Neuerungen und Verbesserungen Sie voraussichtlich mit dem Linchpin-Release 3.4 erwarten können, das wir im August fertigstellen werden.

Atlassian Cloud und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter

Atlassian Cloud

Die Vorteile von Cloud-basierter Unternehmens-Software lassen sich schwerlich wegdiskutieren: Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Aktualität, schlanke Administration, geringere Kosten, effizientere (Remote-)Zusammenarbeit. Atlassian Cloud ist die ausgereifte Option für Organisationen, die die eigenen Server für intern genutzte Tools hinter sich lassen und von diesen Vorzügen profitieren möchten. Wir wollen uns an dieser Stelle mal darauf konzentrieren, welche Auswirkungen ein Cloud-Umstieg auf die Produktivität der Menschen im Unternehmen haben kann.

Linchpin-Intranet-Suite: Die letzten Neuerungen und Optimierungen im Überblick

Linchpin Intranet Suite

Die Linchpin-Intranet-Suite ist seit kurzem in der brandneuen Version 3.3 verfügbar. Für dieses aktuelle Release haben sich unsere Entwicklungsteams zehn Wochen lang vor allem darauf fokussiert, Administratoren die Arbeit weiter zu erleichtern. Unser Kollege Adil fasst die neuen Funktionen kurz zusammen und zeigt direkt im System, wie sie aussehen.

Konferenz Tools4AgileTeams 2020: Neues Hybrid-Format, thematische Tracks statt Leitthema, Call for Sessions

Tools4AgileTeams 2020

Unsere Konferenz Tools4AgileTeams 2020 wird am 3. und 4. Dezember stattfinden – nur nicht ganz so, wie wir sie aus den vergangenen Jahren kennen. Aber das ist okay. Schließlich geht es um Agilität, und Agile heißt unter anderem, sich an veränderte Rahmenbedingungen anzupassen. Hier sind Infos zum neuen Hybrid-Format, zum Track-Konzept und zum Call for Sessions, der nur noch bis zum 31. Juli läuft.

Zehn Missverständnisse rund um Atlassian Cloud

Seit Jahren investiert Atlassian viel Geld und Aufwand in den Ausbau seiner Cloud-Produkte. Sie sind ausgereift, werden stetig weiterentwickelt und adressieren mittlerweile auch die Anforderungen von Enterprise-Organisationen. Doch es gibt bei vielen Kunden nach wie vor einige Vorurteile und Missverständnisse in Bezug auf Atlassian Cloud. Zehn davon wollen wir hier versachlichen.

Moderne Zusammenarbeit in der Automobilindustrie: Einführung der Google G Suite bei NGK SPARK PLUG

Einblicke in echte Kundenprojekte von Software-Einführungen sind oft besonders interessant, weil sie zeigen, welche Ansätze in der Praxis funktionieren können und inwiefern die initialen Anforderungen schließlich mit der realen Umsetzung übereinstimmen. Bei unserem digitalen Google Enterprise Day im vergangenen Frühjahr haben Karl Schüle und Tim Völker von NGK SPARK PLUG einen solchen Einblick mit uns geteilt und ein vorläufiges Fazit zur Einführung der Google G Suite in einem großen Teilbereich des Unternehmens gezogen.