Atlas: Neue Features für die Teamwork- und Projektplattform von Atlassian

Es ist erst wenige Monate her, seit Atlassian auf der Nutzer- und Kundenkonferenz Team '22 das neue Mitglied in der Atlassian-Produktfamilie initial angekündigt hatte: Atlas, eine neue Team- und Kollaborationsplattform, die Projekten, Zielen und Status zu mehr Sichtbarkeit quer durchs Unternehmen verhelfen soll. Mittlerweile hat Atlas die Beta-Phase der Entwicklung verlassen und steht offiziell als Lösung für bis zu 35.000 Nutzer bereit.

Die Tarife im Überblick

Atlas will Teams dabei unterstützen, den Kontext und den Status ihrer Arbeit unternehmensweit mit anderen Teams zu teilen. Mit dem Verlassen des Beta-Stadiums hat Atlassian nun auch die Preise für die Plattform veröffentlicht. Neben einem kostenfreien Basistarif gibt es ein Standard- und ein Premium-Abonnement mit erweiterten Funktionalitäten für Organisationen mit höheren Anforderungen an Individualisierung, Sicherheit und Support.

Dies sind die verfügbaren Tarifoptionen:

Basis-Tarif Standard-Tarif Premium-Tarif
Zielgruppe Unternehmen, die Arbeit teamübergreifend in Kontext setzen wollen Organisationen mit erweiterten Anforderungen an Kuratierung, Individualisierung und Reporting global skalierende Unternehmen mit hohen Anforderungen an Sicherheit und Kontrolle
Kosten kostenfrei 3 USD pro User und Monat 6 USD pro User und Monat
Kapazität bis zu 35.000 User bis zu 35.000 User bis zu 35.000 User
Schlüsselfunktionen Basisfunktionen, inklusive:

  • Kommunikation von Projekten und Zielen
  • Mitarbeiterverzeichnis für Personen und Teams
  • durchsuchbare Hilfen und Antworten
alle Features des kostenfreien Tarifs plus

  • private Projekte
  • Scoring für Ziele
  • Audit-Logs
  • private Ziele (demnächst verfügbar)
alle Features des Standardtarifs plus

  • individuelle Projektdefinitionen (demnächst verfügbar)
  • individuelle Statusdefinitionen (demnächst verfügbar)
Support Support durch die Atlassian-Community Offizieller Atlassian-Support zu den lokalen Bürozeiten Offizieller Rund-um-die-Uhr-Support durch Atlassian
Speicher 2 GB 250 GB unbegrenzt

Tiefere Integration, mehr Kontrolle, besseres Reporting

Seit der Team ‘22 hat der Hersteller weiter eifrig an neuen Features und Verbesserungen gearbeitet. Und so haben während der Beta-Phase mehrere wichtige Neuerungen Einzug in die Atlas-Plattform gehalten. Dies sind einige Highlights.

Synchronisation mit Jira für eine geradlinige Planung und Kommunikation

Auf dem Atlassian Marketplace gibt es eine neue App namens Atlas for Jira Cloud. Sie ermöglicht es, Jira-Epics und Atlas-Projekte miteinander zu verknüpfen, sodass ihre Titel, Zieltermine, Startdaten und Tags stets synchronisiert werden. Dieser Abgleich soll helfen, einen schnellen Zugriff auf die Status, Updates und Ziele verlinkter Projekte zu gewährleisten und die Teamplanung auf eine solidere Informationsbasis zu stellen.

Atlas Jira-Integration

Sensible Informationen schützen

Im Kern dreht sich Atlas um offene Kommunikation und teamübergreifende Transparenz im Hinblick auf die aktuellen Arbeiten im Unternehmen. Doch in vielen Organisationen gibt es Projekte, Aufgaben und Informationen, die so sensibel sind, dass sie nicht zentral und für alle sichtbar kommuniziert werden sollen. Für dieses Szenario bietet Atlas ab dem Standard-Tarif private Projekte. Hier lässt sich der Lese- und der Schreibzugriff auf bestimmte Teams oder Personen beschränken.

Ziele mit einem Prognose-Score versehen

Ziele bilden in Atlas einen flexiblen Weg, um sichtbar zu machen und zu kommunizieren, wie Teams im Hinblick auf ihre anvisierten Ergebnisse vorankommen. Sie können übergeordnete Ziele und Unterziele anlegen, ihnen Owner zuweisen und sie mit zugehörigen Projekten verknüpfen. Nun ist es (in den kostenpflichtigen Abos) außerdem möglich, Ziele mit einem Prognose-Score zu versehen, der darauf basiert, wie zuversichtlich das Team ist, sie zum vorgesehenen Zeitpunkt zu erreichen. Diese Methode ist gut geeignet, wenn Teams mit Objectives and Key Results (OKR) arbeiten.

Atlas Goal Score

Reports ohne Code erstellen, teilen und exportieren

Die Projekte und Ziele in Atlas ermöglichen es, einfach und schnell Reports zu erstellen, die über Schnellfilter für Status, Beitragende, Tags, Teams, Owner und Berichtsverantwortliche konfiguriert werden. Die dynamischen Ergebnisse lassen sich über Smart Links in Jira und Confluence einbinden oder als CSV-Dateien für die weitere Verarbeitung in externen Systemen exportieren.

Atlas Reporting

Motivation und Anerkennung mit Kudos

Eine moderne, vernetzte Arbeitsumgebung ist wichtig für die Effektivität eines Unternehmens. Und wenn Leute Wertschätzung erfahren, sind sie zufriedener und produktiver. Mit dem Kudos-Feature versetzt Atlas jeden User in die Lage, tolle Arbeit ganz einfach zu würdigen. Das ist eine Sache von Sekunden, macht Freude und eröffnet einen persönlichen, wirksamen Weg, Anerkennung auszudrücken.

Atlas Kudos

Kudos wird auf Personen- und Teamprofilen ebenso angezeigt wie im Digest und im Feed von Atlas. Wenn ein Nutzer Atlas aufruft, sind direkt alle Follower zu sehen, die mit seinen Updates interagiert und Anerkennung gezeigt haben. Das schafft Verbindungen und Vernetzungen und bringt einige Vorteile aus der synchronen Zeit in die Welt der asynchronen Zusammenarbeit.

Atlas Kudos 2

Hast du Fragen? Möchtest du mehr über Atlas von Atlassian erfahren? Interessierst du dich für konkrete Anwendungsfälle in deinen Teams? Wir sind Atlassian Platinum Solution Partner und unterstützen dein Unternehmen gerne beim Atlas-Einführungsprojekt. Melde dich bei uns!

Weiterführende Infos

Atlas: Das neue Teamwork-Verzeichnis von Atlassian
Atlas: Atlassians neue Team-Plattform ist auf dem Weg zur Marktreife
Atlassian Data Lake und Atlassian Analytics: Daten für einen Blick auf das große Ganze

Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis Kompetenter und schneller User-Support für eure Atlassian-Tools zum monatlichen Festpreis