Podcast: Das Social Intranet – Der digitale Werkzeugkasten

Wie Selbstorganisation und digitale Kollabration gut funktionieren können

In der aktuellen Staffel unseres Podcasts ist die Audioversion meines aktuellen Fachbuchs "Das Social Intranet" komplett zu hören, das es in unserer Infothek übrigens kostenfrei als E-Book oder Print-Ausgabe anzufordern gibt.

Wir haben uns in der letzten Episode mit dem alltäglichen Wahnsinn von E-Mails, Meetings und Kontrollzwang auseinandergesetzt, der in vielen Organisationen gang und gäbe ist. In diesem zweiten Kapitel zeige ich einen Gegenpol und öffne mal meinen digitalen Werkzeugkasten.

Damit gebe ich ein exemplarische Beispiel, wie eine effektive Aufgabenabstimmung funktionieren kann, welche Rolle persönliche Mentions in Software-Systemen spielen, was ein modernes Intranet dabei bewirkt und welche wichtigen Vorteile ein Wiki-System uns bietet. Und vor allem: So gelingt es mir, an deutlich weniger Meetings teilzunehmen und trotzdem auf dem Laufenden zu bleiben!

Hier ist also ein Einblick in meinen persönlichen Arbeitsalltag, meine Selbstorganisation und meine Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen.

Unser Podcast ist auch verfügbar auf den folgenden Plattformen:

     

Ihr Partner für Social Intranets

Planen Sie ein neues Intranet-Projekt? Oder möchten Sie ein in die Jahre gekommenes Bestandssystem modernisieren? Melden Sie sich bei uns: Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihre konkreten Anforderungen an eine moderne Social-Intranet-Lösung und zeigen Ihnen, wie Linchpin auf Basis von Atlassian Confluence Ihnen helfen könnte.

Weiterführende Infos

Linchpin im Vergleich – der Clearbox Independent Intranets Report
Features und Use Cases im Fokus – die Linchpin-Intranet-Stories
Vom Intranet 1.0 zum modernen Intranet
Was digitale Zusammenarbeitskultur und Social-Intranet-Projekte mit der modernen Naturwissenschaft gemeinsam haben


Mehr über die Creative-Commons-Lizenz erfahren