Confluence 4.0 und Foswiki 1.1 im Vergleich: Grundsatzfragen

Unternehmen, die ein Wiki einführen wollen, müssen sich natürlich frühzeitig Gedanken über die Wahl der richtigen Wiki-Software machen. Hier stehen sich unserer Ansicht nach vor allem zwei Konkurrenten gegenüber: Foswiki ist das reifste Open-Source-Wiki am Markt, Confluence ist das beste proprietäre Wiki und Marktführer im Bereich der kommerziellen Wikis. In diesem und den folgenden beiden Artikeln wollen wir untersuchen, wie sich die aktuellen Versionen Foswiki 1.1 und Confluence 4.0 im Vergleich machen. Zunächst zu einigen Grundsatzfragen.

Zunächst: Open Source vs. kommerzielle Software

Die Frage, ob ein Open-Source- oder ein kommerzielles System zum Einsatz kommen soll, wird in manchen Unternehmen schon gestellt, bevor Software überhaupt sachlich und vorurteilslos evaluiert wurde. Aber natürlich sind hier einige Aspekte von Belang.

Foswiki ist vollständig kostenlos, der Quellcode liegt offen und kann beliebig an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Gerade Letzteres ist für viele Unternehmen ein gutes Argument.

Doch auch Atlassian legt den Confluence-Code Kunden offen. Sie können also wie bei einer Open-Source-Software beliebig Anpassungen vornehmen.

Für Confluence fallen im Gegensatz zu Foswiki jedoch Lizenzgebühren an. Diese Lizenzgebühren sind nach Anzahl der Nutzer (und somit indirekt nach Größe und Möglichkeiten des Unternehmens bzw. der Abteilung) gestaffelt und nach oben gedeckelt, selbst wenn Zigtausende Nutzer im Wiki arbeiten (siehe unsere Seite über Confluence-Preise und -Kosten). Der Return on Investment eines erfolgreichen Firmenwikis macht diese Investitionen schnell wett.

Grundsätzlich sollte gelten: Stehen nach der Evaluation zwei qualitativ gleichwertige Systeme zur Wahl, kann man Überzeugungen und Bauchgefühl folgen. In anderen Fällen ist dies aber nicht empfehlenswert. Man sollte zunächst unbedingt die Fakten kennen.

In vielen Unternehmen ist die Entscheidung zwischen Open Source und kommerziell weniger eine Kosten- als eine Glaubensfrage. Doch ein Wiki ist zu wichtig, um die Auswahl der Software von Vornherein auf die Basis von Glauben oder persönlichen Vorlieben zu stellen.

Usability

Confluence und Foswiki sind gleichsam an das Corporate Design des Unternehmens anpassbar. Dennoch bietet Confluence auch nach der Design-Anpassung zweifellos das höherwertige visuelle Nutzererlebnis – ein zentraler Faktor für die Mitarbeiteraktivierung.

Foswiki hat nach wie vor Usability-Probleme, die sich auch mit Design-Anpassungen nicht vollständig beheben lassen. Stichwörter sind hier z.B. die WikiWords, die deutlich komplexere Administration oder die Tatsache, dass selbst für grundlegende Funktionen wie einfache Charts Fortgeschrittenenkenntnisse des Markup-Codes erforderlich sind (dazu im zweiten Artikel mehr).

Die Funktionalität einmal außen vor gelassen: Es ist immer erstrebenswert, die nutzerfreundlichere Alternative einzuführen. Einerseits hat kaum ein internes System einen so hohen Return on Investment wie ein Wiki. Andererseits ist aber kaum ein internes System so schwer erfolgreich zu etablieren. Die Mitarbeiterakzeptanz ist das A und O – und diese steht und fällt in den allermeisten Fällen schon mit der Usability.

Integration mit anderen Tools

Ein Wiki muss sich vollständig in die bestehende Infrastruktur integrieren. Hier können beide Systeme punkten, verfügen über Schnittstellen und lassen sich via LDAP, Single-Sign-on und Active Directory integrieren.

Der große Confluence-Vorteil: Mit anderen Atlassian-Produkten wie JIRA harmoniert Confluence so gut wie perfekt. (Wer JIRA einsetzt oder einmal einsetzen will, hat im Grunde keine Argumente mehr gegen Confluence.)

Sicherheit

Beide Systeme haben (nach außen) keine bekannten gravierenden Sicherheitslücken und bieten intern ausgereifte und leistungsfähige Berechtigungskonzepte.

Die Differenzierung ist im Hinblick auf das Einschleusen von Code nötig. Confluence erlaubt Nutzern kein Einfügen von HTML-Code, ausschließlich Admins können Code in Benutzermakros "übersetzen" und so in Wiki-Seiten integrieren. In Foswiki dagegen können Nutzer HTML-Code integrieren, was bei strengen Compliance-Richtlinien ein gewichtiger Nachteil ist. Erfahrungsgemäß besteht hierin für viele Unternehmen ein unumstößliches Ausschlusskriterium.

Nach diesen Vorüberlegungen widmet sich der anschließende Artikel dem Vergleich konkreter Funktionen.

Auch in einer Live-Session zur Online-Beratung haben wir Confluence und Foswiki einander gegenübergestellt. Die Aufzeichnung der etwa 45-minütigen Sendung finden Sie hier:


Dieses Video downloaden (MP4, 375 MB)

Argumente für die Entscheidung auch in unserem Wiki-Fachbuch

Zahlreiche weitere relevante Informationen rund um die Entscheidungsfindung in Sachen Wiki-Software hat das //SEIBERT/MEDIA-Autorenteam in dem umfangreiche Fachbuch Enterprise Wikis: Die erfolgreiche Einführung und Nutzung von Wikis in Unternehmen bereitgestellt: Grundsätzliche technische Anforderungen an ein Wiki, Anforderungen an und Verfügbarkeit von Plugins, Überlegungen im Hinblick auf Integration und Mitarbeiteraktivierung usw. Das Buch ist jetzt bei Amazon erhältlich.

Übrigens: Für authentisches Feedback in Form einer Amazon-Renzension winkt Lesern des Fachbuchs ein 50-Prozent-Rabatt auf den Kaufpreis in Form eines Gutscheins. Wir sind gespannt auf Ihre konstruktive Rückmeldung!

Denken Sie über die Einführung eines Firmenwikis nach? Benötigen Sie Argumente, um intern Überzeugungsarbeit zu leisten? Oder suchen Sie Möglichkeiten, ein bestehendes Wiki auf ein anderes System zu migrieren? //SEIBERT/MEDIA hilft Ihnen gerne bei allen technischen und organisatorischen Aspekten eines Wiki-Projekts. Sprechen Sie uns unverbindlich an. Zahlreiche Informationen haben wir auf unserer speziellen Seite zum Thema Firmenwikis zusammengestellt. Viele weitere Infos finden Sie zudem im Firmenwikis-Portal in unserer Infothek.

Weiterführende Informationen

Das Wiki-Orientierungsangebot von //SEIBERT/MEDIA
Das Fachbuch "Enterprise Wikis" bei Amazon
Stärken von Confluence gegenüber Foswiki und MediaWiki
Welche Wiki-Software ist die richtige? Ergebnisse einer Studie
Confluence- und Foswiki-Plugins: Ein Vergleich
Entscheidungskriterien und wichtige Fragen bei der Evaluation von Wiki-Software


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren