Drei Gründe, warum sich Handelsunternehmen für Atlassian Data Center entscheiden

Die Welt des Handels ist einer ständigen Evolution ausgesetzt. Disruptive Mitbewerber, neue technologische Entwicklungen und sich permanent ändernde Kundenvorlieben machen die Handelsindustrie zu einem schwierigen, komplexen Terrain. Um in diesem Umfeld wettbewerbsfähig zu sein, streben Unternehmen danach, beweglich zu bleiben (oder beweglicher zu werden) und digitale Strategien zu entwickeln, die das unterstützen.

Der Deloitte-Studie 2020 Retail Industry Outlook zufolge besteht ein zentraler Erfolgsfaktor für Handelsunternehmen darin, Technologie und Automatisierung anzunehmen, um das Wachstum in Schwung zu bringen. Robuste digitale Strategien versetzen Organisationen in die Lage, den E-Commerce zu stärken, ihre Payment-Technologien zu erweitern und sich künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen zunutze zu machen, um Kundenpräferenzen besser zu verstehen.

Da liegt es nahe, dass diese Organisationen auch intern verlässliche, ausgereifte und skalierbare Software-Lösungen einsetzen, die diese digitale Transformation unterstützen. Atlassian-Systeme wie Jira, Confluence und Bitbucket kommen vor allem in technischen Teams zum Einsatz, aber diese technischen Teams helfen dem gesamten Unternehmen, Innovationen zu entwickeln und auszuliefern.

Atlassian Data Center bietet Handelsunternehmen die Zuverlässigkeit und die Performance, die sie brauchen. Es gibt für diese Organisationen (mindestens) drei gute Gründe, sich für Data-Center-Produkte zu entscheiden.

Verfügbarkeit und Stabilität rund um die Uhr

Geschwindigkeit ist für die Handelsindustrie ein entscheidender Faktor: Eine verkürzte Zeit bis zur Marktreife kann sich als kritischer Vorteil entpuppen. Und vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Bedeutung des E-Commerce und des Kundenwunschs nach sofortiger Bedürfniserfüllung in Form schneller Lieferungen brauchen Unternehmen Software-Werkzeuge, die immer verfügbar und performant sind.

Heute bedeutet der Ausfall einer Software, die erfolgskritische Prozesse wie die Kommunikation zwischen Filialen oder das Warenmanagement unterstützt, den Verlust von Umsatz und neuen Marktchancen. Features wie die Updates ohne Downtimes in Jira und Jira Service Desk sowie der Read-only-Modus in Confluence helfen, die Zuverlässigkeit und die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der Atlassian-Produktsuite zu gewährleisten.

Tools, die mit den Team wachsen

Wenn Handelsunternehmen wachsen und global expandieren, werden hochperformante Tools besonders wichtig, denn sie müssen die Zusammenarbeit in großen und verteilten Teams unterstützen. Der CDN-Support für Atlassian Data Center versetzt Administratoren in die Lage, die Systemperformance für räumlich verteilte Teams auf einem gleichmäßig hohen und konstanten Niveau sicherzustellen und Lastspitzen auf der Primärinstanz zu vermeiden.

Und selbst für Teams, die lokal oder regional wachsen, ist die Performance eine zentrale Anforderung: Handelsunternehmen müssen stets in der Lage sein, sich so schnell zu bewegen wie der Markt. Der Custom-Fields-Optimierer für Jira bietet noch einen zusätzlichen Performance-Schub: Mithilfe dieser Funktion können Admins prüfen, ob und welche Custom Fields das System stark belasten; ist ein solches Feld identifiziert, lässt sich der globale Kontext per Klick aufheben.

Data Center macht es einfach, die Performance durch wenig aufwendige Maßnahmen zu verbessern und betriebssichere Werkzeuge für Teams aller Größenordnungen und Verteilungsgrade zur Verfügung zu stellen.

Deployment-Optionen für individuelle Anforderungen

Im stark umkämpften Handelsgewerbe sind die Minimierung der Kosten und die Maximierung der Flexibilität wichtige Vorteile. Aus diesem Grund eröffnet Atlassian unterschiedliche Möglichkeiten, die Data-Center-Produkte aufzusetzen und zu betreiben.

Die Systeme lassen sich in geclusterten und nicht geclusterten Umgebungen aufsetzen. Kunden können wählen, ob sie die Enterprise-Features "out of the box" nutzen oder ein System einrichten, das auf die spezifischen Anforderungen des Unternehmens zugeschnitten ist.

Außerdem wenden sich immer mehr Organisationen IaaS-Anbietern zu, um ihre internen Infrastrukturkosten zu senken. Damit sind sie nicht allein: Laut Gartner erlebt der IaaS-Bereich ein jährliches Wachstum von 24 Prozent. Diesen Unternehmen bietet Data Center die Option, Instanzen in der Infrastruktur von Azure, AWS und Co. zu deployen. Dafür liefert Atlassian auch gleich entsprechende Templates und Quickstart-Guides mit, die das Aufsetzen zu einer reibungsarmen und mühelosen Angelegenheit machen.

Wir sind Ihr Partner für Atlassian Data Center

Haben Sie Fragen zu den Data-Center-Lösungen von Atlassian? Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Bedarf an einer Data-Center-Version statt der klassischen Server-Variante objektiv zu beurteilen: Als Atlassian Platinum Solution Partner mit Erfahrungen aus tausenden Atlassian-Projekten beraten wir Sie bei der Evaluation eines für Sie optimalen Lizenzmodells, kümmern uns um sämtliche Details Ihres Lizenz-Setup und unterstützen Sie bei allen Aspekten der Skalierung Ihrer Atlassian-Produkte. Melden Sie sich bei uns!

Weiterführende Infos

Atlassian Data Center – Möglichkeiten, Herausforderungen, strategische Fragen (Podcast)
Warum stark wachsende Unternehmen Data Center testen sollten
Praktische Indizien, die für Data Center sprechen
Wie Atlassian neue Features für die Data-Center- und Server-Produkte priorisiert