Jira Software 7.9: Schnellere Kanban-Boards, Entwicklungsinfos per JQL finden, Wildcards für die Versionssuche

Atlassian hat Jira Software in der Version 7.9 ausgeliefert. Sie bietet neben effizienteren Kanban-Boards eine noch tiefere Integration von Informationen aus den verknüpften Entwickler-Tools. Hier sind die neuen Features und Möglichkeiten.

Schnellere Kanban-Boards

Zu viele Vorgänge auf einem digitalen Kanban-Board können die Arbeit verlangsamen und führen zu ständigem Scrollen. Um diese Herausforderung zu lösen, hat Atlassian das Konzept „Fast Kanban“ ausgeliefert – einen einfachen Weg, das Board sauber und aufgeräumt zu halten.

Die Idee dahinter ist simpel. Die Done-Spalte zeigt nur noch Vorgänge, die in den letzten zwei Wochen in irgend einer Form aktualisiert wurden, und blendet den Rest aus. Das bedeutet schlicht: übersichtlichere Boards mit geringerem „Geräuschpegel“. (Projektadministratoren können diesen Zeitraum ändern oder auch weiterhin alle Vorgänge in Done anzeigen lassen.)

Entwicklungsinformationen und die JQL

Wenn Atlassians Entwickler-Tools mit Jira Software verknüpft werden, profitieren die Teams von der Sichtbarkeit von Entwicklungsinformationen, wenn sie Vorgänge ansehen. Diese Informationen sind nun auch in die Suche mithilfe der Jira Query Language integriert.

Ein Product Owner ist bei der Planung des nächsten Releases und will alle Vorgänge auflisten, die noch offene Pull-Requests haben? Dann würde er eine Suchabfrage wie diese eingeben:

fixVersion = 7.8.0 AND development[pullrequests].open > 0

Jira gibt daraufhin alle Vorgänge der Fix Version 7.8.0 aus, mit denen offene Pull-Requests verknüpft sind.

Oder das Entwicklungsteam will wissen, wie viele Builds in einem bestimmten Projekt fehlschlagen? Dann sieht die Abfrage so aus:

project = ABC AND development[builds].failing > 0

Die Integration von Entwicklungsinformationen in die JQL bietet in zahlreichen Szenarien mehr Sichtbarkeit auf kritische Details, ohne zwischen Systemen hin und her springen zu müssen.

Die richtige Version per Wildcard finden

Die Suche in Versionsfeldern mit einer Wildcard ist ein häufig gewünschtes Feature, das Atlassian nun umgesetzt hat. Der Nutzer weiß nicht genau, in welcher Version er suchen muss (9.9.1, 9.9.2, etc.)? Dann kann er eine Suchabfrage mit dem Operator ~ und einem Sternchen nutzen und so die Stelle des unbekannten Zeichens indizieren.

Jira 7.9 - Wildcards

Um beispielsweise alle Vorgänge in der 9.x-Linie zu finden, würde der User diese Eingabe nutzen:

fixVersion ~ "9.*"

Wir sind Ihr Jira-Partner

Haben Sie Fragen zu Jira Software? //SEIBERT/MEDIA ist deutscher Vertriebspartner von Atlassian und Atlassian Platinum Solution Partner. Wir unterstützen Sie gerne bei allen Aspekten rund um eine Einführung und produktive Nutzung der unterschiedlichen Jira-Deployments in Ihrem Unternehmen – von der strategischen Beratung und Planung über die Lizenzierung, Implementierung und Anpassung bis hin zur Aktivierung der Mitarbeiter und der Optimierung der Nutzung.

Weiterführende Infos

Jira-Release Notes auf deutsch: Alle Versionen im Überblick
Jira-Projekte: Strategie, Struktur, Taktik
Stolperfallen bei der Jira-Einführung