Linchpin Cloud – Aktueller Entwicklungsstand und Release der Web- und Mobile-App

Linchpin Cloud LogoSeit dem letzten Jahr gibt es bei uns ein dediziertes Team, das sich auf die Entwicklung von Linchpin für die Cloud konzentriert. (Hier ist ein einführender Beitrag zu diesem Projekt.) Bis dahin war unser Social Intranet auf Basis von Atlassian Confluence nur in der Server- bzw. Data-Center-Variante erhältlich, also für den Betrieb in der eigenen IT-Infrastruktur.

Um der großen Nachfrage nach einer Cloud-Version Rechnung zu tragen und hier eine entsprechende Alternative zu bieten, haben wir mit der Entwicklung von Linchpin Cloud begonnen, einer Lösung, die komplett unabhängig von Atlassian funktionieren kann.

Das heißt: Im Gegensatz zur Server- und Data-Center-Variante kommt Linchpin Cloud ohne Confluence als Basis aus und ist ein eigenständiges Produkt, das zunächst keine Drittsysteme erfordert. Diese lassen sich freilich einbinden: So ist es möglich (und natürlich auch sinnvoll), Confluence Cloud als Wissensmanagement-Lösung, aber auch andere Tools wie die Google G Suite in Linchpin Cloud zu integrieren.

Und nun können Sie Linchpin Cloud auch endlich selbst ausprobieren: Die Lösung steht ab sofort als Beta in Form einer Web- und einer Mobile-App zur Verfügung.

An welchen Features arbeitet unser Entwicklungsteam?

Unser Entwicklungsteam arbeitet mit Hochdruck an neuen Features, an Integrationsmöglichkeiten und an der Performance, um Linchpin Cloud weiter zu verbessern und fit für den Markt zu machen. Im Mittelpunkt der aktuellen Maßnahmen steht die gerade erwähnte Confluence-Integration. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit diversen neuen Funktionen für die mobile App. Und auch unter der Haube ist tut sich etwas, denn das Team tüftelt gerade intensiv an Performance-Fragen, um das Cloud-Erlebnis so rund wie möglich zu gestalten.

Inhalte aus Linchpin Cloud direkt in Confluence Cloud einbinden

Die wichtigste Neuerung ist ein Plugin für Confluence Cloud, das es ermöglicht, erste Inhalte und Features aus Linchpin Cloud auch innerhalb des Atlassian-Ökosystems anzuzeigen. Um das zu realisieren, benötigen Sie neben einer Linchpin-Cloud-Instanz eine Confluence-Cloud-Instanz, in der dann die entsprechende App zur Integration installiert wird.

Sobald die App integriert ist, lässt sie sich im Administrationsbereich konfigurieren. Hier müssen Sie lediglich einen Workspace auswählen, um Linchpin Cloud mit Confluence Cloud zu verknüpfen. Anschließend können Sie im Menü Punkte wie "Linchpin Cloud" und "News Magazine" hinzufügen.

Ein Klick auf "Linchpin Cloud" führt die User direkt auf die Linchpin-Cloud-Startseite. Über den Punkt "News Magazine" werden alle News-Inhalte aus Linchpin in Confluence Cloud angezeigt. Diese lassen sich auch bequem auf anderen Seiten mit einem entsprechenden Makro integrieren und werden in Echtzeit aktualisiert.

Links direkt in der mobilen App öffnen

Im vergangen Sprint hat sich das Entwicklungsteam außerdem mit dem Thema Deeplinks auseinandergesetzt. Bekommt ein Anwender einen Link auf sein mobiles Endgerät, der auf Inhalte innerhalb von Linchpin Cloud verweist, öffnet sich nach dem Antippen dieses Links der entsprechende Inhalt direkt innerhalb der mobilen App. So muss kein Umweg mehr über den Browser genommen werden.

Release-Must-Haves: Fehlerlogging und Storage Limit

Darüber hinaus arbeiten wir intensiv daran, Linchpin Cloud bereit für die Veröffentlichung im Atlassian Marketplace zu machen und die entsprechenden Anforderungen umzusetzen. Unter anderem haben wir eine erforderliche Fehlermeldung implementiert, die ausgestrahlt wird, falls die verfügbaren Speicherkapazitäten überschritten werden.

Usability-Verbesserungen

Im aktuellen Sprint wurden außerdem einige Usability-Herausforderungen gelöst und Fehler ausgebessert. Dazu gehört neben Optimierungen im Hintergrund zum Beispiel die Möglichkeit, im News-Bereich in der Sidebar eigens verfasste Beiträge mit Veröffentlichungsdatum anzeigen zu lassen. Außerdem hat das Team an der Optik für Nutzereinladungen ins Intranet gefeilt.

Linchpin Cloud: der aktuelle Stand

Wie es um die Entwicklung von Linchpin Cloud zurzeit bestellt ist, haben wir auch in einer Session im Rahmen unseres letzten Atlassian Enterprise Days zu Linchpin gezeigt, die Sie hier als Aufzeichnung sehen können.

Im Video geht unsere Kollegin Sarah aus dem Linchpin-Cloud-Team noch einmal auf ein paar allgemeine und konzeptionelle Fragen ein und präsentiert anschließend einen aktuellen Zwischenstand:

Fragen und Kontakt

Möchten Sie mehr über Linchpin Cloud oder die Linchpin-Intranet-Suite für Server und Data Center erfahren? Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre Anforderungen und Anwendungsfälle und laden Sie zu einem Demotermin ein. Melden Sie sich einfach bei uns!

Weiterführende Infos

Zugang zu unserem Beta-Programm für Linchpin Cloud
Linchpin: Social Intranet mit Confluence
Linchpin-Suite: "Mehr Confluence-Intranet" in einer aufeinander abgestimmten Gesamtlösung (Podcast)
Intranet-Projekte: Volle Kostentransparenz und große Unabhängigkeit für Kunden


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren