Stash 2.12: Hunk-Maps für Side-by-side-Diffs, Kommentarzähler, lokale Avatare, DIY-Backups und mehr

Ein Ziel des Stash-Teams besteht darin, Software-Entwicklungsteams die Zusammenarbeit am Code in allen Bereichen zu erleichtern. Features von In-line-Kommentaren bis zu Side-by-side-Diffs verbessern die Code-Kollaboration, den Austausch und die Navigation zu Änderungen. Die nun ausgelieferte Version Stash 2.12 verfolgt diesen Weg konsequent weiter.

Bessere Navigation in Side-by-side-Diffs dank Hunk-Maps

In Stash 2.11 hat Atlassian die Ansicht Side-by-side-Diffs eingeführt, die es einfach macht, Code-Änderungen in Commits und Pull-Requests zu überblicken. Allerdings ist die Navigation in dieser Ansicht nicht sehr bequem, wenn größere Dateien im Spiel sind. Hunk-Maps sollen diese Herausforderung lösen.

Diese Hunk-Maps bieten einen Überblick darüber, wie viele Änderungen an einer Datei vorgenommen wurden und wo sie sich befinden. Nutzer scrollen direkt zu einer Änderung, wenn sie einfach in der Hunk-Map klicken. Entwickler können Code reviewen statt nach Änderungen suchen zu müssen.

Stash 212 Hunk-Maps

Kommentarzähler, um Diskussionen schnell zu finden

Mit In-line-Kommentaren sowie Kommentaren in Pull-Requests, zu Commits und auf Dateiebene bietet Stash viele Möglichkeiten, Code-Änderungen zu diskutieren. Neu ist der Kommentarzähler in den Tabs für Pull-Requests und Commits, der unmittelbar zeigt, was im Team derzeit besonders interessant ist und zu welchen Änderungen ein lebhafter Austausch läuft.

Stash 212 Kommentarzähler

Lokale Bilder als Avatare, DIY-Backups und mehr

Das Stash-Team berücksichtigt immer auch Kundenwünsche, die nicht direkt mit der Zusammenarbeit am Code zu tun haben. Zu den nun umgesetzten Feature-Anfragen gehören individuelle Avatare.

Stash erlaubt es dem Nutzer, ein beliebiges lokal gespeichertes Bild in sein Profil hochzuladen, statt den Dienst Gravatar zu nutzen. Gravatar wird nach wie vor unterstützt und ist auch als Voreinstellung definiert, aber User können Bilder in ihren individuellen Einstellungen ändern. Teams, die Gravatar nicht nutzen (können), haben die Möglichkeit, das Feature über das Administrations-Dashboard global zu deaktivieren.

Stash 212 Avatare

Die zweite Funktion ist das DIY-Backup als Alternative zum bestehenden Backup-Client. Dieses Feature richtet sich speziell an Enterprise-Kunden. Teams, die mit vielen Projekten und Repositories arbeiten, können mit der DIY-Backup-Option Downtime reduzieren. Das DIY-Backup überlässt dem Team die Kontrolle über die Backup-Umgebung und die individuelle Wahl der Tools, um Dateisystem und Datenbank zu sichern.

Zu guter Letzt besteht bei SSH-Zugangsschlüsseln auf Projekt- und Repository-Level jetzt die Wahl zwischen Read/Write- und Read-only-Keys. Das Build-System kann Zugangsschlüssel nutzen, um neue Tags zu pushen oder Merges in Stash anzufragen. Soll ein Zugangsschlüssel gelöscht werden, informiert Stash außerdem über alle betreffenden Projekte und Repositories, die diesen bestimmten Key nutzen.

Stash testen und lizenzieren? Wir sind Ihr Partner!

Interessieren Sie sich für Stash und/oder andere Entwickler-Tools von Atlassian? Möchten Sie mehr erfahren? Wir sind offizieller Vertriebspartner von Atlassian und einer der größten Atlassian Experts Partner weltweit und unterstützen Sie gerne bei der Evaluierung und Lizenzierung. Und wenn Sie Atlassian-Lizenzen bei //SEIBERT/MEDIA kaufen, gewähren wir Ihnen einen Rabatt in Höhe von 10% der Lizenzkosten in Form von Beratungsleistungen. Bitte sprechen Sie uns einfach an.

Weiterführende Informationen

Branch-basierte Git-Workflows mit Stash adaptieren
Echte Integration: Das Zusammenspiel von JIRA, Stash und Bamboo
Interview: Die Vorteile von Git in der Software-Entwicklung und die Möglichkeiten von Stash
So funktioniert die Lizenzierung von Atlassian-Produkten