Sinnvolle Confluence-Updates: Von der Weiterentwicklung von Confluence 3.5 bis heute profitieren

Read this post in English.

Vor einigen Wochen hat Atlassian mit Confluence 5 erneut ein Major Release seiner Firmenwiki-Software ausgeliefert – eine gute Gelegenheit, um die Weiterentwicklung von Confluence seit der Version 3.5, mit der nach wie vor in vielen Organisationen Wiki-Instanzen betrieben werden, kurz Revue passieren zu lassen.

Tatsächlich hat es seit Confluence 3.5 fundamentale Änderungen gegeben. Das sind die Haupt-Features der letzten großen Auslieferungen:

Confluence 4.0: Neuer Editor

Die wichtigste Neuerung in Confluence 4 war die Einführung des neuen Editors: Die bis dahin bekannte zweigeteilte Lösung mit separaten Rich-Text- und Wiki-Markup-Editoren wurde durch einen einzelnen WYSIWYG-Editor mit zahlreichen neuen und verbesserten Funktionen wie den @-Mentions, dem Autocomplete für Makros, einer nutzerfreundlichen Tabellenfunktion und vielen anderen mehr abgelöst. Die zugrunde liegende Datenbasis wurde von Wiki-Markup auf XML umgestellt.

Confluence 4.1: Bessere Multimediaintegration

In Confluence 4.1 wurde das Nutzererlebnis beim Anlegen und Editieren von Inhalten weiter verbessert: Multimediainhalte lassen sich dank Auto-Konvertierung von Links so einfach und schnell wie nie in Wiki-Dokumente einbinden. Erweiterte Möglichkeiten bietet auch die Bildintegration.

Confluence 4.2: Neue Social-Media-Funktionen

Mit Version 4.2 wurde der eingeschlagene Social-Media-Weg konsequent weiterverfolgt: Das Confluence-Team hat eine Gefällt-mir-Funktion und ein Quick-Comments-Feature eingeführt, Inhalte lassen sich direkt aus dem Wiki heraus mit anderen Usern teilen, ein Popular-Content-Aktivitätsstrom auf dem Dashboard informiert über besonders interessante und rege diskutierte Wiki-Inhalte.

Confluence 4.3: Die WorkBox und bessere Mobile-Integration

Confluence 4.3 hat das Firmenwiki um die WorkBox erweitert, in der alle Confluence-Benachrichtigungen sowie die neuen In-App-Aufgaben zentral zusammenlaufen und direkt weiter bearbeitet werden können. Darüber hinaus hat Atlassian für dieses Realease viel in eine erheblich verbesserte und reifere Mobile-Integration investiert.

Confluence 5.0: Neue Oberfläche

Für Confluence 5 wurden Design und Navigation des Wikis grundlegend überarbeitet: Das Wiki präsentiert sich im Look & Feel eines ganz neuen Produkts und passt mit seiner modernen, aufgeräumten, intuitiven Oberfläche nun visuell konsistent zu den anderen Anwendungen der Atlassian-Poduktfamilie.

Das nachfolgende kurze Demo-Video bietet einen guten Eindruck davon, wie Confluence sich heute präsentiert und welche Möglichkeiten es bietet. Vergleichen Sie doch mal mit Ihrer 3.5-Instanz.

Confluence 5.1: Blueprints

Mit dem bislang jüngsten Confluence-Release 5.1 wurden schließlich die Blueprints eingeführt, vorgefertigte Out-of-the-box-Seitenvorlagen für zentrale Wiki-Anwendungsfälle, ohne dass aufwändig manuell Templates erstellt werden müssen.

Kontinuierliche Verbesserung von Confluence

Das sind nur die größten und wirklich zentralen Neuerungen der letzten Versionen. Doch schon an ihnen wird deutlich, dass Confluence im Vergleich zu Version 3.5 heute nicht nur visuell, sondern vor allem in Sachen Funktionsumfang kaum wiederzuerkennen ist.

