Konferenz Tools4AgileTeams 2015: Noch mehr Vorträge und Inhalte

Es sind nur noch wenige Tage bis zur vierten Ausgabe der Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden: Am 17. und 18. September kommen Agilisten und Agile-Interessierte aus ganz Deutschland zusammen, um sich über den Sinn und Unsinn von digitalen und analogen Tools in agilen Software-Entwicklungsteams auszutauschen. Den inhaltlichen Schwerpunkt der diesjährigen Konferenz bildet das Thema Zusammenarbeit. In zwei Blog-Beiträgen haben wir etliche Redner und Vorträge bereits vorgestellt (Artikel 1, Artikel 2). Hier ist noch ein weiterer inhaltlicher Ausblick auf das Programm der T4AT 2015.

Höchstleistung durch eine gelebte Feedback-Kultur

T4AT+Albrecht+GüntherAlisa StröbeleÜber die Redner
Albrecht Günther, Geschäftsführer bei der Mayflower GmbH. Für ihn ist das agile Mindset vor allem eine Herausforderung zur Auseinandersetzung mit eigenen Verhaltensweisen.

Alisa Ströbele, Agile-Coach bei AutoScout24, sorgt über effektive Feeback-Techniken für die optimale Zusammenarbeit ihrer Teams.

Vortragsinhalt
Effektives Feedback ist Grundvoraussetzung für eine lernende Organisation - einer Organisation, die anpassungsfähig auf äußere und innere Veränderungen reagiert. Eine starke Feedback-Kultur im Unternehmen schafft den Rahmen für Höchstleistung. Dazu gehören der Abgleich von Selbst- und Fremdwahrnehmung und kontinuierliches Lernen - aus eigenen Erfahrungen, von Anderen, gemeinsam im Team.

Track: Zusammenarbeit mit dem Management und anderen Teams

Das verteilte Präsenzteam - ein Widerspruch?

Tietz-VincentÜber den Redner
Vincent Tietz ist Senior Consultant bei der Saxonia Systems AG und verantwortlich für die strategische Initiative zur verteilten Teamarbeit. Über mehrere Jahre hinweg war er Entwickler in einem verteilten Scrum-Team. Zum Thema ist er Autor und Referent, u.a. auf der Agile 2015 in Washington DC.

Vortragsinhalt
Warum sollten agile Teams nicht verteilt zusammenarbeiten? Was macht ein erfolgreiches Präsenzteam aus? Kann man dies auf verteilte Teams übertragen? Die Saxonia Systems AG stellt sich diese Fragen schon seit Jahren, um Kosten und Reisestress zu reduzieren. Auf dem Weg zum verteilten Präsenzteam genügt es nicht, Technik und Tools dem Team hinzuwerfen, sondern es braucht Führung, Skills und Eigenverantwortung. Gerne möchten wir unsere Erfahrungen mit der Community teilen.

Track: Zusammenarbeit im Team

Die Product-Owner-Toolbox

gerrit_beineÜber den Redner
Gerrit Beine ist Managing Consultant bei der adesso AG mit den Schwerpunkten Agilität und Software-Architektur. Er ist regelmäßig als Sprecher auf Konferenzen zu treffen und beschäftigt sich gerne mit außergewöhnlichen Fragestellungen zur Software-Entwicklung.

Vortragsinhalt
Als Product Owner hat man die Verantwortung für den ökonomischen und fachlichen Erfolg eines Projektes. Und eine ganze Menge Werkzeuge, die in keinem der üblichen Product-Owner-Seminare vorgestellt werden. Dieser Vortrag geht auf eben jene Werkzeuge ein, die dem Product Owner das Leben erleichtern, ökonomische Entscheidungen ermöglichen und Brücken zwischen agilen Teams, Kunden, Investoren jenseits von User-Stories bauen.

Track: Zusammenarbeit mit Kunden

Collaborative Design - agile Kundeninteraktion im Produktdesign

Biegel.FabianÜber den Redner
Fabian Biegel ist Gründer und Geschäftsführer von groom solutions in Heidelberg. Davor war er u.a. als Berater und Spezialist für Innovationsmanagement bei der SAP SE tätig und beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit Requirements Engineering, Design Thinking und agilem Innovationsmanagement.

Vortragsinhalt
Design-getriebene Unternehmen sind durchschnittlich doppelt so erfolgreich wie ihre Wettbewerber, und dennoch stellen viele Produkt- und v.a. Software-Hersteller ihre Kunden nicht ins Zentrum ihrer Überlegungen.

Mit Design Thinking und cleveren Software-Lösungen (u.a. von groom solutions) lassen Produkthersteller von Anfang an ihre Kunden entscheiden, was wirklich wichtig ist. Zudem lassen sich Methodik und Software optimal in einen agilen Scrum-Ansatz, z.B. auch mit Atlassian JIRA, einbetten.

