Wie geht es weiter mit Ihrer TWiki-Instanz?

Der Urgroßvater aller Enterprise-Wiki-Systeme wird nicht weiterentwickelt

Während MediaWiki sich schon immer vornehmlich auf öffentliche Wikis konzentriert hat und erst in jüngerer Zeit auch Unternehmen damit begonnen haben, Plug-ins zu entwickeln, die für den Firmeneinsatz gedacht sind, war TWiki von Anfang an als Enterprise Wiki konzipiert.

TWiki (bzw. das Nachfolgesystem Foswiki) ist marktführendes System im Hinblick auf langjährig erfolgreiche und große Installation: Yahoo!, Michelin, Disney, IBM, SAP und viele andere renommierte Unternehmen setzen TWiki seit vielen Jahren ein.

Jedoch: TWiki ist seit dem TWiki-Fork nicht mehr aktuell und wird nicht mehr gepflegt – ein neues Projekt auf TWiki-Basis ist deshalb nicht zu empfehlen.

Eine bestehende TWiki-Installation und viele Fragen?

Der TWiki-Fork vom Oktober 2008 und die Etablierung von Foswiki als Nachfolgesystem haben viele Unternehmen verunsichert, die bislang TWiki im Intranet einsetzen.

Arbeitet Ihr Unternehmen mit TWiki und fragen Sie sich, wie es mit Ihrer TWiki-Instanz weitergehen wird? Ist Ihr Firmenwiki noch auf dem neuesten Stand oder verzichten Sie auf mächtige, neue Funktionalitäten, die viele kommunikative Abläufe in Ihrem Unternehmen deutlich effizienter machen würden? Oder haben Sie Probleme mit der Akzeptanz Ihres Wikis seitens Ihrer Mitarbeiter und mit der Etablierung des Systems? Welche Alternativen zu TWiki stehen zur Verfügung?

Ihre Fragen beantwortet der Spezialist für Firmenwikis

//SEIBERT/MEDIA ist Spezialist für Enterprise Wikis und ein geeigneter Partner für Sie. Fragen Sie uns.

  • Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihr TWiki-System auf den aktuellen Stand bringen.
  • Wir unterstützen Sie mit einer Präsentation von Best-Practices bei der Wiki-Nutzung und erarbeiten Schulungsprogramme für Ihre Mitarbeiter.
  • Wir zeigen Ihnen, wie und mit welchen Inhalten Sie die Etablierung Ihres Wikis vorantreiben.
  • Wir helfen Ihnen beim Update auf Foswiki und kalkulieren den nötigen Aufwand transparent.
  • Wir geben ein Assessment und schätzen ein, wie aufwändig ein Umzug auf ein anderes System wie beispielsweise Confluence sein wird.
  • Wir führen die Migration von aktuellen Plug-ins auf Ihr bestehendes oder neues System durch und halten diese lauffähig.
  • Wir sorgen für Sicherheit und Mehrwissen auf Kundenseite.

Als Spezialist für Enterprise Wikis verfügt //SEIBERT/MEDIA über umfassende Erfahrungen mit TWiki/Foswiki. Wir setzen das System erfolgreich im eigenen Intranet ein und verfügen dank zahlreicher Wiki-Implementierungen für Kunden über ein besonderes Tiefen-Know-how. Haben Sie Fragen zu TWiki, Foswiki oder anderen Systemen? Füllen Sie unser Formular in der rechten Spalte aus und lassen Sie sich von Spezialisten beraten!

Was Sie sofort kostenlos erhalten, wenn Sie jetzt im Kasten rechts eine Anfrage stellen:

  1. Gründe für ein Unternehmenswiki
    Eine wissenschaftliche Studie über die Gründe für und Vorteile eines Firmenwikis: belastbare Informationen für Ihre Entscheidung.
  2. Wenn gewünscht: Beratung am Telefon, kostenlos und unverbindlich
    Kostenlose und unverbindliche telefonische Beratung auf Wunsch. Keine Angst, wir belästigen Sie nicht und beschäftigen auch keine Call-Center. Bei uns sprechen Sie immer mit kompetenten Beratern ohne Vertriebsdruck.
  3. Vollständige Budget-Transparenz: Kostenübersicht
    Ein Standard-Orientierungsangebot und unser Workshop-Angebot damit Sie wissen, welche Kosten geplant werden sollten. Sie können für jede einzelne Position frei wählen: Groß, mittel, klein, selbst durchführen, ganz weglassen.
  4. Über 80 Fachartikel über Wikis
    Zugang zu über 80 deutschen Fachartikeln zur Einführung von Unternehmenswikis
  5. Mehr als 50 Video-Tutorials
    Über 50 Demo-Videos mit allgemeinen Wiki-Erklärungen und vielen konkreten Screencasts, mit denen Sie die Bedienung von Firmenwikis erlernen können.
  6. Über 30 PodCasts für Ihren mp3-Spieler
    Zugriff auf über 30 PodCasts für Ihren mp3-Player darüber, wie man neue und bestehende Firmenwikis noch erfolgreicher machen kann.
  7. Gedruckte Broschüren für Ihre KollegInnen
    Bis zu 10 professionell gedruckte Wiki-Broschüren mit 24 Seiten für Ihre KollegInnen zum Einlesen. Wir schicken Ihnen diese Broschüren gerne per Post zu.
  8. Live-Präsentation von erfolgreichen Firmenwikis und Best Practices
    Für interessierte Kunden: Kostenlose Live-Präsentation von führenden Firmenwiki-Systemen
  9. Tipps zur Vermeidung von Herausforderungen
    Wissenschaftliche Erkenntnisse über die Probleme bei der Einführung eines Firmenwikis. Vermeiden Sie Stolperfallen.
  10. Vorlagen für interne Präsentationen
    Präsentationsvorlagen für die interne Verwendung die Sie nutzen können, um Ihr Wiki-Projekt intern zu vermarkten
  11. Anleitung zum Umgang mit Wiki-Zweiflern und Skeptikern
    Personas, die aufzeigen, wie Sie mit Zweiflern und Skeptikern umgehen sollten und wie Sie die Wiki-Begeisterten besonders fördern können.
  12. Beispiele für Wiki-Designs
    Unterlagen über die Bedeutung von Design für Firmenwikis.
  13. Mitarbeiter-Aktivierung im Wiki-Projekt
    Anleitungen und Vorschläge, wie Sie Ihre Mitarbeiter für Ihr Firmenwiki-Projekt aktivieren können.
  14. Umfassende Vergleiche von Wiki-Systemen
    Technischer, funktionaler, politischer und Usability-Vergleich zwischen unterschiedlichen Firmenwikis.
  15. Eigene geschützte Wiki-Testumgebung
    Eine Testinstallation von einem oder mehreren Firmenwiki-Systemen für Sie und Ihre KollegInnen, damit Sie in einem geschützten Bereich selbst ausprobieren können.

Stellen Sie jetzt eine Anfrage im Kasten rechts und Sie erhalten alle oben genannten Leistungen und Unterlagen kostenlos von uns. Ihre Anfragen ist vollkommen unverbindlich.


Video: Einführung in Firmenwikis (4:03 Minuten, gesprochen von Sebastian Preuss, Leiter von //SEIBERT/MEDIA/CONSULTING)

Nach einer Anfrage bei //SEIBERT/MEDIA: Infomail, unverbindliches Beratungstelefonat, kostenlose Präsentation

Wenn Sie das Formular rechts ausfüllen, erhalten wir Ihre Angaben per E-Mail und werden uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen. Grundsätzlich erhalten Sie zuerst eine E-Mail mit ausführlichen Informationen und weiterführenden Links.

Wir führen anschließend ein kurzes unverbindliches Telefonat mit Ihnen und freuen uns, wenn Sie uns Ihre Bedürfnisse und Wünsche darlegen. Wir erarbeiten mit Ihnen die nächsten Schritte. In der Regel erhalten Sie bereits im ersten Telefonat eine Budget-Übersicht für Ihre Kostenplanung von uns.

Je nach Ihren Bedürfnissen schicken wir Ihnen anschließend die für Sie relevanten Informationen aus der oben stehenden Liste zu. Häufig sind dabei sowohl Standard-Orientierungs- als auch Workshop-Angebote und viele Informationen, die Sie hervorragend für Ihre interne Überzeugungsarbeit gebrauchen können.

