Git-Tutorial: git log für Fortgeschrittene – Log-Output formatieren (Teil 2)

git artikelbild

Der Sinn uns Zweck einer Versionskontrolle wie Git ist es, Änderungen am Projekt nachvollziehen zu können. Einer der mächtigsten Git-Befehle ist in diesem Zusammenhang git log. Er ermöglicht einerseits die passgenaue Formatierung der Log-Ausgabe und andererseits die spezifische Filterung von Commits. Im ersten Teil dieses Tutorials haben wir uns diverse Formatierungsmöglichkeiten angesehen. Darauf bauen wir auf und zeigen weitere Optionen.

Git-Tutorial: git log für Fortgeschrittene – Log-Output formatieren (Teil 1)

git artikelbild

Der Zweck eines jeden Versionskontrollsystems besteht darin, Änderungen an unserem Code festzuhalten. Aber all diese Historie verfügbar zu haben, bringt uns nichts, solange wir nicht wissen, wie wir in ihr navigieren. An dieser Stelle kommt der Befehl git log ins Spiel. Die erweiterten Funktionen von git log lassen sich in zwei Kategorien einteilen: die Formatierung, wie ein jeder Commit angezeigt wird, und die Filterung, welche Commits in der Ausgabe enthalten sind. Zunächst wollen wir uns einige Formatierungsoptionen ansehen.

Treffen der Atlassian User Group Rhein-Main am 30.09. in Wiesbaden: ‚Social Intranet‘ und ‚Scaling Agile‘

AUG Rhein-Main artikelbild

Die Atlassian User Group Rhein-Main meldet sich zurück! Das zwölfte Treffen findet am 30. September wieder mal in Wiesbaden statt und wird sich den Themen ‚Social Intranet‘ und ‚Scaling Agile‘ widmen. Gastgeber ist dieses Mal SOKA-BAU – Service und Vorsorge für die Bauwirtschaft. Auf dem Programm stehen zwei interessante Vorträge, ein kommunikativer Austausch zu spezifischen Fragen und nebenher natürlich gemütliches Netzwerken. Los geht’s um 18:30 Uhr.

Stash in der Praxis – Branches schützen leicht gemacht

Branches schützen Artikelbild

Bei der Arbeit in einem Git-basierten Software-Projekt ergeben sich einige Risiken, die den Entwicklungsprozess, die Software-Qualität und die Stabilität gegebenenfalls bestehender Abläufe behindern können. Auf der anderen Seite möchte man den Entwicklungsprozess auch nicht durch zu restriktive Modelle ausbremsen. Gut, dass Stash, das Git-Repository-Managementsystem von Atlassian, ein granulares, fein justierbares Sicherheitskonzept mitbringt. Hier sind ein paar pragmatische Schritte, wie sich Git-Branches in Stash schützen lassen.

Git-Tipps: Reset, Checkout und Revert für Fortgeschrittene (Teil 2)

git artikelbild

Die Git-Befehle git reset, git checkout und git revert kann man leicht durcheinanderbringen. Diese Tutorial-Reihe soll helfen, sie voneinander abzugrenzen und Git-Entwickler in die Lage zu versetzen, immer das richtige Kommando für eine spezifische Entwicklungsaufgabe zur Hand zu haben. Nachdem wir uns im ersten Teil git reset näher angesehen haben, widmen wir uns nun dem Auschecken und dem Reverting.

Git-Tipps: Reset, Checkout und Revert für Fortgeschrittene (Teil 1)

git artikelbild

Die Befehle git reset, git checkout und git revert gehören zu den nützlichsten Werkzeugen, die Git mitbringt. Sie alle ermöglichen es, Änderungen in einem Repository rückgängig zu machen, wobei die ersten beiden auch genutzt werden können, um Commits oder individuelle Dateien zu modifizieren. Weil sie sich so ähnlich sind, kann man leicht verwechseln, welcher Befehl in welchem Entwicklungsszenario zum Einsatz kommen sollte. Dieses und die folgenden Tutorials vergleichen die am häufigsten auftretenden Konfigurationen von git reset, git checkout und git revert.

Git in der Praxis: Mit Fixup und Autosquash die Historie sauber halten

git artikelbild

Im Arbeitsalltag eines Entwicklers geschieht es auch in Git-verwalteten Projekten häufig, dass sich die Commit-Historie in einem Branch mit Korrektur-Commits füllt, die mit Etiketten wie „Typo korrigiert“, „Kommentar entfernt“ usw. versehen sind. Um diese Historie nun sauber halten zu können, bietet uns Git (wie so oft) unterschiedliche Möglichkeiten an, von denen ich hier eine spezielle Kombination vorstellen möchte: git commit –fixup und git rebase -i –autosquash.

Git: Merging vs. Rebasing (Teil 2)

git artikelbild

Das Kommando git rebase ist ein Feature für fortgeschrittene Nutzer, das vielfältige Möglichkeiten bietet, aber mit Bedacht eingesetzt sein will. Nachdem wir uns im ersten Artikel mit konzeptionellen Fragen und den Möglichkeiten des interaktiven Rebasings beschäftigt haben, wollen wir nun betrachten, welche Regeln bei der Arbeit mit git rebase einzuhalten sind und wie sich der Befehl sinnvoll in unsere Entwicklungs-Workflows mit Git einbinden lässt.