Tag Archives: Agile Software-Entwicklung

Kundenstimme: Jan Moch (FormMed HealthCare AG) über agile Web- und Software-Projekte mit //SEIBERT/MEDIA

Mit der FormMed HealthCare AG arbeitet //SEIBERT/MEDIA seit Jahren eng und zusammen und realisiert in agilen Scrum-Teams Internet- und Software-Projekte für diesen Kunden. In diesem Video-Statement spricht Jan Moch, Leiter Forschung und Entwicklung bei der FormMed HealthCare AG, über die Zusammenarbeit mit //SEIBERT/MEDIA und über Vertrauen als Basis erfolgreicher Projekte.

Das Agile-Glossar in der //SEIBERT/MEDIA-Infothek

Was sind Backlogs und wie arbeitet man mit ihnen? Weshalb sind Scrum-Retrospektiven so wichtig? Was geschieht, wenn in einem Estimation Game die Komplexität von User Stories mithilfe von Story Points beschätzt wird? Um Kunden, die noch nicht gänzlich mit agilen Arbeitsmethoden vertraut sind, eine unkomplizierte Anlaufstelle mit Hintergrundinformationen zu bieten, haben wir begonnen, in unserer Infothek ein Agile-Glossar zu entwickeln. Schauen Sie mal rein!

GreenHopper 6.1: Demo der Epics-Funktion

Gerade ist GreenHopper 6.1 für JIRA erschienen. Die zentrale Neuerung für agile Teams, die ihre Prozesse digital abbilden wollen, ist die Einführung des Epics-Features, mit dem wachsende Backlogs in Scrum-Projekten gebändigt werden können: Große Features lassen sich nun in Form eines Epics abbilden, das sich über mehrere Sprints erstreckt und iterativ in User-Stories heruntergebrochen wird. Die neuen Funktionen haben wir Ihnen in einem separaten Artikel bereits vorgestellt. Nun zeigen wir in einem kurzen Demovideo, wie sich GreenHopper 6.1 in der Praxis macht und wie einfach und intuitiv die Arbeit mit Epics ist.

99 Argumente für Scrum: Was Dienstleister von Scrum-Projekten haben

In zwei Artikeln haben wir bereits je 33 Argumente in Tweet-Form vorgestellt, die beantworten, was Scrum-Projekte dem Kunden bringen und wie Mitarbeiter von Scrum profitieren. Im letzten Teil unserer Reihe mit insgesamt 99 Gründen für Scrum gehen wir nun auf die dritte Partei ein: Was hat der Dienstleister, der Scrum-Entwicklung anbietet, eigentlich konkret davon?

99 Argumente für Scrum: Warum Mitarbeiterteams von Scrum profitieren

Scrum ist bei //SEIBERT/MEDIA fest verankert und aus der Projektorganisation nicht mehr wegzudenken. Warum wir auf Scrum schwören, haben wir in zahlreichen Artikeln immer wieder deutlich gemacht: Es gibt keine Verlierer, sondern sowohl der Kunde als auch der Dienstleister und seine agilen Teams profitieren. Warum Scrum sich für alle Beteiligten lohnt, wollen wir kompakt und jeweils nicht länger als eine Twitter-Nachricht zusammenfassen. 99 Argumente haben wir gesammelt. Nach dem Nutzen für den Kunden kommen wir nun zu den Vorteilen für das Team.

AppFusions unterstützt die Konferenz „Tools 4 Agile Teams“ am 8.11.2012 in Wiesbaden

Die erste Konferenz Tools 4 Agile Teams steht vor der Tür: Am 8. November 2012 kommen in Wiesbaden Teilnehmer aus ganz Deutschland und internationale Sponsoren zu Fachvorträgen und Open-Space-Austausch zusammen. Zu diesen Unterstützern gehört auch das amerikanische Unternehmen AppFusions. Martin Seibert hat mit Geschäftsführerin Ellen Feaheny darüber gesprochen, inwieweit AppFusions-Lösungen gerade auch für agile Teams sinnvoll sind.

Call for Sessions: Vorträge für die Konferenz „Tools 4 Agile Teams“ am 8. November 2012 jetzt einreichen!

Für die anstehende Konferenz „Tools 4 Agile Teams“ am 8. November 2012 in Wiesbaden sind insgesamt acht Vorträge vorgesehen. Noch bis zum 31. August können Referenten Themenvorschläge einreichen. Möchten Sie Ihre Erfahrungen teilen? Dann schlagen Sie Ihren Vortrag jetzt vor!

GreenHopper 6: Single-View-Board, Best-Practices-Voreinstellungen, tiefere Verzahnung mit JIRA

Im Verbund mit dem Plugin GreenHopper ist JIRA eine ausgezeichnete Umgebung, um agile Projekte digital zu organisieren: Mit GreenHopper lassen sich alle in JIRA abgelegten Projektbestandteile visuell auf konfigurierbaren digitalen Boards ordnen und verwalten und alle Aktivitäten automatisiert und anpassbar auswerten. Nun ist GreenHopper in der Version 6 erschienen. Dies sind die wichtigsten Features im neuen Major Release.

Software Craftsmanship und Innovation Games: August-Treffen der Agile User Group Rhein-Main in Wiesbaden am 16.8.2012

Am 16. August 2012, also schon am Donnerstag, steht das August-Treffen der Agile User Group Rhein-Main ins Haus. Veranstaltungsort ist dieses Mal wieder das //SEIBERT/MEDIA-Office im Wiesbadener LuisenForum. Im Mittelpunkt stehen die Themen Software Craftsmanship und Innovation Games. Und zu beiden Komplexen haben sich kompetente Referenten bereit erklärt, ihre Expertise mit der User Group zu teilen. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

Scrum: Warum jedes Taskboard eine Inbox braucht

Wie geht ein Scrum-Team mit dringlichen Aufgaben um, die auf der Bildfläche erscheinen, während der aktuelle Sprint bereits läuft? Eine Lösung ist die Etablierung einer Inbox am Board: An dieser neutralen Stelle kann der ProductOwner den ungeplanten Vorgang ablegen, ohne ihn zu priorisieren, und ihn so direkt ins Daily Standup und damit in den Scrum-Prozess integrieren.