Schlagwort-Archive: Confluence

Space Privacy erhöht die Kompatibilität – für sichere Zusammenarbeit mit Externen im Confluence-Extranet

Die URL-Filter in Space Privacy für Confluence bieten eine Möglichkeit, eine umfassende Kompatibilität mit Ihren individuell installierten Confluence-Apps im Extranet herzustellen und ein Aufweichen der gewünschten Restriktionen zu verhindern. Das bedeutet, dass Sie Ihr Kunden- oder Partner-Extranet mithilfe von Erweiterungen beliebig funktional ergänzen können, ohne dafür Ihre Sicherheits- und Datenschutzstandards zu beeinträchtigen.

Soll Ihr neues Intranet ein Wiki sein?

In einem Systemvergleich zwischen unserer Confluence-basierten Intranet-Suite Linchpin und anderen Lösungen habe ich diesen Satz gelesen: „Wenn Sie möchten, dass Ihr Intranet auf einem Wiki basiert, ist Linchpin die beste Lösung.“ Doch die meisten Leute haben Wikipedia vor Augen, wenn es um das Thema „Wiki“ geht. Und Wikipedia heißt, „dass jeder alles ändern kann“. Deshalb ist es sinnvoller, sich Linchpin nicht als Wiki-Erweiterung vorzustellen. Linchpin setzt personalisierte News auf eine brummende Plattform, die nur zufällig ein Wiki ist.

Auf dem Atlassian Marketplace verfügbar: Linchpin Touch, das Social Intranet zum Anfassen

Linchpin Touch öffnet das Intranet über den Computer-Arbeitsplatz hinaus. Die Lösung bringt Inhalte aus dem Confluence-basierten Linchpin-Intranet direkt auf große Touchscreens – für alle Mitarbeiter.

Die Nutzung eines Intranets und der darin vorgehaltenen Inhalte und Funktionen war bislang den Mitarbeitern vorbehalten, die einen Arbeitsrechner haben oder wenigstens regelmäßig nutzen können. Doch in einem durchschnittlichen großen Unternehmen ist das oft eine Minderheit. Menschen arbeiten in handwerklichen und Produktionsbereichen, sie sind in Werks- und Montagehallen, Lagern, Filialen tätig. Einen Computer hat vielleicht der Filialleiter; alle anderen sind vom Intranet und seinen Informationen abgeschnitten. Mit Linchpin Touch kann sich das ändern.

Easy Events für Confluence: Jetzt auch mit Read-only-Events ohne Registrierung

Funktion von Easy Events: Read-only-Termine

Es gibt interne Veranstaltungen in Unternehmen, an denen nur ein bestimmter überschaubarer Kreis von Mitarbeitern teilnehmen wird und die nicht allen offenstehen: das jährliche Gesellschaftertreffen, Meetings des Vorstands, das Projekttreffen mit Großkunde XY. Dennoch ist es oft sinnvoll, wenn jeder interessierte Mitarbeiter weiß, dass der Termin zu einem bestimmten Zeitpunkt stattfindet, und einige Hintergrundinfos finden kann. Hier betritt eine neue Funktion von Easy Events für Confluence die Bühne: Read-only-Events, für die es keine Option zur Registrierung gibt. Dabei sind alle anderen Infos weiterhin sichtbar und die Veranstaltung taucht auch wie gehabt in den listen- und kalenderartigen Event-Übersichten auf.

UI-Tests – die Lösung aller Probleme?

18 Erweiterungen (Apps) auf dem Atlassian Marketplace, acht Confluence-Versionen, diverse Datenbank-Systeme und 30 Din-A4-Seiten mit Akzeptanztests – es gibt viel zu tun. Warum lohnt es sich unter anderem deshalb, UI-Test einzusetzen? Wie haben wir automatisierte UI-Tests in unsere Infrastruktur eingebunden? Wo stehen die Hürden und wie nimmt man sie am besten? In diesem Blog-Post gebe ich Antworten auf diese Fragen.

//SEIBERT/MEDIA und StepShot begründen Produktpartnerschaft

In jedem Unternehmen – und sei es noch so flach, agil und schlank organisiert – gibt es eine Vielzahl von digitalen Prozessen und Workflows. Und Organisationen, die Confluence einsetzen, haben unter anderem das Ziel, das Wissen im Unternehmen zentral festzuhalten. StepShot unterstützt Teams, diese Informationen auf einfache und effiziente Weise einzufangen, und entwickelt das Produkt Step-by-Step Guides Creator, eine All-in-one-Lösung für Software-Dokumentationen, die mit Confluence integriert ist. Nun sind StepShot und //SEIBERT/MEDIA eine intensive Partnerschaft eingegangen.

Confluence 6.5 und 6.6: Vereinfachte Administration vom Setup bis zur produktiven Nutzung

Atlassian hat auch in den letzten Monaten intensiv an seinem Social-Collaboration-System Confluence gearbeitet und zwischenzeitlich zwei neue Feature-Versionen für Server und Data Center ausgeliefert. Ob das System frisch aufgesetzt wird oder ob eine Instanz schon lange besteht – mit den Releases 6.5 und 6.6 fokussiert Atlassian sich auf Funktionen und Neuerungen, die Administratoren das Leben leichter machen sollen.

Microblogging: Transparente und einfache Projekt- und Unternehmenskommunikation im Confluence-Intranet und -Extranet

Für Endnutzer im Unternehmen, die in Projekten (und in anderen Zusammenhängen) schnell, transparent und zentral kommunizieren und zusammenarbeiten müssen, bietet Microblogging für Confluence eine ebenso schlanke wie mächtige Lösung. Darüber hinaus integrieren wir immer mehr administrative Komfortfunktionen, die in der Summe viel Zeit und Aufwand sparen – wie das neue Platzhalter-Makro, das Ihnen beim Anlegen von Bereichen aus Vorlagen heraus die Konfiguration der Microblog-Timeline abnimmt.