Gute Newsletter mit wenig Arbeit erstellen

Newsletter sind nach wie vor eine gute Möglichkeit, Kunden und Interessenten stets auf dem neuesten Stand zu halten, und ein effektives Kommunikationsmittel im Rahmen der Kundenbindung. Leider schaffen es viele Unternehmen allerdings nicht, einen erfolgreichen Newsletter zu etablieren, weil die Inhalte entweder nicht dem Erscheinungsrhythmus angepasst werden oder weil der Newsletter sehr unregelmäßig erscheint. Um diese Herausforderung anzugehen, stellen wir Ihnen vor, wie //SEIBERT/MEDIA den eigenen Newsletter umsetzt und gestaltet, und liefern Ihnen ein paar Tipps für die Optimierung. (Rechts finden Sie eine unserer letzten Newsletter-Ausgaben. Klicken Sie das Bild einfach an, um zur Vollansicht zu gelangen.)

Durch Automatisierung Inhalte aus dem Social Web integrieren

//SEIBERT/MEDIA beschäftigt viele Mitarbeiter, die regelmäßig Nachrichten und Informationen im Social Web streuen. Durch die Veröffentlichung von Links bei Diensten wie Twitter und Facebook oder Artikeln in unseren Corporate Weblog stehen sämtliche Informationen rund um unser Unternehmen öffentlich im Internet zur Verfügung. Und damit ist schon der inhaltliche Grundstein für unseren Newsletter gelegt: Die vorhandenen Infos müssen nur noch verarbeitet werden – und das kann man prima automatisieren. Bei uns werden alle Inhalte aus dem Weblog, den Social-Media-Plattformen, dem YouTube-Kanal usw. über RSS-Feeds direkt in den Newsletter eingespielt. Bis auf ein paar kleine Anpassungen wie die Erstellung einer individuellen Einleitung ist also gar keine manuelle Arbeit nötig, um den Newsletter vorzubereiten.

Relevante Inhalte einspielen

Durch Automatisierungsmöglichkeiten ist es natürlich sehr verlockend, gleich alle neuen Inhalte aus sämtlichen möglichen Kanälen in den Newsletter zu integrieren. Allerdings darf man nicht vergessen, dass der Newsletter zielgerichtet und auf die Bedürfnisse der Adressaten abgestimmt sein muss, weil er sonst seine Wirkung verfehlt oder gar als störend empfunden wird. Eine sorgfältige Auswahl und Zusammenstellung der relevanten Inhalte ist also von höchster Priorität. Dann kommt die Automatisierung.

Professionelle Gestaltung mit MailChimp

Besonders wichtig ist die übersichtliche Gestaltung des Newsletters, der einfach zu erfassen sein muss und dabei die verschiedenen Inhalte strukturiert darstellen soll. Als Newsletter-Tool bedienen wir uns hierfür der etablierten SaaS-Software MailChimp, mit der sich Templates ganz individuell gestalten und an das eigene Corporate Design anpassen lassen und die viele hilfreiche Funktionen anbietet. (Hier im Blog haben wir MailChimp bereits ausführlich vorgestellt.)

Das richtige Zeitintervall finden

Die individuelle Frage nach dem Auslieferungsrhythmus lautet immer: Können Sie dauerhaft sicherstellen, genügend Inhalte zu generieren, um in bestimmten Intervallen regelmäßig einen professionellen Newsletter zu versenden? Wenn Sie Content eher spärlich produzieren, sind größere Intervalle sinnvoll und kein Problem. Studien zeigen, dass der Faktor Regelmäßigkeit Nutzern wichtiger ist als der Aspekt Häufigkeit.

Unsere Inhalte sind mehr als ausreichend, um unseren Newsletter zwei Mal im Monat zu füllen, der dann jeweils einen ähnlichen Umfang hat. Es wäre wohl auch kein Problem, wöchentlich eine E-Mail mit Neuigkeiten auszuliefern. Hier kann es in Sachen Frequenz aber auch schnell zu viel des Guten und zu einer als lästig wahrgenommenen Informationsflut werden.

Erfolgsmessung

Sinnvollerweise erfolgt nach jedem Newsletter-Versand eine Werbeerfolgskontrolle. Auch hierfür bietet das Tool MailChimp Unterstützung in Form ausführlicher Reports mit Öffnungsraten, Klickraten, Abbestellungen (Ein Unternehmens-Newsletter muss natürlich eine Unsubscribe-Funktion haben!) und vielen weiteren Infos für jede einzelne Kampagne. Hier ist also auf einen Blick ersichtlich, welche Inhalte gut ankommen und welche weniger.

Bitten Sie um Feedback!

Und nicht zuletzt ist es für jedes Unternehmen spannend, O-Töne von Empfängern zu erhalten. Aus diesem Grund bitten wir in unserem Newsletter aktiv um Feedback und bieten dafür auch mehrere Kanäle an. So hoffen wir, die Qualität und den Mix unserer Inhalte stetig verbessern zu können.

Video-Beratung: Vorstellung des //SEIBERT/MEDIA-Newsletters

In diesem Video aus unserer regelmäßigen Online-Sprechstunde via Web-TV stellt Martin Seibert unseren Newsletter ausführlicher vor und liefert weitere Tipps zur Etablierung eines erfolgreichen E-Mail-Marketings. Übrigens: Wenn Sie den //SEIBERT/MEDIA-Newsletter noch nicht empfangen, können Sie ihn hier abonnieren. Einfach E-Mail-Adresse eintragen und fertig. 🙂

Dieses Video downloaden (MP4, 47 MB)

Wir helfen Ihnen bei der Etablierung Ihres Newsletters!

Auch heute sind Newsletter gute Online-Marketing-Instrumente, die in keinem Marketing-Mix fehlen sollten. Sie sind relativ kostengünstig, weisen vor allem bei aktiven Abonnenten nur geringe Streuverluste auf und lassen sich einfach und automatisiert verwalten. Gerne unterstützen wir Sie bei allen Aspekten rund um die Etablierung und Optimierung Ihres erfolgreichen Newsletters - von der strategischen Beratung für Ihre Social-Media-Aktivitäten bis hin zur professionellen Umsetzung. Sprechen sie uns einfach unverbindlich an!

Weiterführende Informationen

Unser Leistungsportfolio zur Etablierung Ihres Newsletters
Mit automatisierten Mail-Ketten Interessenten überzeugen: Ein Anwendungsbeispiel
E-Mail-Werbung: Missverständnisse und Fallstricke
Zeitgesteuerte E-Mail-Kampagnen: Mit Kommunikationsketten Kunden informieren und Interessenten überzeugen


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren