Make it work – die Zukunft der Arbeit und wie Google-Technologie die Transformation unterstützt

Nicht nur, aber gerade im letzten Jahr, seit dem Beginn der Corona-Pandemie, hat sich die Art und Weise, wie wir arbeiten, extrem verändert. Unternehmen müssen sich an die geänderten Bedürfnissen von Angestellten und Kunden anpassen. Für diese Herausforderung sind sie unterschiedlich aufgestellt. Wie kann es gelingen, die eigene Transformation gut zu bewältigen?
Tauchen Sie in diesem Beitrag in die Rahmenbedingungen dazu ein, wie Sie diese auch bei sich einrichten können und warum Werkzeuge viel, aber nicht alles sind.

Linchpin nach Corona: Dauerhafte Auswirkungen auf die Arbeitswelt und was das für Linchpin Cloud heißt

Linchpin Post-Corona

Bei unserem Atlassian Enterprise Day zu Confluence, Intranets und Linchpin im Mai 2021 haben sich Sarah und Sebastian mit der Frage beschäftigt, welche langfristigen Auswirkungen die Pandemie auf die Arbeitswelt haben wird und wie diese Erkenntnisse nun in die Produktentwicklung von Linchpin Cloud einfließen. Hier ist die Aufzeichnung der Session, die nicht nur für unsere Linchpin-Kunden spannend sein dürfte, sondern für alle Teams, die sich mit der wirksamen, dauerhaften Verbesserung der digitalen Zusammenarbeit in ihren Organisationen beschäftigen.

Von Softwareentwicklung und Handwerkskunst: Software Crafting in agilen Teams

Häufig wird übersehen, dass es sich bei der Entwicklung von Software eher um eine kreative Arbeit als um einen stoischen Ingenieurberuf handelt. Paul hat untersucht, was es mit Software Crafting auf sich hat, ob und wie es in agilen Teams genutzt werden kann und warum der Vergleich von Handwerk und Softwareentwicklung gar nicht so unpassend ist, wie man möglicherweise denkt.

Make it smart – mit Google-Cloud-Technologien Daten nicht nur sammeln, sondern nutzen!

Der Großteil der tagtäglich erzeugten 2,5 Trillionen Bytes (!) an Daten wird nach wie vor lediglich gesammelt – und das war’s. Strukturiertes Data Mining, also die Auswertung riesiger Datenmengen, um Zusammenhänge und Regelmäßigkeiten zu erkennen, oder auch nur ein einfacher Zugang sind oft nicht existent. So werden Chancen vertan, schlimmer noch: Die eigene Position am Markt kann gefährdet sein. Eine Lösung? Der Weg in die Google Cloud – genauer gesagt: die Data Cloud.

Podcast: Das Social Intranet – Breite Unterstützung für das Intranet finden

Social-Intranet-Buch Podcast

In dieser zwölfteiligen Podcast-Staffel gibt es mein aktuelles Fachbuch “Das Social Intranet: Zusammenarbeit fördern und Kommunikation stärken” komplett in der Audioversion zu hören. Wir haben in den letzten Folgen zunächst einige Herausforderungen und konzeptionelle Fragen besprochen, die in vielen Unternehmen auf der Tagesordnung stehen. In diesem fünften Kapitel wollen wir aber endlich in die Vorbereitung eines Intranet-Projekts einsteigen – und hier gibt es schon zum Start jede Menge Klärungsbedarf, denn ein solches Vorhaben braucht eine möglichst breite Unterstützung quer über ganz unterschiedliche Organisationseinheiten hinweg.

UX-Ergebnisse ergeben bessere Ziele als Geschäftsergebnisse

UX Design

In jedem Unternehmen gibt es Geschäftsergebnisse, die es erreichen muss, um weiter wachsen zu können. Doch sollten diese gewünschten Geschäftsergebnisse die Grundlage für die Ziele bei der Entwicklung von UX-Designs bilden? Nein, findet UX- und Customer-Development-Experte Jared Spool, denn die wirklichen Ziele der User geraten dabei aus dem Blickfeld. Stattdessen sollten Teams ihre Ziele auf Basis von UX-Ergebnissen definieren.

24 Stunden Spaß, harte Arbeit und Crazyness: Remote-Hackathons bei Seibert Media

Hackathon Artikelbild

Bei uns haben Hackathons eine lange Tradition. In ihnen werden 24 Stunden lang Ideen von bunt gemischten Teams vorangetrieben. Im Idealfall steht am Ende ein Prototyp. Doch kann das Ganze auch remote funktionieren oder geht dabei zu viel verloren? In der neuesten Ausgabe unseres TechTalks haben wir ein paar Einblicke gegeben, wie ein Hackathon bei Seibert Media im Remote-Format abläuft. Hier ist die Aufzeichnung der Session.

Podcast: Das Social Intranet – Mobile Apps, Usability und MDM

Social-Intranet-Buch Podcast

Ein Social Intranet ohne eine Lösung für Smartphones funktioniert heute nicht mehr. Ein modernes Intranet muss mobil zugänglich und gut nutzbar sein, denn die Tage, in denen Menschen nur am physischen Büroarbeitsplatz Wissen, Unternehmensinformationen und Zusammenarbeitsfunktionen brauchen und nutzen, sind längst vorbei. Aus dieser Entwicklung ergeben sich ein paar interessanten Fragen für ein Intranet-Projekt: Ist es sinnvoll, hier einer Mobile-first-Strategie zu folgen? Oder gleich “Mobile only”? Wie rollt man eine Mobile-Lösung an die Mitarbeiter aus? Wie praktisch ist ein offizielles Mobile-Device-Management des Unternehmens und welche Alternativen gibt es? Antworten bietet die vierte Folge unserer aktuellen Podcast-Staffel mit dem Hörbuch “Das Social Intranet”.