Track: Zusammenarbeit mit Kunden

Teamdynamik revisited – Jenseits von Tuckman

Mahlberg_MichaelÜber den Redner
Michael Mahlberg ist seit dem letzten Jahrtausend als Berater, Coach und Trainer unterwegs. Als "Agile Early Adopter" – und späterer Mitgründer der Limited WIP Society Köln – wird er oft dabei beobachtet, wie er sich neben Kanban grundlegenden Themen, die für viele agile Methoden gelten, widmet.

Vortragsinhalt
Warum funktioniert kein Team permanent gleich gut? Was ist nötig, damit sich Teammitglieder finden? Wie kommt ein Team zum zuverlässigen "Performen"? Mit den Ideen von "Forming, Storming, Norming, Performing" hat das sogenannte Tuckman-Modell das Verständnis der Teamdynamik entscheidend geprägt, doch es gibt noch eine Menge weiterer Modelle, die man kennen sollte, wenn man hochperformante Teams bekommen möchte. Die Teilnehmer erarbeiten sich hier das konkretere Modell von Drexler/Sibbet.

Track: Zusammenarbeit im Team

Datenmodelle als Brücke zwischen Entwicklern und Kunden

Reichenberger-1Über den Redner
Klaus Reichenberger: Mitgründer und Geschäftsführer der intelligent views gmbh. Er hat über 17 Jahre Erfahrung in semantischer Modellierung und in agilen Projekten im industriellen Umfeld. Er ist Autor eines Standardwerks über semantische Netze und publiziert regelmäßig in Fachmedien.

Vortragsinhalt
Kunden / Product Owner müssen Datenmodelle mitgestalten können:

  • Datenmodell ist Kommunikationsgrundlage für das ganze Projekt.
  • Daten sind neuer Treiber für das Business.
  • Folge: Nicht-ITler brauchen einen einfachen Zugang zu Datenbanken. Dafür stehen semantische Graphdatenbanken mit grafischer, beispielbasierter Modellierung und Schemaänderungen zur Laufzeit.

Der Vortrag stellt den Einsatz semantischer Graphdatenbanken an Projektbeispielen vor.

Alternative: interaktive Live-Modellierung

Track: Zusammenarbeit mit Kunden

Wie Visualisierungen uns die Augen öffnen! – Wie wir Einsichten generieren, die mutiges Handeln fördern

T4AT+Christina+Neidhardt+Olaf+LewitzÜber die Redner
Christine Neidhardt unterstützt Menschen und Unternehmen, mutig ihre Stärken zu erkennen, auf Augenhöhe zu arbeiten und zu leben. Olaf Lewitz ist Recovering Agile Coach und aus Berufung Trust Artist. Beide arbeiten mit Temenos und unterstützen damit eine wertschätzende Kultur der Klarheit.

Vortragsinhalt
Visualisierungen helfen uns, im Alltag dort hinzuschauen, wo wir sonst etwas übersehen, wo wir uns unsicher fühlen oder wo es wehtut. Visualisierung sehen wir alle, und gemeinsam sind wir mutiger! Warum sind Visualisierungen effektiv? Welche Tools sind für welche Situationen geeignet?

Wir stellen verschiedene Werkzeuge und Tools vor, die ein gemeinsames Handlungsbewusstsein erzeugen. Wir machen uns bewusst, was gute Visualisierungen in unserem Geist bewirken. Einige davon probieren wir gleich aus.

Track: Zusammenarbeit mit anderen Teams und dem Management

Team-Identity-Workshop

bartlogÜber den Redner
Heiko Bartlog - Gastgeber für Innovation. Aus Überzeugung nach mehr als zwölf Jahren Beratungstätigkeit vom klassischen Projektmanagement zum agilen Coach konvertiert. Workshop-Designer und -Moderator. Brennt für Innovationen, für Menschen, für Teams.

Vortragsinhalt
Teams durchlaufen Entwicklungsphasen (Forming, Storming, Norming, Performing). Coaches können das Team mit geeigneten Impulsen auf dem Weg begleiten. Der Team-Identity-Workshop kann ein solcher Impuls sein. Drei Techniken werden dabei verwendet: 1) Ein vom Business Model Canvas abgeleitetes "Team Canvas", 2) eine Art "Persona" des eigenen Teams und 3) die Ableitung einer gemeinsamen "Team-Vision". (Wir werden mindestens eine Technik praktisch anwenden, die anderen diskutieren.)

Track: Zusammenarbeit im Team

Das komplette Programm der T4AT finden Sie auf der Konferenz-Website im Überblick.

Schnell noch Last-Minute-Tickets sichern!

Die Tools4AgileTeams 2015 ist so gut wie ausgebucht und es gibt nur noch einige wenige Resttickets für Kurzentschlossene. Möchten Sie dabei sein? Dann sollten Sie sich möglichst schnell ein Last-Minute-Ticket (Normalpreis) sichern - wir freuen uns auf Sie und eine produktive, gewinnbringende Konferenz!

t4at_jetzt_anmelden_2015_hd

Weiterführende Infos

Das komplette Konferenzprogramm der T4AT 2015
Die Tools4AgileTeams auf Twitter
Teilnehmerstimmen von der letztjährigen Konferenz