Tag Archives: Confluence

Miteinander neu denken: mit Linchpin durch die Pandemie

Miteinander neu denken Linchpin

Adil und Katja haben sich getroffen und darüber unterhalten, wie wir bei Seibert Media das letzte Jahr erlebt haben. Sie haben auch Kolleginnen und Kollegen befragt, wie es ihnen eigentlich so geht. In einem Vortrag erzählen sie, mit welchen Aktionen wir das Miteinander trotz Home-Office gefördert haben und welche Rolle Software im Allgemeinen und unser Intranet im Speziellen dabei spielen.

Der Blueprint Creator in Personalteams: HR-Prozesse in Confluence standardisieren und straffen

Der Blueprint Creator für Confluence ermöglicht die Erstellung von Blaupausen ohne Programmieraufwand. In Personalteams und HR-Abteilungen können diese Vorlagen gute Dienste leisten und zu mehr Standardisierung beitragen. In diesem Beitrag zeigen wir, wie der Blueprint Creator den kompletten Anstellungszyklus von Mitarbeitern unterstützt – vom Vorstellungsgespräch bis zum Offboarding.

Impulse, News und Überraschungen: Atlassian Enterprise Day zu Confluence, Intranets und Linchpin

AEC Linchpin 2021

Die offenen Events unseres Atlassian Enterprise Clubs (kurz AEC) sind mittlerweile eine schöne Tradition, die wir seit 2015 pflegen. Am 18. Mai war es wieder soweit: Wir haben unsere (virtuellen) Pforten für den AEC Linchpin 2021 geöffnet – und über 250 Gäste waren digital dabei, um Neues aus der Linchpin-Entwicklung zu erfahren, Projekteinblicke anderer Organisationen zu erhalten und sich mit Experten und untereinander auszutauschen. Hier ist ein kleiner Rückblick.

Linchpin-Intranet 5.0: Neue Features für Profile, Menüs, News und Linchpin Mobile

Linchpin-Intranet-Suite

Seit dem letzten Linchpin-Update haben wir wieder fleißig an neuen Funktionen und Verbesserungen für Linchpin gearbeitet. Wir freuen uns,  dass die Linchpin-Intranet-Suite ab sofort in der neuen Version 5.0 im Atlassian Marketplace zum Download bereit steht. In der neuen Version finden sich viele Verbesserungen und Optimierungen der bisherigen Funktionen, aber auch neue hilfreiche Features. Und bei unserer Cloud-Lösung hat sich ebenfalls Einiges getan. Hier ist eine Übersicht mit allen Neuigkeiten aus dem zweiten Linchpin-Update 2021.

Linchpin im Vergleich – der Clearbox Independent Intranets Report

Independent Intranets Report

Letztes Jahr haben wir mit Linchpin am Independent Intranet Report von Clearbox teilgenommen. Der Bericht ist jetzt verfügbar und wir können nun endlich mehr darüber berichten! Wir freuen uns, dass wir mit unserer Lösung einen positiven Eindruck hinterlassen haben. Insgesamt konnte Linchpin als mächtige Kollaborationsplattform überzeugen, die viele Möglichkeiten der Zusammenarbeit bietet. Neben den umfangreichen Optionen zur individuellen Anpassung wurden zudem die Vorteile und Integrationsmöglichkeiten in der Atlassian-Welt hervorgehoben. Doch der Independent Intranets Report beleuchtet noch viele weitere Aspekte von Linchpin und anderen Intranet-Systemen.

SAFe und ein Weg zu “reifen” Features im PI-Planning

SAFe PI-Planning

Ohne PI-Planning ist SAFe nicht denkbar. Doch was ist zu tun, wenn Commitments aus dem PI-Planning nicht eingehalten werden können? Welche Gründe gibt es dafür, dass die notwendige Planungsreife von Features nicht erreicht wurde? Diese Fragen hat Matthias Opitz in seinem Beitrag bei der Tools4AgileTeams-Konferenz im Dezember 2020 aufgeworfen. Hier ist das Video zum Vortrag zu sehen.

Atlassian Cloud: Graduelle oder vollständige Migrationsansätze für Enterprise-Kunden

Atlassian Cloud

Anfang des Jahres hat Atlassian final und unmissverständlich klargestellt, wo sie die Zukunft von Jira, Confluence und Co. sehen, nämlich in der Cloud. Die Weiterentwicklung der Server-Produktreihe ist mittlerweile eingestellt und als On-Premise-Option gibt es nur noch das Data-Center-Deployment. Viele Kunden evaluieren deshalb den Umstieg auf Atlassians Cloud-Produkte. Hier gibt es im Wesentlichen zwei Vorgehensoptionen: den inkrementellen Ansatz, bei dem nicht gleich die ganze Organisation umsteigt, und die direkte Vollmigration. Beide Alternativen haben ihre Vor- und auch Nachteile.

“People who can view this page” – Ein praktisches Helferlein beim Teilen von Confluence-Inhalten

People who can view this page Confluence

In der Praxis kommt es immer wieder vor, dass jemand eine relevante Confluence-Seite mit uns teilt, doch wenn wir sie aufrufen, bremst uns der Hinweis aus, dass wir für dieses Dokument keine Leserechte besitzen. Die Ursache für dieses Malheur: Es ist nicht immer direkt offensichtlich, wer nun überhaupt Zugriff auf den Inhalt hat, den jemand gerade teilen möchte. Was viele Confluence-User nicht wissen: Für dieses Szenario bietet die Software eine hübsche Lösung an. Im Dreipunkt-Menü einer jeden Seite gibt es seit einiger Zeit den Punkt “People who can view this page”.

Analytics für Confluence Data Center: Unternehmensweite Berichte und Einsichten zur Systemnutzung

Confluence Data Center Analytics Artikelbild

Wenn wachsende und große Teams immer mehr Inhalte in Confluence erstellen, kann es eine Herausforderung sein, die Relevanz, Nützlichkeit und Auffindbarkeit dieser Informationen sicherzustellen. Hier setzt Analytics für Confluence an, das seit der Version 7.11 ein nativer Bestandteil von Confluence Data Center ist.