Agile Retrospektiven in Zeiten von Hybrid Work

Time to improve

Die Reflexion des Status quo ist die Voraussetzung für seine Verbesserung. Deshalb nimmt die Retrospektive im agilen Prozess eine kritische Rolle ein. Wie gut arbeiten wir zusammen? Wie kommen wir im Team miteinander zurecht? Können wir noch Dinge verbessern? Und wenn ja: Welche?

Diese Fragen stellt sich das agile Team in seinen regelmäßigen Retrospektiven. Es betrachtet die Zusammenarbeit kritisch und tauscht sich darüber aus, welche Anpassungen und Maßnahmen dabei helfen können, gemeinsam noch besser und effektiver zu werden.

Retros unter neuen Voraussetzungen

Der ideale Rahmen für diese Meetings ist ein Raum, in dem das Team physisch zusammenkommt. Doch die Zeiten und Voraussetzungen haben sich geändert. Der Trend zu verteilten Teams zeichnet sich schon seit etlichen Jahren ab; die Pandemie hat diese Entwicklung natürlich dramatisch beschleunigt.

Und viele Unternehmen sind nach der Corona nicht zur früheren Präsenzkultur zurückgekehrt, sondern lassen ihren Teams mehr Freiräume. Die Folge sind weit verbreitete Hybridkonstellationen: Einige Teammitglieder arbeiten im Büro, andere remote.

Unter diesen Voraussetzungen produktive und effektive Retrospektiven durchzuführen, ist für die meisten Teams und für die moderierenden Scrum Master eine neue Herausforderung. Wie geht man damit um, wenn ein Teil der Leute vor Ort, ein anderer Teil im Home-Office sitzt?

Das haben unsere Kollegen Clemens Fucker und Marcel Böhres in einem Vortrag auf der zurückliegenden zehnten Tools4AgileTeams-Konferenz beleuchtet und darin vielerlei praktische Tipps und Ansätze geteilt. Hier ist das Video zur Session:

Tools4AgileTeams 2022: Sichere dir deine Teilnahme!

Tools4AgileTeams Logo

Die elfte Tools4AgileTeams-Konferenz findet am 1. und 2. Dezember 2022 statt - in diesem Jahr als Hybrid-Event, an dem du entweder remote oder direkt vor Ort teilnehmen kannst. Derzeit beschäftigt sich unser Fachbeirat intensiv mit den zahlreichen Vortragseinreichungen und wird in den nächsten Wochen ein spannendes, hochkarätig besetztes Programm zusammenstellen. Tickets für die T4AT sind jetzt erhältlich!

Weiterführende Infos

Die Retrospektive im agilen Prozess: No time to improve?
250 Retrospektiven: Gelernt, probiert, verbessert
Retrospektiven zur Selbstreflexion und zur Förderung von Feedback
Die Superheldenretro – mehr Antrieb für dein Team mit der Transaktionsanalyse

Sicher dir dein Ticket zur Tools4AgileTeams Konferenz am 01. & 02. Dezember 2022.