Mythos Tools: Warum Zusammenarbeit heute keine besseren Methoden braucht – Lars Vollmer auf der Tools4AgileTeams 2015

Die von uns organisierte Konferenz Tools4AgileTeams 2015 liegt einen Monat zurück, und in dieser Zeit haben wir uns eifrig der Videoproduktion gewidmet. Nun liegen fast alle Vorträge als Aufzeichnungen vor, und wir werden sie an dieser Stelle nach und nach mit Ihnen teilen. Den Anfang macht die interessante, unterhaltsame und provokante Keynote von Lars Vollmer, mit der auch die Konferenz eröffnet wurde.

Über Lars Vollmer

Dr.-Ing. Lars Vollmer, Jahrgang 1971, gilt als Management-Vordenker der neuen Generation. Als gefragter Redner und Autor plädiert er dafür, Unternehmen und Führung im Kontext heutiger Komplexität völlig neu zu denken. Er ist Unternehmer aus Leidenschaft, u.a. Gründer von intrinsify.me, dem größten deutschen Netzwerk für die neue Arbeitswelt und moderne Unternehmensführung. Sein aktuelles Buch heißt Wrong Turn: Warum Führungskräfte in komplexen Situationen versagen.

Über den Vortrag

Wirtschaft ist seit jeher auf Zusammenarbeit angewiesen. Sie angemessen zu organisieren, ist die zentrale Kompetenz von Organisationen. Und genau diese Fähigkeit waren wir im Begriff, dauerhaft zu verlieren, als wir uns dem süßen Gift mechanistischen Denkens und Handelns hingaben. Das Gift war mörderisch. Erst starb nur die Arbeit, später dann ganze Organisationen.

Heute wird Arbeit wieder zum Leben erweckt, aber die mechanistischen Fallstricke lauern noch überall. Rezepte sind nicht die Lösung, sie sind das Problem. Und Tools? Lösen sie das Problem? Oder kommt es nur drauf an, sie richtig einzusetzen? Lars Vollmer deckt Denkfehler auf, die er "Wrong Turns" nennt, und sensibilisiert für den systemgemäßen Umgang mit Tools.

Mythos Tools: Warum Zusammenarbeit heute keine besseren Methoden braucht

Weiterführende Infos

Die Website zur Konferenz
Teilnehmerstimmen 2015