Linchpin Mobile: Confluence-Intranets auf eine neue Stufe heben

Die Welt ist mobil – und Mitarbeiter sind es auch

Davon können Organisationen profitieren und ihr Confluence-Intranet über seine klassischen Grenzen hinaus verfügbar machen. Ein Intranet, das mit seinen wesentlichen Funktionen auch mobil verfügbar ist, schafft nicht nur einen besseren und schnelleren Informationsfluss. Es bietet auch Voraussetzungen für mehr Partizipation: Wenn die Mitarbeiter von überall aus auf die internen Inhalte zugreifen, wichtige Infos auch unterwegs schnell finden und sich im Kontext des Intranets (beispielsweise über Confluence-Microblogs) mit Kollegen austauschen können, steigt der immaterielle Wert und Nutzen des Systems.

Ein weiterer wertvoller Aspekt der Mobile-Verfügbarkeit: Auch viele Mitarbeiter, die selbst keinen Computer-Arbeitsplatz haben und sonst selten auf das Intranet zugreifen können, werden sich gerne die Intranet-App aufs Handy holen, sofern das schnell und unkompliziert geht. Auf diese Weise erreicht das Unternehmen mehr Angestellte und kann das Confluence-Intranet zum Hauptkanal der internen Kommunikation machen.

Linchpin Mobile ist die erste App, die den mobilen Zugriff auf Confluence-Server-Systeme ermöglicht – selbst dann, wenn diese hinter der Firewall implementiert sind. Nun ist Linchpin Mobile auch offiziell auf dem Atlassian Marketplace verfügbar; native Apps für iOS (zum AppStore) und Android (zum PlayStore) stehen zum Download bereit.

Mobile Funktionen für Information, Austausch und Zusammenarbeit

Die Smartphone-Apps für Linchpin Mobile sind kostenfrei erhältlich und können über die Stores direkt aufs Endgerät installiert werden. Die aktuelle Linchpin-Mobile-Version bietet die folgenden Möglichkeiten.

Verwaltung mehrerer Accounts

Es gibt in der Organisation mehrere Confluence-Systeme? Nutzer haben via App Zugriff auf beliebig viele Confluence-Instanzen, sofern diese mobile-ready sind, und können nahtlos zwischen Instanzen und Nutzern wechseln.

News – jederzeit zur Hand

User können am Smartphone die News-Streams der Organisation lesen und bleiben immer auf dem aktuellen Stand der Dinge. Dabei haben sie die Möglichkeit, News-Beiträge aus der App heraus zu kommentieren und/oder ganz schnelles Feedback per Gefällt-mir-Button zu geben.

Zugriff auf Microblog-Timelines

Per App können Mitarbeiter Ideen posten und mit dem Team oder der Abteilung teilen, schnell Meinungen durch Likes abgeben und stets nicht nur auf die tagesaktuellen Diskussionen im Unternehmen zugreifen, sondern an ihnen teilhaben. Für mehr Effizienz gibt es individuelle themenspezifische Filter.

Mobiles Kollegennetzwerk

Die internen Kontakte eines Nutzers und die Profile aller Kollegen sind mobil verfügbar. Bei Bedarf kann er aus Profilen heraus Anrufe und Mails initiieren. Das Unternehmen hat sogar die Möglichkeit, Messaging-Dienste wie Skype for Business zu integrieren.

Immer verfügbar: alle Confluence-Inhalte

Die App bietet natürlich auch das Wichtigste – nämlich die eigentlichen Confluence-Inhalte. User können nach Seiten suchen oder durch ihre Confluence-Bereiche navigieren, um ihre gewünschten Infos jederzeit zu finden. Seiten lassen sich aus der App heraus kommentieren und liken.

Kollegen direkt ansprechen

Die beliebten @-Mentions von Confluence gib es auch in Linchpin Mobile. Auf diese Weise können Nutzer auch vom Handy aus Kollegen direkt ansprechen, die dann automatische Benachrichtigungen über diese Erwähnungen erhalten.

Flexibilität für spezifische Use Cases

Linchpin Mobile erlaubt zudem ganz individuelle Anwendungsfälle. Gibt es spezifische Makros oder wichtige Confluence-Seiten, die viele Mitarbeiter häufig nutzen? Durch das flexible App-Design können Sie viele Inhalte ganz einfach zugänglich machen. Bei //SEIBERT/MEDIA nutzen wir Linchpin Mobile beispielsweise, um auf den wöchentlichen Menüplan zuzugreifen und sogar um Gerichte direkt zu buchen.

Sie können Ihr Confluence-Intranet jetzt mobile-fähig machen und auf die nächste Stufe heben. Linchpin Mobile bedeutet moderne Zusammenarbeit über Gerätegrenzen hinweg – und viele weitere wertvolle Features stehen auf der Roadmap, darunter Push-Benachrichtigungen der App und die Möglichkeit, Linchpin Mobile an Ihr Corporate Design anzupassen.

Und wie funktioniert das alles technisch? In vielen Organisationen sind die zentralen Systeme ja nun mal in der eigenen IT-Infrastruktur und hinter einer Firewall implementiert. Dazu gehört in der Regel auch das Intranet bzw. die interne Confluence-Instanz. Wie wir einen innovativen und sicheren Gateway-Service nutzen, um die externe Erreichbarkeit ganz ohne VPN herzustellen – darum geht es in Kürze in einem Folgebeitrag zum neuen Linchpin Mobile.

Interessieren Sie sich für moderne Zusammenarbeit und effiziente digitale Kommunikation in Organisationen? Wollen Sie mehr über mobiles Intranet und Linchpin Mobile erfahren? Gerne diskutieren wir Ihre Anforderungen mit Ihnen, organisieren eine Demo-Session und zeigen Ihnen praktische Anwendungsfälle. Melden Sie sich bei uns!

Weiterführende Infos

Alle Details zu Linchpin Mobile in unserer Infothek
Linchpin-Intranet: Was die Mobile-App Außendienstlern und viel reisenden Mitarbeitern bringt
Differenzierung zwischen Confluence und Linchpin: Warum man Linchpin für ein Intranet braucht

Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page