Bitbucket Server und Data Center: Banner für Systemmitteilungen, Webhook für Smart Mirrors und mehr

Atlassian Bitbucket ist das ausgereifte Git-Repository-Managementsystem für moderne Software-Teams, das intensiv weiterentwickelt und im Monatsrhythmus mit neuen Funktionalitäten ausgestattet wird. Auch in den letzten Wochen haben die Atlassian-Teams mehrere Features und Optimierungen für Bitbucket in den Produktlinien Server und Data Center veröffentlicht. Die jüngsten Neuerungen fassen wir hier zusammen.

Banner für Systemankündigungen

Eine klare Kommunikation von Terminen für geplante Downtimes oder Wartungsarbeiten und anderen wichtigen Informationen, die die Arbeit der Entwicklungsteams tangieren, hilft den Leuten, sich darauf einzustellen und nicht überrascht zu werden, wenn es soweit ist.

Zu diesem Zweck gibt es jetzt ein Ankündigungsbanner, das prominent im Kopfbereich des System positioniert ist. Hier können Administratoren beliebige Infos und Mitteilungen einstellen, die dann für alle Entwickler gut sichtbar sind und (im Gegensatz zu Ankündigungs-E-Mails) nicht untergehen.

Bitbucket Server Data Center

Webhook für Smart Mirrors

In Vorbereitung auf den Launch von Mirror-Farmen hat Atlassian zuletzt einen neuen Webhook ausgeliefert, der Continuous-Integration-Systemen mitteilt, wenn ein Spiegel-Server die Synchronisation bestimmter Änderungen beendet hat. Dieser Webhook stellt sicher, dass CI-Systeme die richtigen Änderungen auch garantiert registrieren.

Das funktioniert so: Ein User pusht Commits in ein Repository; parallel wird ein Synchronisations-Prompt vom Primär-Server zum Spiegel geschickt. Sobald dieser synchronisiert ist, sendet er eine Meldung zurück und der Primär-Server stößt den Mirror-Sync-Webhook an.

Bitbucket Server Data Center

Optimiertes File Locking für den Git LFS

Mit der Version 6.3 haben die Bitbucket-Produktteams das File Locking für den Git Large File Storage implementiert. Diese Funktionalität erlaubt es einem Entwickler, eine Datei, an der gerade er arbeitet, zu sperren und vor dem Editieren durch andere User zu schützen. Für den aktiven Nutzer ist das Sperren und Entsperren eine Sache von einem Klick und direkt in der Quellansicht möglich.

Dieser Prozessschritt senkt das Risiko schwierig aufzulösender Merge-Konflikte bei großen Binärdateien. Hier ist der Hebel nun noch einmal an der Usability angesetzt worden: Ein neues Icon neben einem gesperrten Objekt macht sofort deutlich, dass es derzeit geschützt ist. Per Hover ist außerdem ersichtlich, wer die Datei gesperrt hat und wann.

Bitbucket Server Data Center

Weitere Neuerungen

Check für das Mergen von Pull-Requests: Dieser Check blockiert das Mergen, wenn Reviewer einen Pull-Request auf 'needs work' gestellt haben.

Optimierung für das automatische Branch-Merging: Damit automatisches Branch-Merging nicht zu Merge-Konflikten führt, ist es nun möglich, diese Funktionalität zu unterbinden, sofern es offene Downstream-Pull-Requests gibt.

Bitbucket Server für Slack: Mit der Slack-Integration können Entwickler Informationen über ihre Repos in Bitbucket Server in ihre Teamchat-Abstimmung integrieren und wichtige Aktionen in Bitbucket direkt aus ihrem Slack-Kanal heraus anstoßen. Details zu den Möglichkeiten dieser Integration gibt es in der Doku zu Bitbucket Server für Slack.

Git und Bitbucket effektiv nutzen? Wir sind Ihr Partner!

Möchten Sie mehr über Bitbucket erfahren? Würden Sie das System gerne unverbindlich testen oder direkt lizenzieren? Haben Sie Fragen zur Adaption von Git in der Software-Entwicklung? Wir sind Atlassian Platinum Solution Partner und unterstützen Sie gerne bei allen Aspekten rund um Atlassian Bitbucket: Evaluierung, Lizenzierung, Integration, Optimierung. Melden Sie sich bei uns!

Weiterführende Infos

Bitbucket Server und Data Center 6: Technische Weichenstellung für die Zukunft
Enterprise-Features für Git-Entwicklungsteams: Smart Mirroring, Git Large File Storage, Projekte
Jira und Bitbucket integrieren: Mehr Transparenz, effizientere Workflows, besserer Kontext