Darüber hinaus führen wir mit interessierten Kunden häufig Live-Präsentationen durch, bei denen auch weitere Entscheider aus Ihrem Unternehmen herzlich eingeladen sind. Diese Präsentationen können persönlich oder über eine Desktop-Sharing-Sitzung durchgeführt werden.

Deshalb ist //SEIBERT/MEDIA der richtige Partner: kompetent, erfahren, Full-Service

Aus folgenden Gründen sollten Sie auf //SEIBERT/MEDIA als Projektpartner setzen:

  1. Großer Dienstleister
    Mit etwa 70 Mitarbeitern sind wir einer der wenigen Dienstleister, die Sie so umfassend, mit so vielen kompetenten Mitarbeitern auf diesem Spezialgebiet betreuen können. Für jeden Ansprechpartner bei uns gibt es einen kompetenten Ersatz, wenn dieser mal nicht erreichbar sein sollte oder krank wird.
  2. Alles aus einer Hand
    Wiki-Projekte erfordern neben Technologie-Know-how auch organisatorische und kulturelle Kompetenz. Mit unseren erfahrenen Beratern, unseren Designern, Entwicklern und Systemadministratoren bieten wir Ihnen von der Strategie-Beratung zu Beginn bis zur Umsetzung und zum sicheren Betrieb alle Leistungen aus einer Hand mit eigenen Vollzeitangestellten.
  3. Erfahrung seit 1996
    //SEIBERT/MEDIA ist bereits seit 1996 Full-Service-Dienstleister für Web-Projekte. Wir haben Projekte mit Internet-Technologie im achtstelligen Euro-Volumen durchgeführt und sind stolz, wenn wir auch Ihnen als zuverlässiger und seriöser Partner zur Verfügung stehen dürfen.
  4. Referenzen: Kunden, die uns vertrauen
    Zu unseren Kunden zählen große Unternehmen wie Accor, Allianz, Deutsche Post, Hessen, Hitachi, Honda, Fresenius, Lufthansa, SAP und SGS. Wiki-Projekte haben wir darüber hinaus mit folgenden Kunden durchgeführt: Danone, DekaBank, Deutsche Telekom, Generali, gtz, Kneipp, ReiseBank und etwa 40 weiteren interessanten Kunden.
  5. Zuverlässigkeit und 100%-Zufriedenheitsgarantie
    Wer mit //SEIBERT/MEDIA arbeitet geht kein Risiko ein. Wir stehen für lupenreine Qualität, Zuverlässigkeit und seriöse Beratung. Auf unsere Dienstleistungen bieten wir Kunden nach Absprache eine 100%-Zufriedenheitsgarantie.

Stellen Sie jetzt im Anfrageformular oben rechts eine Anfrage und überzeugen Sie sich selbst von unserer Leistungsfähigkeit.

Ihr Wiki-Projekt: ganzheitlich, individuell, erfolgreich


Video: //SEIBERT/MEDIA ist Ihr professioneller Wiki-Partner (53 Sekunden, gesprochen von Martin Seibert, Geschäftsführer von //SEIBERT/MEDIA)

Ihre kostenlose Foswiki-Testinstallation vom Wiki-Spezialisten

//SEIBERT/MEDIA hat bereits zahlreiche Enterprise-Wiki-Projekte von der Konzeption über das Design und die Programmierung bis hin zur Durchführung von Schulungs- und Einführungsprogrammen erfolgreich umgesetzt. Gerne stellen wir Ihnen eine kostenlose Foswiki-Testinstanz zur Verfügung, mit deren Hilfe Sie das System im Unternehmenseinsatz intensiv und unverbindlich ausprobieren können. Wir unterstützen Sie auch mit einer Präsentation von Best Practices bei der Wiki-Nutzung und zeigen Ihnen, wie und mit welchen Inhalten Sie Ihre Mitarbeiter zur Nutzung motivieren und Ihr Enterprise Wiki zum Erfolg wird.

Füllen Sie das Kontaktformular oben rechts aus und lassen Sie sich von Wiki-Spezialisten beraten!

Fragen? Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!