Jira Align: Werkzeuge für ein systematisches agiles Programm-Management

Programm-Manager in Unternehmen stehen bei ihrer täglichen Arbeit vor vielerlei Herausforderungen. Sie bringen Teams zusammen, etablieren und fördern Kommunikationswege, planen Best Practices und blicken beständig voraus, um mögliche künftige Hürden zu identifizieren und die vorgesehenen Software-Inkremente zeitgerecht ausliefern zu können.

In einem agilen Umfeld stellt ein systematisches Programm-Management sogar noch höhere Anforderungen. Viele Arbeiten laufen über die Teams hinweg parallel und müssen getrackt werden. Programm-Manager sind die Seele der "dienenden Führung" in skalierten agilen Teams. Sie brauchen Top-down-Transparenz und Einblicke in alle Aspekte der Programme oder Release Trains im Unternehmen. Das ist nur erreichbar, wenn alle Elemente des Programms und die dazugehörenden Daten auf intelligente Weise miteinander verknüpft werden können.

Für diese Mitarbeiter in den Unternehmen entwickelt Atlassian das neue Produkt Jira Align und lässt dabei Erfahrungen aus vielerlei Herausforderungen, Erfolgen, Fehlern, Lerneffekten und Iterationen einfließen. Die enthaltenen Tools sind für ein erfolgreiches agiles Management designt und bilden die Schlüsselaktivitäten und -informationen ab, die zu Programmen und ARTs gehören.

Ein robustes agiles Programm-Management basiert auf vier Schlüsselelementen:

  • Ein Überblick mit den aggregierten Programminformationen wie Fortschritt der Features, Ziele, Abhängigkeiten und Risiken in einem konfigurierbaren, übersichtlichen Format.
  • Ein Echtzeit-Informationsradar, das sich auf die aktuelle Quartalsplanung (oder das aktuelle Programminkrement) nach Sprint und Team fokussiert und die Möglichkeit bietet, zu jedem Objekt direkt in Details einzusteigen, um Blocker zu entfernen, ehe sie Auswirkungen auf die Auslieferung haben.
  • Jederzeit verfügbare, belastbare Berichte, die sich in Echtzeit aktualisieren, um den Zustand und Fortschritt von Programmen und Release Trains zu messen, zu prognostizieren und zu kommunizieren.
  • Ein proaktives Set von Inspect & Adapt-Aktivitäten, die durchgeführt und dokumentiert werden und zu messbaren Ergebnissen führen.

Ein vereinheitlichter Blick auf die wichtigen Programminformationen (Program Room)

Der Herzschlag von Programmen oder PIs wird im Program Room von Jira Align gemessen. Dieses Dashboard bietet einen Schnappschuss aller Elemente und Informationen, die ein Programm-Manager braucht, um einen beliebigen Aspekt der Aktivitäten in einem bestimmten Programm, PI, ART oder Sprint zu verstehen. Es macht die Notwendigkeit überflüssig, ständig manuell Berichte erstellen zu müssen, und eröffnet Zugang zu visualisierten, akkuraten, aktuellen Informationen über alle Schlüsselaspekte des Programms.

In diesem Informationszentrum kommen alle Elemente zentral zusammen, die benötigt werden, um Programm-Managern oder RTEs die tägliche Arbeit so einfach und effizient wie möglich zu machen:

  • Ein Prozess-Guide, der durch alle kritischen Schritte des PI-Plannings, der Backlog-Erstellung und des Backlog-Groomings, des Trackings und der Optimierung von WIP sowie der Identifizierung und der Verwaltung von Abhängigkeiten führt.
  • Arbeitsfortschritte im Verhältnis zu den PI-Commitments und wie dies Rückschlüsse über mögliche Konsequenzen geben kann.
  • Monitoring der Team-Velocity im Hinblick auf Anomalien oder zu starke Belastung.
  • Risiken und Abhängigkeiten, die als Programmartefakte prominent und zentral sichtbar sind.
  • Flexible Ansichten auf den Fortschritt von Features und Epics.
  • Messaging und Chat in und zwischen Teams, die eine zentrale Kommunikation über die tägliche Arbeit, die Fortschritte und die Release-Probleme fördern.
  • Eine Übersicht zu Epics, Ressourcen, Features und User Stories mit Zielen und tatsächlichen Resultaten, die zugleich einen Abgleich zwischen Ressourcen und Plänen ermöglicht.