Darüber hinaus gehören zu jedem Release immer auch etliche neue oder funktionell erweiterte Makros, kleinteilige und zunächst weniger auffällige, aber nützliche und sinnvolle Improvements sowie eine stetige Optimierung im Hinblick auf Performanz, Stabilität, Skalierbarkeit und Sicherheit.

Dementsprechend umfangreich sind Anpassung und Individualisierung des Wikis, wenn viele Majaor Releases ausgelassen werden.

Argumente für regelmäßige Updates

Aufgrund der Geschwindigkeit, mit der Atlassian das System weiterentwickelt, raten wir unseren Kunden, ihre Instanzen mindestens ein Mal pro Jahr auf den aktuellen Stand zu bringen, insbesondere wenn neue Major Releases erschienen sind. Dafür gibt es gute Argumente:

  • Sie können von der Weiterentwicklung unmittelbar profitieren. In aller Regel führt ein großes Release zu einem Mehr an Effizienz, Produktivität und Nutzer- und Einsteigerfreundlichkeit und bietet die Grundlage für neue sinnvolle Use Cases. Mitarbeiter haben bei der Arbeit mit dem Wiki direkt etwas von den ausgelieferten Verbesserungen und Neuerungen. Und auf viele der seit Confluence 3.5 hinzugekommenen Funktionen und Möglichkeiten sollte man als Unternehmen einfach nicht verzichten.
  • Je länger man ein altes System ohne Update betreibt, desto größer ist die Gefahr, hinter der Entwicklung zurückzubleiben, was den Support und insbesondere auch die Verfügbarkeit neuer Plugins betrifft. Zahlreiche solcher Plugins erweitern Confluence um wichtige Anwendungsfälle, setzen aber häufig eine aktuelle Version voraus. (In diesem Zusammenhang sei auch noch einmal an unseren Artikel Software-Updates in Unternehmen: Wann sind sie sinnvoll? erinnert.)
  • Der Aufwand für regelmäßige Updates ist in der Summe zumeist deutlich geringer als der für die Aktualisierung einer sehr alten Instanz. Das gilt von der Systemadministration über gegebenenfalls erforderliche Theme-Anpassungen bis hin zur Einarbeitung der Nutzer.

Also:

Machen Sie als Kunde mit gültiger (Support-)Lizenz von den kostenlosen Update-Optionen Gebrauch und schöpfen Sie die Möglichkeiten aus, die Ihnen Confluence als Social-Collaboration-Plattform oder Intranet bietet. Dabei unterstützen wir Sie natürlich gerne.

Wir sind Ihr Confluence-Partner!

Haben Sie Fragen zu Confluence und Firmenwikis? Denken Sie über eine Einführung nach oder möchten Sie ein bestehendes System optimieren oder updaten? Wir sind Atlassian Platinum Expert mit Erfahrung aus Hunderten Confluence-Projekten und unterstützen Sie gerne bei allen Aspekten rund um eine erfolgreiche Firmenwiki-Einführung.

Übrigens: Wenn Sie Ihre Confluence-Lizenz bei //SEIBERT/MEDIA kaufen, gewähren wir Ihnen einen Naturalrabatt in Höhe von 10% in Form von Dienstleistungen. Bitte sprechen Sie uns unverbindlich an und informieren Sie sich auf unserer speziellen Seite zum Thema Confluence als Enterprise Wiki. Ausführliche Infos zu unseren Wiki-Dienstleistungen mit Kalkulationsbeispielen haben wir zudem im Wiki-Orientierungsangebot in unserer Infothek zusammengestellt.

Weiterführende Infos

Software-Updates in Unternehmen: Wann sind sie sinnvoll?
Wiki- und Confluence-Workshops für Unternehmen von //SEIBERT/MEDIA: Passgenau für unterschiedlichste Zielgruppen
Welche Wiki-Software ist die richtige? Ergebnisse einer Studie
Das Confluence-Portal in unserer Infothek


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren