Wie können Scrum Master ihre Goliath-Organisation agiler machen, ohne sie neu erfinden zu müssen? (Tools4AgileTeams 2017)

Das Programm der zurückliegenden sechsten Ausgabe der Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden war mit rund 40 Vorträgen, Sessions und Mini-Workshops prall gefüllt. Und bei aller Quantität ist die inhaltliche Qualität keinesfalls zu kurz gekommen, wenn man das Teilnehmer-Feedback als Gradmesser anlegt. Einen der erstklassigen Vorträge haben Daniel Dubbel und Oliver Zilken gehalten und sich darin mit der Frage beschäftigt, was Scrum Master in der Praxis ausrichten können, wenn sich die Organisation nicht „mal eben“ komplett in Richtung Agilität umkrempeln lässt. Hier ist die Aufzeichnung.

Die Referenten

Daniel Dubbel: Er ist seit 17 Jahren in der Software-Entwicklung tätig, hat dabei vom Frontend-Entwickler bis hin zu Scrum Master sowie als Teamleiter und Agile-Coach gearbeitet und bei der Einführung agiler Methoden unterstützt. Er arbeitet jetzt als Agile-Coach bei der DER Touristik Online GmbH.

Oliver Zilken: Er arbeitet seit 2014 bei der REWE digital GmbH in Köln. Momentan liegt sein Fokus in der Führung und Ausrichtung der knapp 20 Scrum Master bei REWE digital. Er ist seit Jahren regelmäßig als Referent unterwegs sowie in Programmausschüssen bei z.B. der ReConf sowie der ManageAgile tätig.

Der Vortrag

Als kleines „Zahnrad“ innerhalb eines großen Unternehmens ist es meistens nicht möglich, die Organisation „mal eben“ komplett in Richtung Agilität zu bewegen. In unserem Erfahrungsbericht zeigen wir, was man als einzelner Scrum Master trotzdem in der Praxis ausrichten kann.

„Wie bringe ich meine Organisation weiter, wenn ich keinen klaren Auftrag dazu habe oder das Gefühl bekomme, dass das alles viel zu groß ist, um etwas ändern zu können?“ Wir gehen dieser Frage nach und geben unsere Erfahrungen weiter, die wir beim beim Aufbau von agilen Inseln innerhalb des 300.000-Personen-Konzerns der REWE Group gesammelt haben.

Die Aufzeichnung

Weiterführende Infos

Die Website zur Tools4AgileTeams
Die T4AT auf Twitter
Artikel zum Thema Agile in unserem Blog

Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page