All posts by Ash Maurya

Drei Regeln für die Feature-Entwicklung in Lean Startups

Validiertes Lernen über die Kunden ist das Maß des Fortschritts in einem Lean Startup – und nicht etwa funktionierende Code-Zeilen oder das Erreichen von Meilensteinen in der Produktentwicklung: Auch wenn die Entwicklung eines Produkts die Bestimmung eines Lean Startups ist, steht sie dem Lernen tatsächlich im Wege. Wie lässt sich nun sicherstellen, dass wir etwas erschaffen, das die Kunden wollen, und nicht einfach nur Features schneller raushauen? Lean-Experte Ash Maurya stellt einige Regeln vor.

Der Lean Stack (Teil 1)

Obwohl Experimente zu den Schlüsselaktivitäten in Lean Startups gehören, ist es schwer, sie korrekt zu definieren, durchzuführen und auszuwerten. Nach einigen Iterationen und vielen Tests haben Lean-Startup-Experte Ash Maurya und sein Team einen Prozess namens Lean Stack entwickelt, der gut funktioniert. Dieser erste Beitrag der Artikelreihe widmet sich den ersten Iterationen und der Vision-Produkt-Strategie-Pyramide als Inspirationsquelle.

Software Trials: Fehlervermeidung bei kostenlosen Testphasen

Die Testphase, in der Nutzer eine Software kostenlos ausprobieren können, ist ein kritisches Zeitfenster, in dem die Interessenten dem Anbieter ein bisschen Aufmerksamkeit widmen und ihm erlauben, sie anzusprechen. Macht man das ordentlich, sind diese Leute eine wahre Goldgrube an Lernmöglichkeiten, aber es ist auch sehr leicht, diese Chancen zu verschenken. Lean-Startup-Experte Ash Maurya bietet in diesem Artikel Best Practices zum effektiven Meistern von Trials.