Lean Startup: Kunden müssen etwas feuern, bevor sie ein neues Produkt anheuern (Teil 3)

In Teil 1 und Teil 2 dieses Artikels hat Lean-Experte Ash Maurya das Framework Jobs-to-be-done vorgestellt und Integrationsmöglichkeiten mit dem Lean Canvas diskutiert. Abschließend kommt er nun zu der Erkenntnis, dass jede neue Lösung eine bestehende Alternative ersetzt, und führt eine Kunden-Journey-Map ein, um diese bestehenden Alternativen festzuhalten.

Lean Startup: Kunden müssen etwas feuern, bevor sie ein neues Produkt anheuern (Teil 2)

Im ersten Teil des Artikels hat Lean-Fachmann Ash Maurya das Framework Jobs-to-be-done vorgestellt, das besagt, dass Kunden Produkte quasi anheuern, damit ein Job erledigt wird. Wenn man diesen Job aufdecken kann, bringt man sich in den richtigen Kontext, um eine Lösung zu entwickeln. Darauf aufbauend betrachtet er nun die Konkurrenten einer Lösung, die durch die bestehenden Alternativen und durch die Jobs, für die die Kunden diese bestehenden Alternativen „anheuern“, bestimmt werden.

InstaPrinta 2.0: Jetzt mit vollständiger Integration in JIRA Agile

Der InstaPrinta ist eine JIRA-Erweiterung zum direkten Druck von JIRA-Vorgängen in einem handlichen Kartenformat. In einem früheren Artikel haben wir uns bereits mit den grundsätzlichen Möglichkeiten des JIRA-Plugins beschäftigt. Nun hat unser JIRADev-Team InstaPrinta in der Version 2.0 ausgeliefert – und wir wollen uns in diesem Beitrag etwas tiefer auf die konkrete Feature-Ebene begeben.

LINCHPIN – Social Intranet mit Confluence: Individuelle Anwendungs-Links für jeden Nutzer

LINCHPIN ist die Social-Intranet-Suite auf Basis von Atlassian Confluence, die von //SEIBERT/MEDIA entwickelt wird. Sie bietet Anwendern komplett personalisierte Nutzererlebnisse – bis hin zu Links auf individuell relevante Applikationen aus dem Intranet heraus. Dieses Feature wird durch den AppStore abgebildet: User können ganz einfach Anwendungen wie interne Systeme, Web-Tools, Websites usw. anwählen und in ihre persönliche Intranet-Startseite integrieren. Dort stehen sie dann in Form kleiner Symbole jederzeit zur Verfügung – wie Apps auf einem Smartphone. Ein kurzes Demovideo zeigt, wie ein Nutzer solche App-Links mit wenigen Klicks in seine Intranet-Homepage einbaut.

Open Atlassian Enterprise Club Day mit Sherif Mansour (Confluence Product Manager) und Niels Pfläging am 27.03.2015 bei //SEIBERT/MEDIA

Das nächste große Event des Atlassian Enterprise Clubs von //SEIBERT/MEDIA wirft seine Schatten voraus. Am Freitag, dem 27. März 2015, findet im Office von //SEIBERT/MEDIA der Open Atlassian Enterprise Club Day statt, und wir freuen uns, prominente Gäste als Redner bei uns begrüßen zu dürfen: Sherif Mansour, seines Zeichens Confluence Product Manager bei Atlassian und maßgeblich mitverantwortlich für die Entwicklung und Weiterentwicklung von Confluence, fliegt aus Sydney ein. Einen weiteren Vortrag hält „Management-Exorzist“ Niels Pfläging zum Thema Organisationsphysik und Firmenwikis.

LINCHPIN – Social Intranet mit Confluence: Passgenaue Unternehmens-News für unterschiedliche Nutzergruppen erstellen

LINCHPIN, die von //SEIBERT/MEDIA entwickelte Social-Intranet-Suite auf Confluence-Basis, bietet die Möglichkeit, für unterschiedliche Nutzergruppen passgenaue Top-down-News des Managements anzubieten und auszustrahlen – je nach den Profilmerkmalen der Anwender (z.B. Standort und Sprache). Nutzer erhalten somit genau die News, die für sie auch wirklich relevant sind. Nun möchten wir etwas tiefer einsteigen und darstellen, wie der Prozess dahinter aussieht. Also: Wie können solche Unternehmens-News erstellt und passgenau für bestimmte Anwender im Intranet veröffentlicht werden? Das erklären wir in einem Demovideo.

Terms-of-Use-Plugin: Ihre Spielregeln in Confluence für alle Anwender klarstellen

Nutzungsbedingungen muss man so gut wie jeder Software-Installation bestätigen, bei der Registrierung für diverse Online-Portale und bei vielen anderen Gelegenheiten. Mit dem Terms-of-Use-Plugin für Confluence, das //SEIBERT/MEDIA entwickelt, können Sie Ihrem Kollaborationssystem ebenfalls einen Disclaimer mit Nutzungsbedingungen vorschalten.

LINCHPIN – Social Intranet mit Confluence: Personalisierte Navigation für unterschiedliche Nutzergruppen

LINCHPIN ist die von //SEIBERT/MEDIA entwickelte Social-Intranet-Suite auf Basis von Atlassian Confluence, die Mitarbeitern ein komplett personalisiertes Nutzererlebnis bietet. Die anpassbare, individualisierbare Hauptnavigation mit Multi-Language-Unterstützung ist ein zentrales Feature von LINCHPIN: So ist es möglich, unterschiedlichen Nutzergruppen unterschiedliche Navigationen zur Verfügung zu stellen, je nach den Profileinstellungen der Intranet-User wie z.B. Standort und Sprache. Anwender arbeiten also mit Menüpunkten und Links, die für ihre Arbeit auch tatsächlich relevant sind. Unser Demovideo zeigt, wie dieses Konzept funktioniert.

Confluence 5.7: Voller Support für Dateien, Inline-Kommentare, Roadmaps-Makro und mehr

Lange erwartet, jetzt endlich da: Confluence ist in der Version 5.7 erschienen, und die hat es in sich! Atlassians Social-Collaboration-System bringt nun volle Unterstützung für Dateien in allen möglichen Formaten mit und bietet Inline-Kommentare nicht nur für Seiten, sondern auch für eingebundene Anhänge. Außerdem wird das neue Roadmap-Makro ausgeliefert, ist die HipChat-Integration noch einfacher und profitieren fortgeschrittene User bei der Content-Suche von der Confluence Query Language.

Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Fill out my online form.