Jira Align

Ein Echtzeit-Informationsradar (Program Board)

Während der Program Room in Jira Align die zahlreichen beweglichen Teile zwischen der Team- und Programmebene hervorhebt, eröffnet das Program Board einen klaren Blick auf das PI und den Fortgang der Sprints in Relation zu den Programmzielen und den Teams, die an ihrer Erreichung arbeiten. Anders als analoge Programm-Boards, die im PI-Planning zum Einsatz kommen, aktualisiert sich das Program Board in Jira Align nahezu in Echtzeit, wenn Änderungen auftreten. Dadurch bietet es umfassende Möglichkeiten, um die Gesundheit des PI nachzuvollziehen und tiefergehende Analysen einzusehen:

  • Features, Abhängigkeiten und Ziele, die in die einzelnen Sprints im Rahmen des PI aufgebrochen werden.
  • Farbkodierter Fortschritt, sodass sowohl fertiggestellte Arbeiten als auch Risiken und Problembereiche instantan sichtbar sind.
  • Sofortige Erkennbarkeit, wenn Planänderungen auftreten.
  • Zu jedem Feature können detaillierte Daten abgerufen werden, um die Stories, Risiken und Abhängigkeiten einzusehen, die mit ihm verbunden sind. Jedes dieser Objekte bietet weitere Möglichkeiten für einen tieferen Einstieg.

Jira Align

Genaue Berichte in Echtzeit (Program Reporting)

Eine Auswahl an Program Reports fördert Einsichten und Erkenntnisse zu wichtigen Metriken, die den Fortschritt und den Zustand des Programms zeigen. Das hilft Programm-Managern und ihren Teams, Warnsignale zu identifizieren, aus denen Hindernisse für das Team oder das Programm entstehen könnten. Hier arbeitet Atlassian an diesen Features und Möglichkeiten:

  • Eine moderne Lösung für das Management von Abhängigkeiten mit diversen Team- und Programmvisualisierungen mit der Option, Epics, Features und Ressourcen zu filtern.
  • Alle Details zu Releases mit Burn-up- und Burn-down-Charts sowie die Inhalte und der Fortschritt von Release-Vehikeln.
  • Die Arbeit, die mit den zu erreichenden Zielen verknüpft ist, und der Status im Hinblick auf die Fertigstellung.
  • Innovative Wege, um Arbeiten und Produktideen einzusehen und zu organisieren. Dafür bietet das Reporting Story Maps, funktionelle Karten und Work Trees mit der Möglichkeit, Entwicklungsarbeiten mit Strategien und Zielen verknüpfen.
  • Berichte für Prognosen und Programmvorhersagen, die auf historischen Daten basieren und zu besser fundierten Entscheidungen über künftige Commitments zu Programm- und PI-Inkrementen beitragen.

Jira Align

Befähigung zur kontinuierlichen Verbesserung (Inspect & Adapt)

Kontinuierliche Verbesserung ist ein kritischer Faktor für jedes agile Programm oder PI. Mit der Skalierung steigt aber auch die Komplexität. Trotzdem müssen Programm-Manager und RTEs in der Lage sein, ihre Programme regelmäßig und effizient zu verbessern. Dafür sollten transformative Aktivitäten wie Team-Retrospektiven und Inspect & Adapt-Sessions dokumentiert werden und möglichst gut für Lerneffekte handzuhaben sein.

  • Assessments erlauben es Teams, objektiven Input darüber anzubieten, wie sie sich im Hinblick auf die Erreichung spezifischer Ziele fühlen, und Ideen zu generieren, wie sich positive Veränderungen implementieren lassen.
  • Retro-Zusammenfassungen versetzen das Team in die Lage, die Effektivität ihrer Sprints zu bewerten, und geben Programm-Managern oder RTEs wichtige Ergebnisse an die Hand, um daraus zu lernen.
  • Die Definition of done schafft eine Basis, um konsequent darauf hinzuarbeiten, dass die Teams die qualitativen Ziele der Features erreichen.

Jira Align bietet ein robustes, bewährtes Set an Werkzeugen, das speziell für agile Programm-Manager und RTEs entwickelt wird, die die besten, erfolgreichsten Ergebnisse für ihre Organisationen erreichen wollen. Programme und Release Trains können mithilfe dieser Werkzeuge effizienter werden und eine Beschleunigung erfahren. Möchten Sie jetzt schon mehr über die kommende neue Lösung von Atlassian erfahren? Melden Sie sich bei uns - unsere Jira-Experten beraten Sie gerne zu Jira Align und den Einsatzszenarien in Ihrer Organisation!

Agile Hive - SAFe mit Atlassian-Tools

Sie haben in Ihrer Organisation direkten Handlungsbedarf und wollen eher nicht auf ein zukünftiges initiales Release von Jira Align warten? Dann finden Sie in Agile Hive bereits jetzt eine ausgereifte Lösung, um das Scaled Agile Framework (SAFe) als agiles Skalierungskonzept im Unternehmen zu implementieren und dabei die bestehende Atlassian-Infrastruktur mit Jira und Confluence als Software-Plattform zu nutzen.

Ausführliche Details zu den Funktionen und Möglichkeiten bietet die Website zum Produkt. Und unser Entwicklungsteam würde sich freuen, mit Ihnen persönlich über Ihre Anforderungen an ein unternehmensweites agiles Projektmanagement auf Jira-Basis ins Gespräch zu kommen!

Weiterführende Infos

Einführender Überblick zu Jira Align bei Atlassian
Atlassian Summit 2019 – die wichtigsten News aus der Produkt-Keynote
Atlassian Jira aus der technischen Ecke holen und im gesamten Unternehmen nutzen (Podcast)