Tag Archives: Atlassian Access

Fünf Anzeichen, dass es Zeit für einen neuen Nutzermanagement-Prozess ist

Atlassian Access

Wenn Unternehmen wachsen oder wenn die Software-Nutzung in der Organisation stark steigt, sind davon unausweichlich die IT-Prozesse betroffen: Derselbe Nutzermanagement-Workflow, der früher effizient war, verschlingt heute Stunden und kann wegen seiner Fehleranfälligkeit Sicherheitsprobleme verursachen. Für Administratoren heißt das, dass sie ihre Lösungen für die Anwenderverwaltung kontinuierlich auf den Prüfstand stellen sollten. Es gibt ein paar Indizien und Anzeichen, die nahelegen, dass Organisationen ihrer aktuellen Lösung entwachsen sind und dass es sinnvoll ist, Alternativen zu prüfen.

Modernes Identitätsmanagement für eine skalierende Administration

In großen Unternehmen mit wachsenden Teams haben manche Administratoren das Gefühl, sie würden den ganzen Tag nichts anderes tun, als eine stetig steigende Zahl von Nutzer-Accounts zu verwalten. Ein systematisches, effizientes Identitäts- und Zugangsmanagement bedeutet eine bessere Ressourcennutzung und ein besseres Nutzererlebnis. Es unterstützt außerdem die Transition in die Cloud und vereinfacht die Navigation in hybriden Umgebungen, da die User mit demselben Account sowohl auf Cloud-Tools als auch auf Server-Anwendungen zugreifen können.