Stash 2.9: Zugang zu Branches, Builds und Repositories einfach managen

In den letzten Releases von Stash, Atlassians Git-Repository-Managementsystem für Enterprise-Umgebungen, hat sich das Stash-Team auf die Auslieferung von Features für Entwickler und ihre Workflows fokussiert – Forking, öffentliche Repositories, besseres Branching, tiefere JIRA-Integration. Im kürzlich veröffentlichten Stash 2.9 liegen die Schwerpunkte nun auf dem einfachen Managen der Workflows, der Zugangsverwaltung und einer besseren Sichtbarkeit. Das bietet die neue Stash-Version.

Noch mehr Infos auf der Branch-Listing-Seite

Die in Stash 2.8 eingeführte Branch-Listing-Seite macht es einfach, alle Branches in einer Repository im Auge zu behalten. Stash 2.9 bietet nun noch mehr Informationen an einer zentralen Stelle und macht diese Seite auch für Teamleiter und Release-Manager noch interessanter.

Branch-Fortschritt auf einen Blick
Die Branch-Listing-Seite enthält noch umfassendere Informationen, die helfen, alle Team-Aktivitäten zu tracken. Die Anhäufung alter Code-Zeilen lässt sich vermeiden, indem der Branch-Fortschritt für jeden Basis-Branch über eine komfortable Drop-down-Auswahl geprüft werden kann. Die Behind/Ahead-Informationen zeigen die Zahl der Commits, die ein Branch hinter dem Basis-Branch hinterher hängt oder die er diesem voraus ist. So lässt sich einfach identifizieren, welche Feature- und Bugfix-Branches in ein bestimmtes Release gemergt werden müssen.

Pull-Request-Informationen
Die Fortschrittsüberprüfung vieler Branches ist mit Stash 2.9 kein Problem. Nutzer können die jüngsten Status der Pull Requests einsehen, die aus Branches erzeugt werden, und per Klick eine Liste dieser Requests generieren. Der Build-Status eines jeden Branchs lässt sich auf einen Blick prüfen. Zudem zeigt Stash beim Erzeugen eines neuen Branchs nun den Build-Status an.

Branch-Suche
Wer nach einem spezifischen Branch sucht, findet mithilfe der Branch-Suche schnell und effizient die relevanten Informationen. Wenn das Branch-Modell in Stash genutzt wird, lässt sich die Suche sogar nach Branch-Typen filtern, indem man einfach nach dem Präfix sucht. Beispielsweise gibt die Suchabfrage nach "feature/" eine Liste aller Feature-Branches aus.

Stash_29_Branch-Suche

Zugangsschlüssel

Stash 2.9 erlaubt Read-only-SSH-Schlüssel auf Projekt- und Repository-Ebene. Ein Zugangsschlüssel auf Projektebene kann auch für jede andere Build- und Entwicklungsaufgabe für Repositories in diesem Projekt wieder verwendet werden – ohne Zugriffsbeschränkungen. Der Zugang zu Repositories und Projekten lässt sich über verschlüsselte SSH-Keys kontrollieren.

Stash_29_Zugangsschlüssel

Sichtbarkeit von Pull Requests

Die Pull-Request-Inbox bietet seit jeher einfachen Zugriff auf die Pull Requests, die auf Reviews des Nutzers warten. Zusätzlich zeigt die Inbox nun auch die Pull Requests an, die dieser User erzeugt hat und die noch offen sind. Der nahtlose Wechsel zwischen diesen Sets kann direkt aus der Inbox heraus erfolgen.

Stash 29 Pull Requests Inbox

Stash testen und lizenzieren? Wir sind Ihr Partner!

Interessieren Sie sich für Stash und/oder andere Entwickler-Tools von Atlassian? Möchten Sie mehr erfahren? Wir sind offizieller Vertriebspartner von Atlassian und Atlassian Platinum Expert und unterstützen Sie gerne bei der Evaluierung und Lizenzierung. Und wenn Sie Atlassian-Lizenzen bei //SEIBERT/MEDIA kaufen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt in Höhe von 10% der Lizenzkosten in Form von Beratungsleistungen. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Weiterführende Informationen

Git und Stash in der Software-Entwicklung: Eine Einführung
Stash in der Praxis
Stash Enterprise: Git-Repository-Management in großen Unternehmen
So funktioniert die Lizenzierung von Atlassian-Produkten